1

Kompliziertes Kennenlernen Arbeitskollegin

Lukas1994

Lukas1994

3
2
4
Hallo Zusammen,

ich versuch euch mal meine Geschichte zu erzählen.
Vor 9 Wochen hat mich meine Ex Freundin verlassen. Wir waren drei Jahre zusammen und haben zwei Jahre zusammen gelebt. Ich hatte am Anfang sehr mit der Trennung zu kämpfen, bin aber mit der Hilfe meines Bruders und meiner Familie gestärkt aus der Trennung herausgekommen.

Ich baute neue Kontakte auf. Auch den zu meiner Arbeitskollegin. Wie es halt so kommen musste habe ich mich irgendwie in sie verguckt. Wir sind einmal mit den Hunden, außerhalb der Arbeit, spazieren gegangen und haben uns auch nochmal, eine Woche später, zum Wandern getroffen. Das Wandern war nicht so prickelnd, da ich unterm dem Treffen was anders verstand als sie. (Date) Aber egal. Da ich ein sehr respektvoller Mann bin, ging ich auch nicht weiter in die Offensive. Wir verabschiedeten uns ganz normal. Da ich im Homeoffice bin und wir uns somit nicht sehen, hatten wir jetzt 5 Tage keinen Kontakt. Ich habe sie auch in Ruhe gelassen. Da ich mich aber mit meinen Arbeitskollegen sehr gut verstehe, bin ich für ein Feierabendbier nochmal in die Firma. Sie war auch da, haute aber direkt ab. Keine Ahnung, ob sie schüchtern, angewidert oder verlegen ist. Nur es ist ganz klar, dass sie den Kontakt zu mir meidet.

Als ich zuhause angekommen bin, habe ich sie mal gefragt ob alles in Ordnung sei, da sie direkt abgehauen ist, als ich kam. Sie sagte dass alles gut ist und sie ja sowieso nie ein B. mittrinkt. Ich dann wiederum, dass es kein Problem ist, ich bin aber gefreut hätte, wenn man noch zusammen was getrunken hätte.

Jetzt kommt das komische. Sie fragte mich folgendes:

Was mich aber mal noch interessieren würde. wieso hast du denn eigentlich so viele Fragen gestellt wie ich mir meinen Partner vorstelle und so Sachen

Ich hab folgendes geantwortet:

Ich würde dich einfach sehr gerne näher kennenlernen, da ich finde, dass wir die gleichen Interessen haben.

Wir haben beide Hunde, lieben wandern und die Natur.

Das große Problem ist, dass sie ein glücklicher Single ist und sich schwer binden kann. Sie hat gemerkt dass ich Interesse an ihr zeige. Daraufhin hat sie bestimmt abgeblockt. Wie soll ich da weiter vorgehen.

Ihre letzte Frage verwirrt mich komplett. Hilfe.

Dsnke für eure Unterstützung.

15.05.2020 23:23 • x 1 #1


Spreefee

Spreefee


1234
2
1359
Bindungsängste kommen nicht von ungefähr.

Fixieren dich nicht zu sehr auf sie.

Es kann sein, dass sie auch vielleicht zu sehr ihren eventuellen Ex gebunden hat. Eine Beziehung braucht Freiraum für beide.

Vielleicht weiß sie auch nicht,, was eine Beziehung auf Augenhöhe ist?

Ich meine wie viele aus dem Forum wussten das, was sie heute wissen.

Bleibe locker und gehe es langsam an. Die Zeit wird es zeigen, was kommt.

16.05.2020 00:27 • #2



Kompliziertes Kennenlernen Arbeitskollegin

x 3


ttttt

ttttt


858
2
703
Was hat sie denn darauf geantwortet, dass du sie näher kennen lernen möchtest?

16.05.2020 08:53 • #3


OxfordGirl

OxfordGirl


655
740
Zitat von Lukas1994:
Das Wandern war nicht so prickelnd, da ich unterm dem Treffen was anders verstand als sie. (Date) Aber egal. Da ich ein sehr respektvoller Mann bin, ging ich auch nicht weiter in die Offensive. Wir verabschiedeten uns ganz normal. Da ich im Homeoffice bin und wir uns somit nicht sehen, hatten wir jetzt 5 Tage keinen Kontakt. Ich habe sie auch in Ruhe gelassen.

Hat sie dich bei eurer Wanderung in irgendeiner Form zurückgewiesen? Es scheint, du hattest andere Erwartungen, die hat sie nicht erfüllt und jetzt bist du "trotzig" und meldest dich nicht mehr. Wie ein Kind, das sein Eis nicht bekommen hat...

Zitat von Lukas1994:
Das große Problem ist, dass sie ein glücklicher Single ist und sich schwer binden kann.

Sagt sie das über sich selbst oder interpretierst du ihr Verhalten so, damit du dich nicht mit den Fehlern, die du gemacht haben könntest, auseinandersetzen musst?

Zitat von Lukas1994:
Ich würde dich einfach sehr gerne näher kennenlernen, da ich finde, dass wir die gleichen Interessen haben.

Ihr ward wandern! Es hätte ein perfekter Tag sein können...

16.05.2020 10:06 • #4


fitzgerald71


50
23
Zitat von Lukas1994:
Wie soll ich da weiter vorgehen.


Ich würde sagen, gar nicht.

Schon mal an das naheliegende gedacht, dass sie Dich zwar als Freund gern hat, aber zu mehr reicht es halt bei ihr nicht.

Ich glaube, Du verrennst Dich da in was.

16.05.2020 10:12 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag