18

Guter Freund von Partnerin kontrolliert

Penelopeee

Hi!
Ich komme lieber gleich zum Thema

Ich (31) habe einen guten Freund (53). Wir haben uns durch Zufall vor 1,5 Jahren kennengelernt und treffen uns seitdem alle 1-2 Wochen. Trotz des Altersunterschieds verstehen wir uns super und sind total auf gleicher Wellenlänge. Allerdings waren diese platonischen Treffen von Anfang an heimlich.

Er sagte, er hätte 2012 mal eine Affäre gehabt und seine Frau kontrolliert ihn nun. Diese Kontrolle geht mittlerweile so weit, dass sie seinen genauen Tagesablauf wissen will (er ist freiberuflich tätig), er nicht mal spazieren gehen darf und er, obwohl er in einer anderen Stadt arbeitet, in jedem Fall rechtzeitig zu Hause sein muss (was Trinken gehen mit den Kollegen oder so geht da nicht). Wenn wir schreiben, löscht er danach alle Chatverläufe und nach Feierabend kommunizieren ist gar nicht drin. Er darf keine (!) weiblichen Freunde haben. Kürzlich musste er sogar ein Beweisfoto vom Friseur schicken, dass er da war. Da er es nicht gemacht hat, hat sie gleich vermutet, er hätte sich mit einer anderen getroffen.

Er meinte jetzt außerdem noch, dass er es langweilig findet mit seiner Partnerin zu schlafen und sie ihm eben jetzt unterstellt, er fände sie nicht attraktiv.
Die beiden sind seit 10 Jahren zusammen und er sagt, er hat eben auch spezielle Neigungen von denen sie nichts weiß und die sie sicher nicht akzeptieren würde.

Er sagte, es wäre immer in Beziehungen so, dass man auch Bereiche hätte, die privat wären. Alles andere wäre eine Illusion.

Hin und wieder trifft er noch heimlich Frauen zum S. und eben mich. Keine Ahnung in was ich da nun reingerutscht bin.

Er hat mir das heute alles erzählt und immer wieder gesagt, dass die Beziehung sonst soo super sei und er bis auf die Kontrolle und Eifersucht soo glücklich mit ihr wäre. Alles wäre im Alltag klasse mit ihr und er sich aber diese kleinen Freiheiten nicht nehmen lassen wollte.

Irgendwie hat er mich indirekt nach einem Rat gefragt und wir sehen uns nun nächste Woche. Was soll ich dazu sagen?! Normal würde ich ihm raten, sich eben zu trennen und eine Frau zu suchen, die ihn akzeptiert wie er ist. Sie will ja auf jeden Fall eine monogame Beziehung.

Was würdet ihr raten? Und denkt ihr so eine Beziehung hat auf die Dauer Bestand?

Viele Grüße! Penelope

24.11.2017 18:18 • #1


Minila


Kein wunder, dass sie so eifersüchtig ist.

24.11.2017 18:48 • x 1 #2



Guter Freund von Partnerin kontrolliert

x 3


Sabine

Sabine


4018
11
5580
Hm, die Frau von ihm hat ja nun den Nagel auf den Kopf getroffen. Er muss sich entscheiden was er leben will.

Welche Lösung möchtest du? Du möchtest mehr Zeit mit ihm? Hm . . . du würdest an der Stelle der besagten Ehefrau und deinem Wissen ihm den Raum geben wollen.

Das kann durchaus Bestand haben. Der Bestand ist die finanzielle Abhängigkeit. Geht er, Haus Weg und ggf. Unterhalt und Einbußen in der Rente. Kann also teuer werden.

Und dieser finanzielle Zusammenhalt hat es mir und meinem Mann ermöglicht, auch wieder zueinanderzufinden. Leider gibt es davon hier im Forum wenige positive Beispiele, weil die meisten wieder gehen, wenn sie ihre Antworten gefunden haben.

Zitat von Penelopeee:
Sie will ja auf jeden Fall eine monogame Beziehung.


Er hat sie sich ausgesucht und nun kann er damit leben oder auch die Reißleine ziehen. Es gibt nur diese beiden Alternativen. Du und keine andere, werden ihm sein Lösung geben können. Diese muss er selbst finden.

Also wäre der Rat: Was willst du leben? Dein Leben, deine Entscheidung!

24.11.2017 18:51 • #3


TinTin1980


Ach, der arme arme Mann. Weil die böse Frau ihn ihn so einengt (was er mit sich machen lässt) muss er andere Frauen ins Bett schleppen? Er hat mein vollstes Mitgefühl.

Siehst du nicht, was er da abzieht? Du sollst die Nächste sein, die er auf seinen Eiern balancieren will. Der Typ ist ein notorischer Fremdgänger und beschwert sich, weil er die Bequemlichkeit einer festen Partnerschaft behalten will, dass es für ihn die Hölle sei. Ich finde es absolut widerlich, wie er sich verhält und sich bei dir dann noch als Opfer darstellt. An was für einen Spinner bist du denn da geraten?

Fakten: Er ist ein triebgesteuerter Typ, der nur an die Befriedigung seiner "speziellen" Bedürfnisse denkt. Seine Frau ist eine ängstliche und verletzte Frau, die nicht alleine sein will - sonst hätte sie ihn schon abgeschossen und sich nicht den Stress mit der Kontrolle gemacht. Btw, woher weißt du eigentlich, wie sehr sie ihn kontrolliert? Lass mich raten. aus seinen Darstellungen. Mädel, so beginnen Affären. Sei mal ein wenig vorsichtiger, da: Er erzählt dir von seinen Neigungen, er stellt seine Frau als Kontrollfurie dar, er hat dich durch "Zufall" kennengelernt. klar, von seiner Seite aus alles absolut platonisch.

Sorry, aber dich belügt er genauso wie seine Frau. Schaff' da ganz schnell den Absprung.

24.11.2017 19:01 • x 3 #4


Sonnenblume1981


Hmm..Er hat seine Frau betrogen und sie kann ihm immer noch nicht trauen,obwohl der Arme sich ja jetzt sooo ehrlich und aufrichtig zeigt.Böse Frau!

24.11.2017 19:06 • x 3 #5


BeinHart


Was mich aber interessieren würde @penelopeee:

Was sind deine Absichten?

24.11.2017 19:16 • x 1 #6


Penelopeee


Danke für eure Antworten!

Verheiratet sind die beiden übrigens nicht.
Ja, er meinte, sie könnten sich gut unterhalten und sie wäre alltagstauglich und dass er mit seinem besten Kumpel zusammen sei. Und die Beziehung wäre eben super.

Kann eine Beziehung beständig sein, wenn sie ihn so kontrolliert?

Ich verstehe die Frau ja auch und ich hab mich schon öfter gefragt, was bei ihr nicht stimmt. Sie wurde betrogen, sie merkt, dass da wohl andere sind und trotzdem bleibt sie und unterstützt ihn auch noch übermäßig in seinem Beruf. Ich habe jetzt Fotos gesehen und sie ist auch richtig aufgestylt und macht alles was geht...Auf der anderen Seite ist sie 54 Jahre alt und vielleicht hat sie auch Angst im Alter allein zu sein.

Ich denke, wahrscheinlich wird bei den beiden wohl alles so bleiben wie es ist: Sie kontrolliert immer engmaschiger (sie bekommt sogar seine SMS zugestellt. Deshalb nutzt er immer facebook) und er wird immer wachsamer und vorsichtiger. Wenn mal eine Affäre rauskommt, gibts Ärger, er ist ein paar Wochen brav und alles geht wie bisher weiter.

Hmm...

@BeinHart, Tja, gute Frage. Allein dass mich das Thema so beschäftigt, ist natürlich so eine Sache. Er sieht einfach sehr gut aus und ist charismatisch. Vielleicht habe ich mich etwas verliebt. Ich weiß natürlich, dass ich mit so jemandem nie zusammen sein sollte.

24.11.2017 19:21 • x 1 #7


TinTin1980


Soviel zu platonisch... willkommen in seinem Netz!

24.11.2017 19:24 • #8


Sabine

Sabine


4018
11
5580
Zitat von Penelopeee:
Und die Beziehung wäre eben super.



Damit hat er dir doch gesagt, was ist. Es ist SUPER

24.11.2017 19:25 • #9


BeinHart


Zitat von Penelopeee:
Ich weiß natürlich, dass ich mit ihm nie zusammen sein werde


Also ich hab jetzt in deinem Text was ausgebessert.

Geh emotional weit weit weg von ihm!

Diese Konstellation wird dir schlussendlich, zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit, Leid bringen.

24.11.2017 19:33 • x 2 #10


Lebensfreude

Lebensfreude


7979
4
11903
Du machst Dir viel zu viele Gedanken um seine Partnerin.
Was willst DU von ihm?
Ist es prickelnd Dich mit ihm gegen sie zu verbünden?
Halt Dich da lieber raus.
Dieser Mann ist ein Energie-Vampir.
Rette Dich, bevor Du ganz am Haken hängst.

24.11.2017 19:35 • x 1 #11


Sabine 49


4434
1
6355
Alles ganz klar: Er guckt sich nach einer neuen Affäre um, du bist interessiert, vielleicht gar ein bisschen verliebt. Er ist ein erfahrener Affärenpartner und weiß ganz genau, was er erzählen muss, damit eine Frau Interesse an ihm und an einer Affäre mit ihm findet. Hat ja bei dir auch geklappt, du hängst an seiner Angel, bist verliebt und machst dir tausend Gedanken, um einen Kerl, der sich nicht von seiner Partnerin trennen wird.

Hat er dir auch so gesagt, seine Beziehung findet er prinzipiell super. Also kannst du später auch nicht jammern, weil er zu dir ja immer ehrlich war: Er nicht dein guter Freund sein, sondern bereitet alles strategisch vor.

Du überlegst derweil schon, ob du für ihn nicht die bessere Partnerin wärst, weil seine Frau ist ja viel älter, teilt nicht seine Neigungen, blablabla.

Entweder du kappst jetzt den Kontakt zu ihm sofort, oder du schreibst spätestens in ein paar Monaten hier, weil du zutiefst unglücklich bist.

Ach ja: Nicht nur sie kontrolliert, sondern: Er lässt sich kontrollieren. Weil er seine Partnerin nämlich behalten mag.

24.11.2017 19:48 • x 3 #12


Kroenchen_richten

Kroenchen_richt.


2131
2
2993
Laufen, laufen noch weiter laufen.

Der ergötzt sich doch jetzt schon an Deiner Zuwendung. Natürlich die Frau/Freundin krankhaft eifersüchtig und kontrolliert alles.
Weil ist ja alles aus der Luft gegriffen, was sie ihm unterstellt.
Und er braucht seine Geheimnisse und anderen S..
Warum sagt er es dann nicht, macht es nicht mal einfach mit ihr? Weil er ein Hemd ist. Ein ganz schlaffes Hemd.

Willst Du Schmerz, heftigen? Dann nimm das Hemd ohne Kneifzange in die Hand.

Die Frage ist eher, was bei ihm nicht stimmt.

24.11.2017 19:50 • x 3 #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag