Komisches Gefühl etwas stimmt nicht - flirten mit Frauen

Ich unverbesser.

74155
Hallo,
Ich schreibe hier, weil ich nicht weiter weiss.
Es geht um folgendes ich bin 28 Jahre alt und habe nun meine erste (halbe) Trennung hinter mir. Mein (Ex) Freund und ich waren nun 5 1/2 Jahre zusammen und haben eine kleine Tochter im Alter von 3 Jahren.
Und das ganze etwas genauer zu beschreiben hier einige Dinge zu unserer Beziehung die wir hatten.
Wir kamen Silvester 2006 zusammen und sind nach fast 2 Monaten schon zusammen gezogen.Wir hatten uns im Internet kennen gelernt. Damals Flirtete er gerne rum, und hat diese in der Beziehung nie ganz gelassen. Allerdings hat er nur virtuell geflirtet. Unsere Beziehung war immer sehr Harmonisch. den ersten Streit hatten wir dann, als ich heraus gefunden hatte, das er Silvester 2007 (unseren ersten Jahres Tag) mit einer Freundin von uns rum geknutscht hatte, während ich ihren Besoffenen Freund gesucht hatte. Ich habe ihn das verziehen weil er mir versicherte das er den Kuss nicht wollte, und es sicherlich nicht getan hätte wenn er nüchtern gewesen wäre.
Danach lief bei uns wieder alles gut. Sommer 2008 bin ich von ihn schwanger geworden. 2009 kam unsere Tochter auf die Welt. ab dann ging es in der Beziehung bergab. Er ist Selbständig und arbeitet zu hause. Als unsere Tochter nun geboren wurde. Ging ich in die Elternzeit. Somit verbrachten wir 3 Jahre lang den Ganzen Tag zu hause. Wir sind kaum weggehen weil wir weniger Geld hatten und wir auch nicht wirklich nen Babysitter hatten der sich mal um unsere kleine kümmern konnte. Ich habe mich immer weniger geliebt gefühlt, wir hatten weniger S. und redeten kaum miteinander. Es wurde zum Alttagestrott.
Ich lernte dann vor ca. 7 Wochen einen anderen Mann im Internet kennen, mit ihn war ich auf einer Wellen Länge und ich habe viel mit ihn telefoniert. Da merkte ich das mir etwas in der Beziehung fehlte, und ich hatte das Gefühl das mir der andere Mann mehr geben kann. Somit kam es zur Aussprache und ich sagte den Satz den ich nun bereue Wir sollten uns Trennen . Richtig voneinander los sind wir nicht gekommen. Ich bin mit meiner Tochter erst mal zu meinen Eltern gezogen. Und mein (Ex) wollte bis zum 1.8 eine neue Wohnung für sich suchen. Da unsere Tochter ab den 1.8 in den Kindergarten kommt der nun bei uns gleich um die Ecke ist, muss ich halt auch wieder zurück.
Mein (Ex) und ich kamen nie von einander los. Am Anfang die ersten woche die wir getrennt waren, wollte er wieder das wir es noch mal versuchen. und wir flirtet ein wenig via Internet rum. irgendwann hatte ich einen Termin in unserer statt und ich musste bei ihn Übernachten. wie es dann ja auch kommen musste, haben wir miteinander geschlafen.
Trotz allen wollte mein Ex doch nun die Trennung. Der andere Kerl den ich im Internet kennengelernt hatte, interessierte mich allerdings nicht mehr, da ich gemerkt habe das ich mich nur noch für meinen Ex interessiere. Leider habe ich aber dann auch herausgefunden das mein Ex sich schnell Ersatz für mich suchte. Er lernte über Facebook eine andere Frau kennen mit der er viel geflirtet hatte und auch telefonierte.
Dennoch trafen mein Ex und ich uns jede Woche und wir landeten immer wieder im Bett. Es war eigentlich schön mit ihn, er war so lieb zu mir wie schon lange nicht mehr. Wir redeten wieder viel miteinander und ich hatte immer wieder die Hoffnung das wir wieder zusammen kommen würden.
Obwohl ich wieder wollte, blieb nun mein Ex stur er wollte es irgendwann wieder mit mir versuchen wenn er erst mal eine neue Wohnung hat, damit wie nicht wieder diesen Trott verfallen. Er meinte er würde mich ja auch vermissen, aber betonte immer wieder das er ja Single ist.
Nun war er letzte Woche auf einer Party von seinen Kumpel. In den gleichen Ort wohnt auch die Frau mit der mein Ex nun Kontakt hatte. Da er bei einen Freund übernachtete, traf er sich auch mit der Frau zum Kaffee trinken. Obwohl ich ihn immer wieder danach fragte, meinte er er hätte sich nie mit ich getroffen und hätte es auch nicht vorgehabt. Als ich nun dieses Wochenende mal wieder bei ihn war, habe ich nun herausgefunden das sie sich halt getroffen hatten. Er stritt es erst ab aber ich habe ihn gesagt das ich es selbst gelesen habe. Wir haben dann lange darüber geredet. Die Frau ist nichts gewesen. Und er habe sich mit ihr nur Unterhalten angeblich habe er ja nur von mir geredet. Ich habe mit der Frau telefoniert und es stimmt. Und sie hat wohl schnell gemerkt das er nur an mir hängt. Mein (Ex) meinte zu mir das er das nur getan hat, um her raus zu finden ob er noch was für mich Empfindet und ob er überhaupt etwas mit ner neuen Frau anfangen könnte. Das wäre das gewesen was er gebraucht hat und um Klarheit zu schaffen. Nun will er es wieder mit mir versuchen. Aber ich habe nun das Problem das ich nicht weiss wie weit ich ihn noch vertrauen kann. Ich wohne immer noch bei meinen Eltern. Und jeden Abend denke ich, was ist wenn er wieder mit einer anderen Frau rum flirtet? Er sich vielleicht wieder mit einer trifft die vielleicht auch eine für ihn ist? Ich bin mir so unsicher bei der ganzen Sache. Und weiss halt nicht was ich machen soll. Ich liebe ihn und will mich auch eigentlich nicht mehr von ihn trennen. Aber wie gesagt ich habe immer so ein komisches Gefühl.

Vielleicht kann mir jemand mal einen Rat geben.

LG J.

09.07.2012 17:00 • #1


Charly_HH


74155
Wenn ihr beide zusammen sein wollt, ihr beide es neu versuchen möchtet dann hilft da nur eine Aussprache in welcher klar die Grenzen abgesteckt werden. Ihr beide habt nun Eure Erfahrung mit Flirts, Chats und Telefonierei. Beide solltet ihr gemerkt haben was Euch in der Beziehung fehlte, also habt ihr jetzt die beste Möglichkeit aus der Erfahrung heraus dies umzusetzen das es ab nun besser laufen kann. Klar ist aber das Vertrauen erst wieder entstehen muss, dies dauert und bedeutet auch das ihr die Vergangenheit hinter Euch lasst. Wenn ihr beide Glücklich seid hat auch keiner von beiden ein Interesse daran jemand anderen kennen zu lernen oder zu flirten.

09.07.2012 17:26 • #2


Little Drummer .


157
88
Liebes Unverbesserliches,

oder soll ich lieber schreiben, liebendes Unverbesserliches?

Ich habe deine Geschichte gelesen und mein Gefühl sagt mir, das ich glaube, eure Liebe ist unzerbrechlich.

Steht füreinander ein. Liebt euch und küsst euch und lebt!

Lebt miteinander und füreinander!

Lebt gemeinsam.

Lebt in Liebe.

Little Drummer Boy

09.07.2012 17:27 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag