1

Kontaktsperre! Wer möchte mitmachen?

Bemyfriend

3
1
Hallo ihr lieben! Habe mich nach längerem Rumstöbern in diesem Forum endlich auch angemeldet und hoffe mit euch zusammen die Kontaktsperre durchziehen zu können. Ich hoffe, ihn damit zur Besinnung zu bringen und durch rar-machen ihm die Selbstverständlichkeit und Verfügbarkeit meiner Person zu nehmen...

zu mir.. ich kenne ihn seit einigen Jahren, waren aber leider nie fix zusammen. Ich war immer für ihn da, fühle mich "seelenverwandt" zu ihm. Es fällt ihm sehr schwer, Gefühle zu zeigen, er vertraut nicht und unterstellt mir die schlimmsten Sachen. Dennoch möchte ich (noch) nicht aufgeben.

Wer möchte mich unterstützen oder mitmachen?

Liebe Grüße

30.03.2015 09:32 • #1


Hägar


5
1
Hallo... Das verstehe ich noch nicht. Du willst Kontaktsperre, aber du willst noch nicht aufgeben? Bei der Kontaktsperre mache ich mit....
Halt durch!

30.03.2015 14:26 • #2


tamanegi

tamanegi


16
2
bin dabei soll der mal sehen das ich nicht selbstverständlich bin und wenn er das so haben will kann er das haben

30.03.2015 14:54 • #3


Bemyfriend


3
1
Hallo wie geht es euch damit? Ich bin leider erst bei Tag 2 da wir uns Montag u Dienstag gesehen haben :/

02.04.2015 12:17 • #4


shiteischel


Hallo ,

was unterstellt er dir den?

Liebe Grüße

02.04.2015 12:46 • #5


Bemyfriend


3
1
Ooooh wo soll ich anfangen... zb das ich lüge, mit anderen Männern schlafe

02.04.2015 12:52 • #6


Lulu17


85
8
34
Hallo ihr Lieben,

ich klinke mich nun auch mal ein.
kontaktsperre Tag 4.
Vor 2 Wochen habe ich aus dem Affekt in einem heftigen Streit mit meinem Freund Schluss gemacht.
Ich habe gesagt wir sollten es besser lassen und am Besten auch den gebuchten Urlaub im Dezember absagen und dass er mir noch Geld schuldet usw. Ich habe gehofft dass er mich spüren lässt dass er mich nicht verlieren will, doch das gegenteil war der Fall. Er hat mir das Geld ( auch das Storno Geld für den Urlaub) sofort überwiesen seine restlichen Sachen von mir abgeholt und tschüss, als hätte er nur darauf gewartet. " Tage später tat mir das Alles furchbar leid, da ich das alles so ja nicht gewollt habe. Nun bin ich ihm seit 2 Wochen heftig in den Ar... gekrochen, von schreiben bis vor seiner Tür stehen bis zum Brief schreiben alles dabei. Er hat mich komplett ignoriert und wie sch**** behandelt.
Am Samstag haben wir uns beim Feiern getroffen, Beide waren angetrunken. Das konnte ja nur eskalieren. Am Anfang habe ich versucht gut auf ihn einzureden, ihm nochmal alles gesagt was ich ihm die Tage vorher auch schon gesagt habe aber keine Chance, er hat mich nur angebrüllt, ich habe nur Hass bei ihm gespürt.
Auf die Frage ob er mich noch liebt hat er allerdings mit Ja geantwortet. Am Ende wollte er gehen woraufhin ich ausgetickt bin und meinte dass er sich dann doch verpissen soll. Ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe aber mich so auch nicht behandeln lasse. Meine Freundin meinte daraufhin hat er sehr erschrocken und verdutzt geguckt, damit hatte er wohl nicht gerechnet. Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr. Somit ist heute Tag 4. mir geht es mitlerweile besser und ich bin von der Schiene weg, dass ich an Allem allein Schuld bin. Ich habe aufgehört mir vorwürfe zu machen und in ihm nicht mehr nur den traumprinzen zu sehen den ich unbedingt zurück brauche. Mein leben geht ohne ihn weiter und ich weiß, dass es mir von Tag zu Tag besser gehen wird. Ob er sich irgendwann nochmal bei mir meldet?! Darauf mache ich mir keine Hoffnungen. Aber die Sperre tut mir gut.
Also Leute, bleibt stark. Es bringt nichts um einen Menschen zu betteln der euch schon längst aufgegeben hat.
Man kann niemanden zur Liebe zwingen. Gemeinsam schaffen wir das:)

28.09.2016 13:51 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag