Liebes Zitate & Lebensweisheiten

Ehemaliger User

So gewiß ist der allein glücklich und groß, der weder zu herrschen noch zu gehorchen braucht, um etwas zu sein.

Johann von Goethe

01.12.2006 10:12 • #1


fabrice


32
1
"Wo Liebe rechnet, da wird sie arm."

William Shakespeare

01.12.2006 21:38 • #2



Liebes Zitate & Lebensweisheiten

x 3


Wolfmoon


284
2
3
Zu nahe - Leben wir zu nahe mit einem Menschen zusammen, so geht es uns, wie wenn wir einen guten Kupferstich immer wieder mit blossen Fingern anfassen: eines Tages haben wir schlecht beschmutztes Papier und nichts weiter mehr in den Händen. Auch die Seele eines Menschen wird durch beständiges Angreifen endlich abgegriffen; mindestens erscheint sie uns endlich so - wir sehen ihre ursprüngliche Zeichnung und Schönheit nie wieder. - Man verliert immer durch den allzu vertraulichen Umgang mit Frauen und Freunden; - und mitunter verliert man die Perle seines Lebens dabei.

( Friedrich Nietzsche )

01.12.2006 22:29 • #3


Ehemaliger User


Die Liebe stirbt nie einen natürlichen Tod.
Sie stirbt, weil wir das Versiegen ihrer Quelle nicht aufhalten, sie stirbt an Blindheit und Mißverständnissen und Verrat.
Sie stirbt an Krankheiten und Wunden, sie stirbt an Müdigkeit. Sie siecht dahin, sie wird gebrechlich, aber sie stirbt nie einen natürlichen Tod.
Jeder Liebende könnte des Mordes an seiner eigenen Liebe bezichtigt werden.

Anaïs Nin (1903-1977)

04.12.2006 15:40 • #4


Jette


398
12
49
Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich,
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos,
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart,
Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig,
Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch,
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch,
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich,
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch,
Macht ohne Liebe macht grausam,
Ehre ohne Liebe macht hochmütig,
Besitz ohne Liebe macht geizig,
Glaube ohne Liebe macht fanatisch

Lao-tse


Dummheit ist nicht ´wenig wissen´,
auch nicht ´wenig wissen wollen´,
Dummheit ist ´glauben, genug zu wissen´.

Konfuzius

04.12.2006 18:19 • #5


Ehemaliger User


von Willi Busch:
"Dumme Gedanken hat jeder.
Nur der Weise verschweigt sie."

butterfly

04.12.2006 18:46 • #6


Ehemaliger User



und noch einen drauf:

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin,
das man sich dumm stellen kann.
das Gegenteil ist schon schwieriger."

Kurt Tucholsky

gruß butterfly

04.12.2006 18:52 • #7


Ehemaliger User


"Glaube an das Gute im Menschen
und rechne mit dem Schlechten in ihm."

Julien Duvier

04.12.2006 21:32 • #8


Jette


398
12
49
Es gibt mehr als eine Straße, die zum Leben führt.
Es gibt mehr als eine Art zu lieben, es gibt mehr als einen Weg, die andere Hälfte seines Selbst in einem andern Menschen zu finden.

(Tatanga Mani)

05.12.2006 10:43 • #9


Ehemaliger User


In Würde zu sterben wünschen sich die meisten Menschen, dazu sind sie dann bereit zu Lebzeiten würdelos zu leben.

07.12.2006 12:02 • #10


Jette


398
12
49
Die Respektierung der Menschenwürde, der Würde des Mitmenschen also, ist das, was wir jeden Tag ernst nehmen und wahrnehmen sollen. Dazu müssen wir zunächst unser eigenes Überlegenheitsgefühl in die Schranken weisen.
(Paul Schibler )

07.12.2006 13:17 • #11


Gucci


73
2
Hallo ,

du hattest vor sehr langer Zeit mal eine nette kleine Geschichte mit einem Meister und einem Schmetterling hier reingesetzt. ich finde sie leider nicht mehr.

Wo ein Junde auf ner Bank sitzt und nem Schmetterling nachjagd...

Kann du die nochmal hier reinschreiben?

Das wäre super lieb von dir.

Danke und Gruß

07.12.2006 13:32 • #12


Ehemaliger User


Jungen Blondinnen helf ich immer gerne.

Das Glück ist ein Schmetterling

"Das Glück ist ein Schmetterling", sagte der Meister. "Jag ihm nach und er entwischt dir. Setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder."
"Was soll ich also tun, um das Glück zu erlangen?" fragte der Schüler.
"Hör auf, hinter ihm her zu sein."
"Aber gibt es nichts, was ich tun kann?"
"Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen, wenn du es wagst."

07.12.2006 14:59 • #13


Ehemaliger User


Zitat:
Jungen Blondinnen helf ich immer gerne


Du Träumer!  ::)

Die Realität sieht anders aus, da helfen dann junge Blondinen den alten Säcken.  ;D Die tragen dann ein Häubchen, heißen Uschi und sind Altenpflegerin.  ;D

*liegt am Boden vor lauter lachen*

07.12.2006 15:02 • #14


Ehemaliger User


Ich liebe doch alle Menschen !

Erich Mielke

Verurteilter mehrfacher Polizistenmörder,später Minister für Staatssicherheit der DDR,maßgeblich verantwortlich für die Ermordung Hunderter,bzw.Inhaftierung tausender Unschuldiger und jahrzehntelanger Unterdrückung  von 16 Millionen Menschen!

http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Mielke

07.12.2006 15:06 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag