3

Hat er mich nur benutzt ?

samira

23
7
1
Hallo Ihr da !
Ich bin heute neu dazu gestoßen, eher durch Zufall, aber ich bin so verzweilfelt und hoffe das mir hier jemand ein wenig weiter helfen kann. Es ist eine ziemlich komplizierte Geschichte und vielleicht etwas veworren.
Ich versuche es einfach mal. Also es fing an als ich mich bereits räumlich von meinem Mann getrennt habe. Ich machte damals auch eine schulische Weiterbildung und wir einigten uns darauf das ich diese zuende mache und ich dann ausziehen würde. da lernte ich aus der Nachbarschaft jemanden kennen den leider auch mein Mann kennt, seid kindertagen, beste freunde waren sie aber nie und haben auch seid her keinen kontakt mehr gepflegt. Durch Umbaumaßnahmen am Haus kam es nun dazu das wir beide näher in kontakt kamen und auch mein mann. es entwickelte sich eine dreierbeziehung, wobei alles hauptsächlich von ihm ausging. Ob es Aktivitäten waren er besprach das zuerst mit mir, ob wir wohin essen gehen usw. Er ließ sich auch meine tele. nr. geben und er rief mich nun regelmäßig an, manchmal sogar mehrmals am tag, um mich zu fragen ob es mir auch gut gehe und was wir am we so machen können zusammen.er rief mich sogar mal morgns bevor er aus dem urlaub nach hause kam an um zu fragen ob wir den nächsten tag zusammen essen würden. Er schrieb mir irgendwann nachts oder spät abends sms, ich kann das alles gar nicht so aufzählen. er tanzte eng zusammen mit mir obwohl mein getrennter mann dabei war. ich versuche das mal tu verkürzen. er ging sogar mit mir in einen sportkurs. ich verliebte mich schon zu anfang in ihn, da kannte ich ihn noch nicht, aber seine auststrahlung und seine lachenenden Augen haben mich umgeworfen, ich bekam das erste mal eine gänsehaut als es passierte. ich habe sowas noch nie erlebt. wir haben so viele gemeinsamkeiten und sin oft doch wie katz und maus. er hat auch seine macken und die ganz gewaltig. nun gut eines Tages sagte ich ihm dann das ich mich in ihn verliebt habe und er sagte bei ihm wäre dort nichts, wer wollte nur nett sein. kann ich ihm das glauben ich war mir so sicher. bitte helft mir lg samira

06.07.2011 16:29 • #1


Jenn


Hallo Samira,

willkommen im Forum.

Noch kurz eine Frage zum Verständnis - Du und Dein Mann seid getrennt?

Zu Deiner Frage: So, wie Du es schilderst, vermutet man natürlich, dass der Mann in Dich verliebt war. Es scheint ja auch über einen längeren Zeitraum hin so zwischen Euch gewesen zu sein.

Nur leider scheint es auch so, als ob Du Dich doch getäuscht hast oder er seine "Meinung" geändert hat oder er doch nur ein guter Freund war. Dann solltest Du dies auch akzeptieren, um über ihn hinweg zu kommen.

Wie hast Du denn nach diesem Korb reagiert? Hast Du ihn mal auf die etlichen Anzeichen angesprochen? Erzähl doch noch ein wenig mehr, wenn Du magst.

LG Jenn

06.07.2011 17:06 • #2



Hallo samira,

Hat er mich nur benutzt ?

x 3#3


samira


23
7
1
Hallo Jenn! Ganz lieben Dank das Du mir so schnell geantwortet hast. Wir haben noch sehr guten Kontakt mein Mann und ich aber eben nur freundschaftlich, wir haben noch einen Hund zusammen den wir gemeinsam betreuen, wir verstehen uns besser als vorher und darüber bin ich auch sehr froh. Als ich es dem Bekannten sagte, meinte er nur dazu das keine beziehung aufrecht erhalten könne, da er sehr viel arbeitet und es mit ihm eh keiner aushält, mein bauch sagt aber das er es wegen meines mannes nicht tut. Er hat nachdem wir mal den kontakt abgebrochen haben, wieder den kontakt gesucht und alles versucht das es mir gut geht. nun habe ich seid einem halben jahr den kontakt aber ganz abgebrochen, weil wir eine meinungsverschiedenheit hatten, und das alles eh zu nichts führt. ich habe es in freundschaft vesucht, aber ich kann das nicht.
einmal hat er mich sogar angefleht mit ihm befreundet zu bleiben und nicht für immer zu gehen, dann fragt er mich ob ich genug zeit hä
tte, denkst du es lohnt sich zu kämpfen ? lg Samira

06.07.2011 19:23 • #3


Jenn


Hallo Samira,

das ist schwer zu sagen. Du hast zwar den Kontakt zu ihm abgebrochen, aber er geht Dir nicht aus dem Kopf und Du vermutest, dass er Dich auch liebt...

Also ich würde wahrscheinlich noch ein letztes Mal den Kontakt zu ihm suchen. Dann würde ich ihn fragen, ob er Dich wirklich nicht liebt und ob er tatsächlich die Beziehung mit Dir ablehnt wegen Deinem Ex-Mann. Falls das in der Tat der springende Punkt ist, dann kannst Du den ja aus der Welt räumen und ihm erklären, dass Du und Dein Mann nunmehr befreundet seid und er Dir sicher gönnen würde, glücklich zu sein. Wenn er dann noch immer nicht darauf eingeht, scheint die Sache eher aussichtslos...

Was denkst Du nun?

LG

06.07.2011 20:34 • #4


samira


23
7
1
Mein mann und er haben noch kontakt daher denke ich, das wir da nie zusammen kommen, wichtig aber wäre mir zu wissen, das mein bauch recht hatte, das er keine beziehung eingeht deswegen kann ich noch verstehen, aber mir das gefühl zu geben mich so getäuscht zu haben das tut so weh, er läßt es sich auch offen, ich denke er weiß selber nicht was er will, ich werde noch wahnsinnig, das geht nun schon 7 jahre so. er hat die kontaktsperre auch seid 6 monaten nicht aufgehoben glg Samira und wie soll ich dann vorgehen ? Ich liebe ihn doch

06.07.2011 21:06 • #5


samira


23
7
1
er sagt nein und benimmt sich ganz anders, aber ich habe so einen mann noch nie so nett erlebt, verstehst du was ich meine

06.07.2011 21:08 • #6


Alena-52


hallo samira

es könnte sein, das er sich nicht wirklich "binden" möchte, deinen mann im hintergrund zu wissen hat ihm vielleicht evtl. die sicherheit gegeben, sich nicht wirklich einlassen zu brauchen. er sagt, andere halten es mit ihm nicht aus - vielleicht ist er es, der zuviel nähe von anderen nicht aushält!

er hat dir das angebot der freundschaft gemacht, mehr war/ist für ihn wohl nicht drin. 7 jahre sind eine lange zeit, wie lange willst du noch auf seine entscheidung - für dich - warten ?

er mag nett sein - wie ein guter freund. vielleicht hast du seine freundschaft mit liebe verwechselt.

es ist immer schwer auszuhalten ent-täuscht zu werden - aber das bedeutet auch, die täuschung zu beenden und der realität ins auge zu schauen.

wenn du es für dich wichtig hälst suche ein klärendes gespräch.

ich wünsche dir alles gute!

06.07.2011 21:58 • x 1 #7


Jenn


Ja Du, ich weiß ganz genau, was Du meinst.

Hm, Samira, das ist ein schwieriger Fall. Und Du sagst, es geht schon seit 7 Jahren so und dass er wohl bei seiner Meinung bleiben wird.

Meiner Meinung nach steht Eure Liebe unter keinem guten Stern. Warum auch immer, lässt er es nicht zu oder aber er liebt Dich nicht.

Du musst beginnen, ihn zu vergessen bzw. realisieren, dass Eure Liebe nicht zum Leben erweckt wird. Nur wenn Du Dir klar machst, dass aus Euch nichts werden kann, kannst Du los lassen und Dich auf ein Leben ganz ohne ihn konzentrieren und viel wichtiger - Deinen Kopf für eine neue Liebe frei machen.

Das ist nicht einfach, aber zu schaffen. Eure Kontaktsperre ist dabei auf jeden Fall von Vorteil.

LG Jenn

06.07.2011 22:03 • x 1 #8


samira


23
7
1
Ich danke Euch beiden sehr, habt ein ein gutes rezept für mich ihn endlich hinter mir zu lassen und endlich wieder glücklich zu sein und nicht mehr an ihn denken zu müssen
vlg samira

06.07.2011 22:09 • #9


sanin

sanin


1464
3
450
Meine ganz persönliche Meinung ist: Vorsicht bei potentiellen Partnern die zu nett sind.
Er sagt er liebt dich nicht, und er sagt dass er nur nett sein wollte. Erstaunlich viel Ehrlichkeit, und doch hat er zugelassen, dass du dich in ihn verliebst. (das wird ihm nicht entgangen sein) Und doch lässt er dich nicht los.

Für mich sieht das danach aus, als betrachtet er sich durch deine Zuneigung. Er braUcht das und er will das. Was hast du im Endeffekt zu erwarten? Nichts. Auch wenn du mit ihm zusammenkommen würdest so wird er sich gegen seinen Handlungen immer auf seiner Aussage, er liebt dich nicht und will nur nett sein, ausruhen.

Ich persönlich würde dir raten, vermeide den Kontakt und versuch dich zu befreien und such dir einen Anderen. Du sagst du hast ein freundschaftliches Verhältnis zu deinem Mann. Rede mit deinem Mann und erzähl ihm davon. Dein Mann wird auf Grund eurer Beziehung kein Interesse haben, dass jemand dich unglücklich macht. Demnach findest du einen sehr hilfreichen Berater in ihm der dir eventuell sogar mit Tat und Rat zur Seite stehen wird. Wenn die Beziehung zu deinem Mann wirklich freundschaftlich ist, so wirst du immer eine wichtige Person in seinem Leben bleiben.

lg Sanin

07.07.2011 09:27 • x 1 #10


samira


23
7
1
Hallo sanin !
Danke für deinen Rat.
mit meinem Mann kann ich darüber nicht reden, ich glaube das es ihn sehr verletzten würde. die beiden kennen sich und haben noch immer kontakt. ich sagte ihm ja auch das ich mich in ihn verliebt habe und doch wollte er weiter kontakt, konnte vor 2 jahren nicht glauben, das war mein erster versuch nachdem er mir den korb gegeben hatte, das ich nicht mal mehr mit ihm telefonieren wollte. ich habe ihn da mal gefragt ob er noch nie verliebt war ? doch sagte er wäre er schon gewesen. im Winter vor einem Jahr meinte er dann er möchte erst mal eine freundschaft und daraus sehen was sich entwickelt, auch sagte er mal das seine frau so sein müßte wie ich, ich könnte dir so viele sachen schreiben, wo jeder sagen würde, na klar sieht es so aus als liebe er dich. Er ist auch immer in meiner nähe zu finden, fotos, partys, kino immer neben mir, und seine hände konnte er auch nicht von mir lassen, das ist dann schon meinen freunden und familie aufgefallen, die sagten schon, der ist wohl in dich verliebt. Er hat auch städnig gefragt ob mein mann und ich noch zusammen wären, und das ich nach einer feier nicht dort übernachten solle. aber ich kann das alles nicht mehr, ich finde keine worte für den schmerz in mir. ich fühl mich so leer ohne ihn, ich vrmisse ihn sooo sehr und ich bekomme ihn nicht mehr aus meinem kopf, ich versuche mich mit allem abzulenken und ups da ist er schon wieder. Ich habe doch schon 6 monate ausgehalten, wann hört es endlich mal auf ?

07.07.2011 10:01 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag