11

Ich wurde für Affäre verlassen, nun bin ich Affäre!

Wolkentänzerin

4
1
2
Hi, ich war mit meinem Partner bis vor einem halben Jahr drei Jahre zusammen, als er mir im Sommer sagte, dass er seit einem halben Jahr eine Affäre hat. Wir hatten bis dato eine gute, niveauvolle Beziehung. Er sagte mir, er hätte nur S. gesucht, dieser war bei uns nicht mehr so reizvoll, wie am Anfang, aber wir hatten regelmäßig S., auch mit viel Kuscheln.
Dann kamen auch Gefühle ins Spiel.
An dem Tag hab ich erstmal gebeten zu gehen, ich brauchte Luft, er fuhr sofort zu ihr, kam aber am nächsten Tag wieder und so zog sich das ca. 2 Monate hin, er war mal hier, mal dort. Immer wieder haben wir geredet, miteinander geweint, er hatte große Schuldgefühle.Sie hatte von diesem Dilemma nichts mitbekommen. Dann hat er sich von beiden eine Auszeit von ca. 2 Wochen genommen, kam aber zu keiner Entscheidung. Ich hatte ihm längst verziehen, wollte eine zweite Chance, hab ihm alle Türen, bis heute offen gehalten, ihm meine Liebe gestanden.
Seit November wohnt er nun dort bei ihr, hat jedoch sein ganzes Leben hier gelassen, lebt aus zwei Taschen mit Kleidung und einer Sporttasche. Seine ganzen pers. Sachen sind noch hier, auch die Post kommt zu mir. Er sagt, er nimmt nichts mit, weil dort oben alles vorhanden ist.
Seit drei Wochen kommt er nun regelmäßig ca zweimal die Woche zu mir, will mit mir schlafen, sagt, ich wäre die Liebe seines Lebens, wir gehören zusammen, er braucht mich, möchte S., aber auch, weil ich hier bin und hier sein zu Hause ist, er wäre erst glücklich , wenn er wieder hier bei mir wäre. Lebt jedoch weiterhin dort oben, ist dort schon integriert, aber zufrieden ist er nicht, weil er mich liebt, allerdings sagt er auch, er hätte nun zwei Frauen die er liebt.
Ich lebe wie in einem Vakuum, kann seine Worte und sein handeln nicht verstehen!
Ich freue mich auf Antworten, kann mir jemand von ähnlichen Erfahrungen berichten, wir kommen irgendwie nicht voneinander los, jedoch leide ich wohl mehr als er. Die Frau ist glücklich und ahnt nichts von seinen Gefühlen zu mir, er betrügt sie nun genauso, schreibt mir heimlich, trifft sich heimlich über Stunden mit mir, nun bin ich die Affäre....unsere Körperlichkeit ist so schön und spannend, wie am Anfang!
Gruß von der Wolkentänzerin!

30.12.2016 15:09 • #1


missi56

missi56


79
168
@wolkentaenzerin
Wie es scheint, moechte dein Partner alles und das mit 2 Frauen. Die eine (du) fuer mehr Gefuehl und Sicherheit, die andere fuer seine S.ansprueche mit etwas Herz dran. Meiner Meinung nach muesstet ihr eine komplette Trennung fuer einige Zeit durchziehen, und nicht immer dieses Hin und Her vollziehen. Erst mit wirklichem Abstand kann er wissen, was er eigentlich will. Du musst ihm aber klar machen, dass, wenn er sich entscheidet, das auch endgueltig sein muss, sonst gehst du da dran kaputt.

30.12.2016 15:19 • x 1 #2


Silke1976


63
3
41
Ich wundere mich gerade wie sehr du deine Bedürfnisse und auch deinen Stolz für so einen Mann aufgibst.
Der braucht sich gar nicht zu entscheiden.
Hat alles was und wann er will.
Ich hoffe seine Freundin kommt dahinter und dann erledigt sie dieses Problem.
Dir kann ich nur raten dich komplett zurückzuziehen, um nicht dein ganzes Ich zu verlieren.

30.12.2016 15:31 • x 1 #3


Gracia


6318
3672
Zitat:
...die Frau ist glücklich und ahnt nichts von seinen Gefühlen zu mir ....


Liebe Wolkentänzerin , wovon träumst du denn da bitte ?

Wo war er Weihnachten ?
Wo ist er Sylvester ?


Die andere Frau ist auch nicht glücklich die belügt er ja auch ! Wer weiß was für einen Mist er der erzählt damit sie die AF mit ihm aufrecht erhält ! Er ist ja immer noch bei dir offiziell gemeldet wegen Post usw ....

Jetzt hat er tollen 6 mit beiden Frauen . Super . Die Wäsche bekommt er auch von beiden gemacht . Klasse .

Nat ist eure Körperlichkeit jetzt toll und dpannend du legst dich ja auch richtig ins Zeug wieso sollte er das nicht annehmen .

So ein Mist .
Auf wen lautet der Mietvertrag ?

30.12.2016 15:36 • x 3 #4


Ente


666
4
681
Na dann hoffe ich mal das du dir neben der erkrankten Seele nicht auch noch eine Geschlechtskrankheit bei ihm holst!

Der macht es sich mehr als einfach. Säuselt dir was ins Ohr damit du das Spiel weiter mit machst.
Weißt du, würde er dich lieben, dann gäbe es diese andere Frau nicht. Bei dir fühlt er sich wahrscheinlich sicher. Gewohnt. Viele verwechseln Gewohnheit mit Liebe!
Da er sich nicht für eine von euch beiden entscheiden kann, sollte er sich für niemanden entscheiden und sich komplett von beiden entziehen. Das ist meine Meinung.
Da er dich betrogen hat, wird er es irgendwann wieder tun wenn ihm der S. mal wieder nicht reicht.
Dafür bist du zu schade. Du bist keine Frau auf Abruf.
Ich würde an deiner Stelle den Kontakt komplett abbrechen.
Soein Mann gehört in die Wüste geschickt.

Wo war er denn an Weihnachten? Wo ist er morgen zu Silvester?
Was, neben den paar Stunden in der Woche, gibt er dir als Mensch? Ist er da wenn du ihn brauchst?

Wichtig ist nicht das Gefühl der Anziehung und des Kicks. Wichtig ist die Basis, die bei euch völlig verdreht ist, wie ich finde.

Vielleicht ist Silvester für dich die Möglichkeit den wandel zu durchleben und neu zu starten?
Hast du mal nach einer neuen Wohnung Ausschau gehalten?

30.12.2016 16:25 • x 1 #5


Wolkentänzerin


4
1
2
Ich danke dir, ja ich weiß, dass ich das machen müsste, es ist nur so unheimlich schwer. Der Kontakt würde allerdings weiter bestehen, weil ich in der gemeinsamen Wohnung wohnen bleibe. Ich mache derzeit eine Ausbildung und kann mir nichts eigenes leisten,er zahlt für mich die Miete. Das ganze geht dann noch ein dreiviertel Jahr.
Ich habe immer diese Angst, dass ich ihn, wenn ich diesen kompletten Cut mache, ihn ganz verliere. Ich kann mich so schwer entlieben.
LG

31.12.2016 08:41 • #6


Payne

Payne


4469
1
9288
Liebe Wollentänzerin
Lass dir das doch nicht gefallen. Als ich spitzbekommen habe das meiner sich fremdverliebt hat, war bei mir sofort der Ofen aus.
Und du wirst schon klarkommen. auch wenn du in der Ausbildung bist und nicht soo viel verdienst gibt es Mittel und Wege, nicht von so jemanden abhängig zu sein.
Ich bin jetzt Alleinerziehend und noch in Elternzeit. Und es geht.
Finde deinen Stolz wieder und lass dich nicht so respektlos behandeln. Für deinen Freund gibt es keinen Anlass was zu ändern er hat beides warum sollte er das aufgeben. Das wird er von selbst kaum tun.

Halt den Kopf hoch. Finde zu dir. Wenn er nicht entscheiden kann/will tu du es.

31.12.2016 08:54 • x 1 #7


Selbstliebe

Selbstliebe


4327
1
3885
Deine Ängste sind logisch, denn wenn du ihn verlierst, bist du obdachlos, eine wirklich vertrackte Situation. Er hat dich gewissermaßen in der Hand..... Aber weißt du was: deine Würde kann er dir nicht nehmen. Du könntest ihm sagen, dass du das gesamte Affärenleben aufgibst, da dies nicht deinem Lebensentwurf entspricht.
Wenn er dich tatsächlich liebt, wird er dich genau für diese Entschlossenheit respektieren und dich auch nicht rausschmeißen.

31.12.2016 08:57 • x 1 #8


Wolkentänzerin


4
1
2
Vielen dank an euch!
Ja, mein Selbstwertgefühl ist zur Zeit im Keller, aber ich leide tatsächlich unter diesem Zweitfrauleben. Er hat ja nicht einmal eine Minute pro Tag Zeit für mich, weil er mir ja immer nur schreibt, wenn sie auf dem WC ist, oder so, ganz kurz, aber da ist er wirklich treu und zuverlässig!
Für das neue Jahr habe ich mir nun vorgenommen, ihm zu sagen, dass das nicht mein Lebensentwurf sei, das ich keine Zweitfrau mehr sein möchte. Bis vor zwei Wochen meinte er doch noch ernsthaft, dass unsere Beziehung nie zu Ende für ihn war und wundert sich, als ich mich nur noch als Affäre sah, er war sogar sehr traurig darüber, weil es für ihn mehr sei, als nur das!
Die Wohnung ist mir sicher, das habe ich schriftlich von ihm.

LG

31.12.2016 09:08 • x 1 #9


Gracia


6318
3672
Zitat von Wolkentänzerin:
Ich habe immer diese Angst, dass ich ihn, wenn ich diesen kompletten Cut mache, ihn ganz verliere.


Das hast du doch schon , ihm verloren .
Er meldet sich nur wenn seine Next außer Sichtweite ist . Kommt uum f***** zu dir umd bezahlt die Miete .

Was sagt denn die Neue dazu , zu dieser finanziellen Sache ?

31.12.2016 09:17 • x 1 #10


Wolkentänzerin


4
1
2
Die Neue weiß nicht viel, er hat ihr wohl nur erzählt, das er mir hier nicht die Wohnung ausräumt, weil ich ja sonst nicht viel hätte, das mit der Miete hat er ihr bestimmt nicht erzählt. Sie nimmt es wohl einfach so hin, dass er seit Wochen dort nur mit ein bisschen Kleidung bei ihr lebt, denn der Rest seiner Klamotten, Kosmetik, persönliches, Möbel sind ja hier!
So, als wäre er nicht weg!

31.12.2016 09:22 • x 1 #11


Ente


666
4
681
Das ist doch eine sehr gute Idee für das neue Jahr! Du darfst es eben nicht nur Worte sein lassen.
Das er dir nur schreibt wenn Sie auf der Toilette oder weg ist, zeigt dir auf welchem Rang du stehst!

Setzte ihn von seinem Rang bei dir ab. Auch wenn es schwer fällt. Was glaubst du wie sehr er da Augen machen wird.
Und du gehst als Starke aus dem ganzen Mist heraus.

Du tust mir ganz arg leid und ich schicke dir eine Portion mit und ne riesengroße Tüte Selbstvertrauen und vor allem Selbstachtung!

Oft verlieren wir uns selbst aus den Augen! Ich wünsche dir das du dich selbst wieder findest und aus dem Spiel aussteigen kannst.

Schade das es solche Männer gibt. Frauen können sich auch so blöde sein...

31.12.2016 10:07 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag