14

Körperliche Symptome nach der Trennung

UnglücklicherXX.

385
2
326
Nach einer etwa einmonatigen /emotional intensiven Romanze/Beziehung in Kennenlernphase mit einer deutlich jüngeren Frau und einem schlagartigen Ende habe ich richtig schwere körperliche Symptome und wollte mal fragen, ob das anderen auch so geht. Ich hatte jetzt mehrere Tage überhaupt keinen Appetit, musste mich zwingen was zu essen. Nachts wache ich ständig auf, ich muss dauernd grübeln, was ich anders hätte machen sollen und mir kommen (als Mann!) Tränen in den Augen. Meine normalerweise gesunde Libido liegt bei Null (ich lebe alleine, nehme das aber trotzdem wahr) und fühle mich richtig krank.

Geht das anderen auch so? Wie lange hat das bei euch angehalten?

01.02.2018 12:36 • x 1 #1


Ex-Mitglied


Hallo UnglücklicherXX

Es ist normal , aber wenn es dich so stört die körperlichen Symptome nach so einer * Trennung * dann gehe doch mal zum Hausarzt ..

Wenn du bloß wüsstest wie ich als MANN , weinen musste und das wegen einer FRAU .. unfassbar .. das ist aber keine Schwäche sondern eine Stärke .. Gefühle zu zeigen ..

Ansonsten .. finger weg von Romanzen die eh nur für kurz anhalten werden bzw. Affären oder wie man das da nennt ..

01.02.2018 12:40 • x 1 #2



Körperliche Symptome nach der Trennung

x 3


mcteapot


Dein Selbstbewusstsein ist angeknackst
mit einer Prise Liebeskummer
dazu oben drauf noch n Schuß Libido Schwankung
und fertig ist der Salat

Ja, es geht uns auch manchmal so
manche gehen zum Arzt

Dauer: hängt von der jeweiligen Person ab

01.02.2018 12:43 • x 4 #3


Wandler

Wandler


953
2
1308
Hi, ja, auch andere haben das.
Kein Appetit: Check
Nicht schlafen können bzw. nach 1-2 Stunden aufwachen: Check
Gedankenkarussell: Check
Immer das Gefühl, gleich weinen zu müssen bzw. es oft tun: Check

Das mit der Libido ist bei mir nicht so.

Aber weitere Symptome: ich schwitze sehr stark, komischerweise im Bett auch extrem an den Fußsohlen
Inneres Zittern Angespanntheit. Teilweise so extrem, daß die Bauchmuskeln schmerzen.
Manchmal auch äußeres Zittern.
Extreme Nervosität.

Bei mir ist es seit 10 Wochen so, wobei die meisten der beschriebenen Symptome mittlerweile etwas an Intensität verloren haben.
Ist aber, genauso wie die Stimmung bzw. Intensität des Liebeskummers, schwankend und "tagesform"abhängig.

Eine Faustregel, wie lange das alles dauert, wird es wohl nicht geben...

Versuche bitte darauf zu achten, genügend zu Essen und auch zu Trinken!
Mach doch mal einen ausgedehnten Spaziergang, schnellen Schrittes. Frische Luft und Bwegung tun gut!

Bleib tapfer, erstarre nicht im Nichtstun. Es wird besser werden, irgendwann.

ToiToiToi!

01.02.2018 12:48 • x 2 #4


UnglücklicherXX.


385
2
326
Zitat von Bewusstsein:
Ansonsten .. finger weg von Romanzen die eh nur für kurz anhalten werden bzw. Affären oder wie man das da nennt


Ich habe den Begriff Romanze nur verwendet weil ich nach 1 Monat den Begriff Beziehung noch nicht für angemessen hielt, aber es wäre normalerweise darauf hinausgelaufen. Frühere und länger andauernde Beziehungen haben auch immer so begonnen.

01.02.2018 12:50 • x 2 #5


skully


244
13
88
Ich kenne das Gefühl - als Frau - nur zu gut.
Endloses Grübeln, fast körperlicher Schmerz, ein Klotz im Bauch und ums Herz fühlt es sich auch komisch an. ich ahb ebenfals kaum Appetit gehabt, hab wenn, nur sehr wenig und wahllos gegessen. Irgendws halt, wei mans musste. Das führt ebei mir sogar zu schlimmen Sodbrennen, regelrechten Schmerzen im Oberbrauch und Magenbeschwerden. Ich dachte, ich hätte ein Magengeschwür....

Ich konnte mich lange Zeit nicht konzentrieren, war nicht wirklich fähig meinem Job gerecht zuwerden. Ich bin nicht in der Lage mich von den Gedanken abzulenken. Das Zuhören fiel mir schwer, vieles, was mir wichtig war, wurde plötzlich "egal".

Ein sehr echtes Gefühl der körperlichen Anspannung.

Ich hab immer gehofft, es geht hoffentlich bald vorbei. Das einzige was mir bei solch schlimmen Liebeskummer geholfen hat, war, s oblöd es klingt, zu feiern, raus, andere Menschen zu sehen und auch kennenzulernen. Half anfangs aber auch nur für den Moment...wurde nach viel zu langer Zeit aber immer besser.

01.02.2018 12:52 • #6


tonja


1018
1398
Zitat von Bewusstsein:
Wenn du bloß wüsstest wie ich als MANN , weinen musste und das wegen einer FRAU .. unfassbar .. das ist aber keine Schwäche sondern eine Stärke .. Gefühle zu zeigen ..


Genau so ist es nämlich!

01.02.2018 12:54 • x 3 #7


fe16

fe16


31572
1
40656
Zitat von Bewusstsein:
Hallo UnglücklicherXX

Es ist normal , aber wenn es dich so stört die körperlichen Symptome nach so einer * Trennung * dann gehe doch mal zum Hausarzt ..

Wenn du bloß wüsstest wie ich als MANN , weinen musste und das wegen einer FRAU .. unfassbar .. das ist aber keine Schwäche sondern eine Stärke .. Gefühle zu zeigen ..

Ansonsten .. finger weg von Romanzen die eh nur für kurz anhalten werden bzw. Affären oder wie man das da nennt ..


Finger wech von der Affäre ja
nur hier ist es doch eine eins zu eins Beziehung (?)
im Anfangstadion gewesen
und ich finde für den Anfang einer Beziehung (?)
schon stark , und wenn echt nur wenig geht
ab zum Hausarzt deines Vertrauens
Bitte

01.02.2018 12:59 • x 1 #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag