Heimweh oder keine Liebe mehr?

Homer

Hallo,

meine Freundin hat mich vor einem Monat verlassen. Wir waren fast 2 Jahre zusammen und sind im September zusammen gezogen. Sie hat vorher 100km weit weg gewohnt und ist jetzt zu mir in die Stadt gezogen. Sie ist dann fast jedes Wochenende nach Hause zu ihrer Familie und ihren Freunden gefahren. Da bin ich dann jeweils nicht mit gefahren weil ich ihr diesen Rückzugsort lassen wollte. Dann nach 2 1/2 Monaten hat sie Schluss gemacht mit der Begründung das sie mich nicht mehr liebt. Genauer begründen konnte sie das jedoch einfach nicht. Bei genauerem Nachfragen hat sie dann etwas gesagt was mich nachdenklich gemacht hat. Sie meinte das sie mich an den Wochenende Daheim nicht vermisst hat. Ich muss zugeben wir haben uns häufiger mal gestritten da sie immer schlechte Laune hatte und es mich genervt hat das sie sich nicht ein bisschen mehr bemüht. Ich denke jetzt das sie einfach Heimweh hatte und das auf mich überträgt. Wenn sie Daheim war ging es ihr gut. Sie hatte ihre Freunde und Familie wieder. Bei uns Daheim ging es ihr halt nicht gut. Und da war dann halt ich. Sie will jetzt auch in der Stadt bleiben wegen ihrem Job. Liegt es wirklich an mir oder ist es ihr Heimweh?
Wir können uns halt auch nicht aus dem Weg gehen da wir noch zusammen wohnen. Und das auch bestimmt noch 2 weitere Monate. Denkt ihr es hilft wenn ich ihr meine Vermutung sage oder macht es das nur schlimmer? Meint ihr wir haben noch eine Chance?

Danke schon mal für den Rat und das durchlesen

15.12.2015 12:07 • #1


Sasou77

Sasou77


48
1
17
Hallo Homer ,

Schwer zu sagen. wenn man seinen Partner ja richtig liebt dürfte das mit dem Heimweh zu ertragen sein...zumal sie ja jedes Wochenende Zuhause war.Man genießt das zusammen sein mit seinem Partner . Vielleicht wurde sie sich ihrer wahren Gefühle erst bewusst als ihr zusammen gewohnt habt. Versuch nochmal mit ihr zu reden. Falls es das Heimweh ist findet sich bestimmt eine andere Lösung als Trennung .

Lg

15.12.2015 14:27 • #2


Homer


Hallo Sasou77,
Danke für die Antwort. Sie ist halt eher der Mensch der sich zurück zieht wenn es ihm schlecht geht. Sie versucht das dann immer mit sich selber aus zu machen. Und Heimweh ist halt echt ne schlimme Sache. Habe das auch schon durch gemacht. Dann ist halt wirklich alles schei...
Ich will eigentlich nur das sie glücklich ist und sie macht sich halt Mega Gedanken wegen mir. Will zwar um sie kämpfen aber möchte auch nicht das es ihr zu viel wird und bin mir nicht sicher ob ich ihr meine Vermutung wirklich sagen soll.

16.12.2015 10:42 • #3


Sasou77

Sasou77


48
1
17
Also meiner Meinung nach sollte man immer offen über seine Gefühle reden. Sag ihr einfach wie du fühlst und was du denkst und frage sie ob sie Abstand möchte bzw.brauch. Du brauchst ja schließlich auch Gewissheit,ist ein schlimmes Gefühl so in der Luft zu hängen.

16.12.2015 12:20 • #4


Homer


Naja so viel dazu... Sie hat mich betrogen und hat nen neuen... Wollte eig immer nur das sie glücklich ist aber grad hoffe ich einfach das jemand sowas mal mit ihr abzieht
Trotzdem danke für den Rat

18.12.2015 09:50 • #5


Sasou77

Sasou77


48
1
17
Oh..das tut mir leid für dich.. ...es ist schlimm betrogen zu werden...und es gibt auch keine aufbauenden Worte in solchen Momenten...wünsche dir dass es dir bald wieder besser geht ..

Lg

18.12.2015 10:09 • #6


Homer


Danke! Wenigstens habe ich jetzt Gewissheit und schaffe es bestimmt irgend wann damit abzuschließen.

Danke noch mal fürs lesen und antworten. Finde es super das es so einen Platz für sowas hier gibt!

18.12.2015 17:04 • #7


Sasou77

Sasou77


48
1
17
Das schaffst du ganz sicher! Aber alles braucht seine zeit...finde dieses Forum hier auch echt klasse,hilft oft einfach nur mal mit zu lesen..alles gute für dich

Lg

19.12.2015 13:01 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag