Wie lange soll ich das noch mitmachen?

schneider44

3
2
Hilfe brauche unbedingt ein Rat.

Ich habe mich vor 3 monaten von meiner Großen Liebe getrennt und weiß nicht mehr weiter.

Nun wir waren 5 Jahre zusammen und haben viel durchgemacht zusammen. Vor ungefähr
4 Jahren wurde meine Freundin gewollt schwanger, es war ein wunschkind. Die ersten 3 Monate verliefen auch normal in der Schwangerschaft, aber dann ist sie schwer Nierenkrank geworden und mußte an die Dialyse.Wir wollren das Kind umbedingt. Nun muß ich aber auch sagen das sie schon 2 Jungs im Alter von 8& 10 Jahren hatte aus ihrer 1. Beziehung.Das Problem ergab als es hieß von der Ärzten , das sie Abtreiben müßte.Sie wollte das Kind und ich mußte sie überreden dazu, was mir sehr schwer viel. Sonst wäre sie gestorben sagten die Ärzte. Die Abtreibung fand im 4 Monat statt. Es war und ist für mein Exfreundin die hölle. Mittlerweile ist sie Transplantiert worden. Sie gibt mir die Schuld für die Abtreibung, ich habe es hingenommen und immer versucht ihr klar zu machen , das so besser gewesen ist.Ich hatte große Angst um sie.das ganze ist jetzt 3Jahre ungefähr her. Seitdem hatte wir immer wieder Stress deswegen.Ich hatte mir Hilfe geholt um damit fertig zuwerden , was sie nie wollte.In meiner Verzweifelung habe ich mir eine andere Frau gesucht und mich von ihr getrennt.Diese Frau ist mittlerweile bei mir eingezogen und ich stelle fest , das es ein großer Fehler war sie bei mir aufzunehmen. Ich denke nur an meine Exfreundin und an all das was passiert ist. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich möchte sie zurück und alle swieder gut machen. Ich weiß auch nicht wie es meiner jetzigen Freundin klar machen soll. Mir geht es sehr schlecht dabei. Mir gehen fürchterliche gedanken durch den Kopf, die ich hier lieber nicht schreibe. Ich muß auch noch sagen das ich selber auch noch 2 Erwachsene Jungs habe aus 1. Ehe. Ich habe meiner Exfreundin einen Brief geschrieben , um ihr all meine gedanken an sie klar zustellen und hoffe natürlich das ich eine Anwort bekomme.Ich möchte um sie Kämpfen . Aber wie mache ich es und wie trenne ich mich von meiner jetzigen freundin.? Die liebe zu ihr ist fast garnicht vorhanden. Ich habe glaube ich zu schnell gehandelt , sie bei mir aufzunehmen. Was mache ich nur? Ich möchte unbedingt zur meiner großen Liebe zurück. Ich werde mit all dem nicht mehr fertig. Ich sehe sie jede nacht im schlaf vor mir, meine Gedanken sind nur bei ihr.

Bitte gebt mir ein Rat

29.01.2007 14:40 • #1


denia01


60
2
Das allererste ist Dich von Deiner Freundin zu trennen! Kein Mensch hat es verdient veräppelt zu werden. Bitte beende das und sage es so wie es ist - nur die Wahrheit bringt Klarheit! Reimt sich sogar...

Warum hast Du Dir denn gleich eine andere Frau gesucht? In Deiner "Verzweiflung"?? Warum hast Du nicht erst mal etwas Zeit vergehen lassen nach so viel Stress und Ärger? Das muss doch alles erst mal sacken. Es nützt doch nichts mit solchen Altlasten in eine Beziehung zu gehen. Das hört sich so an als wolltest Du Dich ablenken von Deiner Ex, damit es Dir besser geht. Ist das so?

Dann tut mir Deine jetzige Freundin wahnsinnig leid! Sag ihr bloß die Wahrheit - sowas hat niemand verdient!! An Deiner jetzigen Situation mit Deiner Freundin bist Du in meinen Augen selber Schuld.

Wie es danach mit Deiner Ex weiter geht steht erst mal hinten an. Ich denke sie muss erkennen sich Hilfe zu holen um die Abtreibung zu verarbeiten. Solange sie Dir oder sonst wem das vorwirft und natürlich schwer unter dem Verlust leidet hat das mit Euch zweien keinen Sinn, denn das war ja der Punkt wo Du gegangen bist, richtig?

Bitte tu den Schritt und trenn Dich von Deiner Freundin. Da musst Du jetzt durch! Wenn keine Gefühle im Spiel sind muss sie das wissen! Alles andere ist untragbar.



29.01.2007 15:50 • #2


Jette


398
12
45
hallo Schneider,

ich empfehle Dir, rede möglichst bald mit deiner Neuen über deine verschwundenen Gefühle, es ist wichtig das sie weiss woran sie ist!
 Ihr kennt euch erst seid 3 monaten, und es war viel früh zusammenzuziehen!  :o
Wie kam das das du sie "aufgenommen" hast, war sie in einer Notlage? Fühlst du dich schnell für jemand verantwortlich?

Ob es mit deiner Ex noch Sinn hat, weiss niemand.
Aber solange du mit deine Neuen zusammenlebst bestimmt nicht.
Mir ist nicht klar, warum sie dir die Abtreibung vorwirft, wenn sie medizinisch indizieert war. Was heisst du hast sie überredet?
Ich finde sie macht sich das sehr leicht, die Verantwortung damit auf dich abzuwälzen.  >:(
Und wenn sie das nicht einsieht, wird sie dir das ewig zum Vorwurf machen und die Beziehung wäre sowieso die Hölle.
Solange sie dieses nicht sehen will, ist es zwecklos noch was von ihr zu wollen.  
Du hast gesehn wohin dich das geführt hat, denn du bist trotz Hilfe die du dir geholt hattest,  noch in eine neue Beziehung geflüchtet aus  Verzweiflung... ::)

Versuch die Situation mit der Neuen möglichst bald!! zu klären und schau dann was mit deinen Gefühle passiert und vor allen Dingen schau danach, wenn es geklärt ist,  in Ruhe NUR auf dich..... du brauchst meiner Ansicht nach, aufgrunddessen was und wie du geschrieben, dringend eine Auszeit, du klingst immer noch verzweifelt !

Gruß Jette


29.01.2007 16:36 • #3


schneider44


3
2
danke erstmal für die schnelle Antwort
Das mit meiner neuen will ich so schnell wie möglich klären, sie stand vor dem nichts als ich sie bei mir aufnahm. Sie war genauso verzweifelt wie ich. Ich hoffe das sie es einsieht.

Zur meine Ex muß ich sagen, das ich kontakt noch habe, aber nur aus gesundheitlichen Gründen. Ich hatte ihr auch eine Niere versprochen, als es soweit war mit der Transplantation. Sie hat sich aber für ihre Schwester entschieden, die wird aber nicht ewig halten , sagten die Ärzte.Die klinik schreibt mich auch ständig an.
Das mit dem Vergessen geht dann nicht so einfach. Dann werden wir immer wieder an den Tag der Abtreibung erinnert. Ich habe diesbezüglich auch schon Ärztliche hilfe geholt. Die sagten ich sollte versuchen Kontakt zu ihr aufnehmen und mit ihr gemeinsam
die Trauer bewältigen. Ich hoffe das alles bald zum Glücklichen geklärt ist

Gruß
Ralf

30.01.2007 07:52 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag