Ich weiß einfach nicht wie ich das schaffen soll !Tut weh !

micky30

4
2
Hallo ,

ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll..aber ich bin an einem Punkt angelangt an dem ich einfach nicht mehr weiter weiß und völlig am Ende bin.
Kurz zu mir: Ich bin 29 Jahre alt und habe meinen Partner bzw. Ex Partner vor 2 Jahren in einer Kurklinik kennengelernt. Er 38 ist dort Krankenpfleger. Anfangs war alles völlig normal. Wir haben eine Fernbez. geführt und alles lief gut. Gefühle mir gegenüber zeigte er.
Eines Tages gab es aus heiterem Himmel einen Streit ..ab dem Zeitpunkt wurde alles schlimm...ich fand heraus das er eine Persönlichkeitsstörung hat. Er ist unfähig zu fühlen= Alexithymie. Er fing immer mehr an mich zu erniedrigen und schrie immer mehr darum. Es kam kein ich liebe dich null! Ich litt immer mehr, versuchte aber seine erkrankung zu verstehen und dachte immer wir schaffen das und ich könnte ihm helfen ! Ich machte mich kaputt und ließ mich klein machen.
vor 4 Monaten dann die endgültige Trennung. Damals fiel es mir schon schwer, aber da seine letzten Worte waren: ich sei die größte Dreck...und das schlimmste was ihm passiert sei ...fiel es mir nicht so schwer ihn zu vergessen. Dann nach 3 Monaten bekam ich eine SMS ...er wollte sich trefen mit mir. Leider tat ich das auch. Er entschuldigte sichfür alles was er getan und gesagt hatte...nahm mich in den Arm und fragte auch wie es weitergehen soll. Der Tag war sehr schön und er hat offen und ehrlich mit mir über seine ganzen Probleme geredet was die Krankheit betrifft. Ich sagte ihm ich sei immer für ihn da!
Er teilte mir mit das alles mit der Trennung so schwer sei usw.
Dann fuhren wir heim und hörten 2 Wochen nichts voneinander. Ich rief an und wir redeten. Er sagte er brauche Zeit...ich gab ihm Zeit und in dieser einen Woche nach dem Telef. lernte er eine neue Frau kennen.
Alsi ich ihn anrief und fragte ob er einen kennengelernt hat ( meine Vermutung) sagte er Ja. Mir zog es den Boden unter den Füßen weg !
Seit dem kann ich nichts essen, nehme Beruhigungsmedikamente und komme einfach nicht klar. Ich halte es nicht aus und will es nicht wahrhaben.
Er sagte mir das die andere Frau keine Bedeutung für ihn habe und alles nicht so sei wie ich denke. Aber mal ehrlich ...ich kann ihm nichts mehr glauben ! Und er hat es ja auch geschafft mich eine Zeitlang anzulügen und mich warm zu halten. Ich weiß nicht was ich denken soll.
Nun hat er sich über eien Woche nicht gemeldet. Am WE ist Weihnachten...davor habe ich schreckliche Angst. Er fehlt mir ...ich bin irgendwie abhängig , jedenfalls habe ich das Gefühl. Es tut einfach so sehr weh. Der Gedanke an die andere Frau
Ich werde mich nicht melden ...habe alle Nummern gelöscht.
Ich bin einfach nur glücklich wenn der Schmerz aufhört und die ständigen Gedanken an ihn !
Ich habe so lange gekämpft für unsere Bez. und es macht den Anschein als würde er alles wegwerfen !

20.12.2011 22:35 • #1


In Seelenliebe


51
20
Liebe Micki,

du bist noch so herrlich jung und die Türen dieser Welt stehen dir offen und so wartet zweifellos noch eine große Liebe auf dich.

Eine gesunde Liebe die für dich da ist, wie du für sie da sein wirst.

Der Mann in den du dich verliebt hast ist leider nicht der Richtige für dich, so weh es mir tut dir dies sagen zu müssen. ER ist schwer krank.

Liebe will Liebe und Zärtlichkeit geben und nicht Kummer und Schmerz in Verletzungen und Verwundungen dem anderen gegenüber.

So groß dein Wunsch auch ist, er kann dir nicht die Liebe und die Zuneigung geben die du verdienst und die du als Frau auch brauchst um glücklich zu werden.

Das du dich nach all den Kämpfen um ihn und für ihn, nun gekränkt und zutiefst verletzt fühlst, weil er eine andere Frau kennen gelernt hat, verstehe ich und mir würde es auch nicht anders ergehen, als dir.

Doch glaube ich aus deinen Brief erlesen zu können, das du ein besonderes liebes Wesen hast und du würdest an ihm Zugrunde gehen und das wäre mehr als nur traurig.

Ich weiß aus bitterer Erfahrung, das ich auch Menschen helfen wollte und dabei gescheitert bin und gekränkt aufgeben musste um wieder neu anzufangen.

Ich kann es nur immer wieder sagen, du bist noch so herrlich jung und sicherlich wunderschön anzusehen. Ich bin sicher, der Mann der dich wirklich liebt und der bereit ist jederzeit sein Leben für dich zu lassen, wenn es erforderlich wäre, wartet schon und sucht dich.

Ich kann dich nur von Herzen bitten, lass diesen Mann, du kannst ihn nicht helfen und suche den Mann der dich verzweifelt und sich einsam fühlend sucht.

Schau wie alt ich schon bin und wie herrlich jung du bist und das die Zukunft im glücklich sein, mit einen anderen Mann auf dich wartet.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen die Kraft, ihn loszulassen und ich wünsche dir alles Liebe was man nur erfahren kann im Leben.

In Seelenliebe

21.12.2011 00:56 • #2



Ich weiß einfach nicht wie ich das schaffen soll !Tut weh !

x 3


Nana82


155
2
15
Hi Micky,

meine Güte, da hast du aber wirklich ne schwierige Beziehung gehabt...
Ich weiß wie schwer das gerade ist, aber du musst erkennen, das dein Ex ein wirklich kranker Mensch ist. Persönlichkeitsstörungen sind weit verbreitet, aber nur wer mit jemandem zusammengelebt hat der darunter leidet weiß wie hart es wirklich ist! Ich studiere Psychologie und kenne mich ein bischen mit dem Thema aus.

Man will das natürlich nicht hören, aber sei froh das du ihn los bist! Du gehst den richtigen Weg. Der erste Schritt ist mit dem Nummern löschen getan. Versuch am Besten jedem Kontakt mit ihm aus dem Weg zu gehen - du siehst ja an mir und an dir selbst wie verletzend es sonst sein kann. Man kriegt einfach keinen Abstand von dem Gefühlschaos und geht jedes Mal wieder in diese destruktiven Gefühle rein.

Was die Abhängigkeit angeht - das Gefühl kenne ich nur zu gut. Mit Zeit und Abstand wirst du aber immer mehr spüren, dass du dich auf dich selbst verlassen kannst! Du brauchst keinen Mann, keinen Menschen der die Verantwortung für dein Leben über nimmt! Du bist stärker als du denkst!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und du wirst merken: hier gibt es viele die dich unterstützen können!

Nana

21.12.2011 15:29 • #3


In Seelenliebe


51
20
Guten Morgen Claudia,

wie geht es dir heute Morgen.

Hat er sich dich angerufen?

Wenn nein so bin ich bei dir und trage mit dir deinen Kummer und deinen Schmerz.

Es sind zweifellos die einzigten Weihnachten die du ohne einen Mann dann zubringen wirst. Denn nächste Jahr bist du wieder glücklich verliebt sein.

Und du weißt das du jederzeit zu uns kommen kannst oder anrufen kannst, wenn dich der Schemrz erdrücken will.

Alles Liebe

Gerd

24.12.2011 12:09 • #4


micky30


4
2
Guten Morgen Gerd,

es geht mir nicht gut.
Er hat weder eine Sms geschrieben noch angerufen. Es tut einfach sehr weh !
Ich denke auch das nichts kommen wird.
Daran sehe ich wohl was ich ihm bedeute ....

Ich danke dir ! Und ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten !
Danke für euere Hilfe.
Du kannst mir ja per PN eure Nummer senden
Melde mich gerne.
Alles Liebe
Claudia

24.12.2011 12:13 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag