2

Nach 7 Jahren von jetzt auf gleich verlassen

Mtt78

7
1
Hallo zusammen, ich weiss gar nicht ob ich hier einfach sowas öffnen darf. Aber ich komme einfach nicht mehr klar. Kurz zu meiner Person: ich M 27 wurde nach 7 jahren beziehung von jetzt auf gleich verlassen. Plötzlich hiess es es sind keine gefühle mehr da und ich "mag" jemand anders. Schluss wurde per whatsapp gemacht und auf meine gefühlt 2000 nachrichten wurde nicht geantwortet. Nach vielen anrufen hat sie sich auf ein 10 minuten gespräch eingelassen und wollte keine sekunde länger mit mir reden. Es ist aus und es wird nie wieder ein uns oder dich geben hat sie mir gesagt. Sie kam dazu auch noch mit einem arbeitskollegen der uns auf schritt und tritt auf dem weg zu ihrem zug begleitet hat, weil sie ihn wohl "nach hause fahren müsse". Deswegen hätte sie keine zeit mehr und weil sie nicht länger zeit mit mir verbringen wollte. Kein Kontakt mehr und keine freunde es ist einfach komplett aus. Sie empfindet gar nix mehr für mich. Das Ganze ist jetzt eine woche her und ich esse kaum noch und schlafe kaum noch. ich denke durchgehend an sie und unsere beziehung und es macht mich fertig das sie mich einfach so schnell ersetzt hat. Ich kann mich kaum konzentrieren und wegen corona kann ich auch nicht wirklich raus um mich abzulenken. Ich habe gelesen bei so einer langen beziehung kann die trennungsphase jahre dauern und ich habe echt angst das ich daran untergehe. Hat jemand tipps für mich wie ich das überleben kann?

24.03.2020 12:29 • #1


Nakhar


18
1
19
Ohje, so ging es mir vor 4 Wochen, nach 8 Jahren plötzlich Schluss. Halte durch, schreiben hilft sehr, reden kann ich jetzt auch noch schwer darüber, kommt mir wie ein böser Traum vor. Gut das Du Dich hier angemeldet hast, hier findest Du viele gleiche Schicksale und sehr tröstende Worte!

24.03.2020 12:34 • #2



Hallo Mtt78,

Nach 7 Jahren von jetzt auf gleich verlassen

x 3#3


Mtt78


7
1
Danke für deine antwort. Ya reden fällt mir auch sehr schwer weil ich währenddessen immer kurz davor bin zu weinen. Und geschrieben habe ich schon fast all meinen freunden und meiner familie aber irgendwann sind die natürlich auch genervt. Es ist echt schwierig weil ich noch gefühle für sie habe und ich habe angst das ich nie wieder so eine tolle frau finden werde. Sie ist wirklich etwas ganz besonderes und ich weiss nicht mehr was ich machen soll

24.03.2020 12:37 • #3


Nakhar


18
1
19
Ob du es glaubst oder nicht, ich wollte es auch nicht wahr haben: hör auf ihr nach zu rennen. Ich hab das 3 Wochen gemacht, bin daran kaputt gegangen und hab sie rausgeworfen. Das betteln bringt null Punkte, glaub mir. Für mich war es noch das Grauen, das unserer 5 jährigen Tochter zu sagen. Habt ihr Kinder?

24.03.2020 12:43 • #4


Mtt78


7
1
Nein wir haben keine kinder und zusammenziehen war für den sommer geplant...ich habe alles getan und gebettelt aber umsonst sie will mich einfach nicht mehr ich bin ihr keine 10 min länger wert zu sprechen. Ich habe sie nicht betrogen oder sowas. Sie hat einfach die gefühle nicht mehr von früher.

24.03.2020 12:46 • #5


SlevinS

SlevinS


2407
2
4648
Hallo Mtt78

Tut mir sehr leid für dich in so einer Ausnahmesituation zusätzlich noch so einen Hammer verpasst zu bekommen.

Sie ist wahrlich etwas Besonderes. Ohne Rücksicht auf Verlust, ohne Begründung und ohne Empathie stellt sie doch vor vollendete Tatsachen und überlässt dich deinem Schicksal komplett alleine.

Wie sollst du auch von heute auf morgen deine Gefühle für sie abstellen? Du wirst einen Entzug erleben, möchtest den vergangenen Status wieder herstellen, ein normaler Reflex.

Gab es von deiner Seite aus keine Auffälligkeiten die du vielleicht übersehen oder nicht ernst genommen hast? Sehr wenige werfen eine längere Beziehung von heute auf morgen über Bord, da muss wahrscheinlich schon länger was nicht mehr in Ordnung gewesen sein.

Was du nun tun kannst? Sehr schwerer Schritt, aber versuche zu akzeptieren was geschehen ist und nimm die Situation an.
Du wirst wahrscheinlich keine Antworten mehr auf deine Fragen erhalten (in den meisten Fällen bringen die Antworten auch nicht viel). Lass deinen Gefühlen freien lauf, weine, schreie, tue alles, nur nicht die Gefühle und den Verlust verdrängen.

24.03.2020 12:50 • x 1 #6


Mtt78


7
1
Es gab Probleme mit Ihrer Mama. Sie wollte keinen ausländischen Freund für ihre Tochter. Und das zusammenziehen war ein schlag ins gesicht für sie. Sie hat viel druck auf sie gemacht aber wir wollten es durchziehen weil ich dachte wir lieben uns. Und Sie ist wohl eingeknickt vor Ihrer Mama, was nicht so schlimm ist. Ich habe angeboten in ihre nähe zu ziehen. Das wir das trotzdem zusammen schaffen können aber sie hat alle meine nachrichten gelesen und nicht reagiert. Ich glaube sie wendet sich wegen der umstände von mir ab. Oder sie hat halt diesen anderen (der mit sicherheit deutsch ist nehme ich mal an) für den sie gefühle hat die vielleicht ausbaufähig sind. Aber ich habe inzwischen so viele theorien aufgestellt ich muss dauernd weinen ich kann einfach nicht abschließen.

24.03.2020 13:03 • #7


SlevinS

SlevinS


2407
2
4648
Wie alt ist denn deine Ex?

Leider auch "normal" und verständlich, dass du dir irgend einen Reim daraus machen willst um die Situation besser verarbeiten zu können. Vielleicht hilft es dir dich ein wenig in die Phasen der Trennungsverarbeitung einzulesen oder auch hier im Forum einige Beiträge zu verfolgen. Du wirst einige Gemeinsamkeiten feststellen und du wirst sehen, dass du nicht alleine bist.

24.03.2020 13:25 • #8


Mtt78


7
1
Sie wird dieses Jahr 30. Die Vorstellung dass sie jemand anderen hat ist grausam. Und es ist ja ein arbeitskollege, man mag jemanden ja nicht von heute auf morgen. Das heisst sie haben sich lieben gelernt. Die gefühle haben sich entwickelt und als sie stark genug waren wurde ich wie ballast entfernt und jetzt hat sie jemand mit dem sie glücklich ist und die frischen neuen gefühle auskosten kann während ich niemanden habe. Wahrscheinlich lief das schon während unserer beziehung so. Ich war mit ihr zusammen als sie nichts hatte, habe sie aufgebaut und aus ihr eine starke frau gemacht (sie war damals seht schüchtern und ängstlich) und jetzt nimmt sie sich den erstbesten umd lässt mich links liegen. Das tuht wirklich weh. Vor allem weil ich noch soviel mit ihr vor hatte. Sie hat mir viele fragezeichen im kopf hinterlassen und ich muss schauen, dass ich das verarbeitet kriege. Aber alles was ich will ist sie zurück. Auch wenn sie jemanden hat würde ich ihr das noch verzeihen, aber sie will partout nix von mir wissen. Sie fühlt nix und liebt mich nicht mehr. Das ist doch mist. Sie hat nie von schluss machen geredet...
Was wenn ich nie wieder so jemanden wie sie finde? Wie soll ich all die errinerungen vergessen?

24.03.2020 13:39 • #9


SlevinS

SlevinS


2407
2
4648
Zitat von Mtt78:
Was wenn ich nie wieder so jemanden wie sie finde?


Willst du denn nochmals jemanden finden, der dich so eiskalt abservieren kann?

Zitat von Mtt78:
Wie soll ich all die errinerungen vergessen?


Sie werden mit der Zeit verblassen.

Sei dir bewusst, sie wird dir ihre wirkliche Gefühlslage kaum offenbaren. Auch sie wird diese 7 Jahre bestimmt nicht einfach so locker wegstecken. Versuche so wenig wie möglich darauf zu achten wie sie sich verhält oder was sie tut. Das ist eine Fassade und es macht dich nur zusätzlich wahnsinnig.

Zitat von Mtt78:
Die gefühle haben sich entwickelt und als sie stark genug waren wurde ich wie ballast entfernt und jetzt hat sie jemand mit dem sie glücklich ist und die frischen neuen gefühle auskosten kann während ich niemanden habe. Wahrscheinlich lief das schon während unserer beziehung so.


Das ist gut möglich, zeigt aber auch, dass sie jemand ist der nicht alleine sein kann.

24.03.2020 13:52 • #10


Mtt78


7
1
Genau das ist mein Problem. Ich werde Sie vermutlich nie wieder sehen. Alles ist vorbei. Ich weiss nicht wieso, weshalb, warum. Und sie wird kein teil meines lebens mehr sein. Egal was ich mache, ob ich sterbe krank bin oder sonst etwas. Dies ist im Übrigen meine aller erste Trennung überhaupt, da sie meine erste freundin war. Mich macht das fertig, dass sie mir 7 jahre lang die wichtigste person in meinem leben war und von heute auf morgen bin ich luft für sie. Es ist ihr egal was ich mache, mit wem ich bin. Ob ich abnehme zunehme ist ihr alles egal. Das krieg ich nicht in meinen schädel. Und die art und weise wie sie schluss gemacht hat passt nicht zu ihr als person. Sie ist ein toller mensch und mir tuht das alles sehr weh weil es noch sehr frisch ist. Wie kann ein Mensch jemandem nach so langer zeit so egal sein. Ich will keine jahre trauern, das ist doch sch.. Wir arbeiten in derselben stadt haben all unsere zeit dort verbracht und jetzt hab ich auf meinem arbeitsweg immer herzrasen und verspüre tiefe trauer und muss weinen. Ich hab keine ahnung wie man so etwas verarbeiten kann oder soll. Ich habe Angst das sie die liebe meines lebens ist und ich sie nie mehr vergessen kann. Ich werde bestimmt auch nie wieder so jemand wie sie finden. Sie war in vielerlei hinsicht perfekt. Hat sich um mich gesorgt und mich geliebt. Wir hatten nicht einmal kinder oder haben zusammen gewohnt wie schaffen es andere menschen, das kann ich wirklich nicht verstehen.

24.03.2020 14:22 • #11


SlevinS

SlevinS


2407
2
4648
Zitat von Mtt78:
Wir hatten nicht einmal kinder oder haben zusammen gewohnt wie schaffen es andere menschen, das kann ich wirklich nicht verstehen.


Dazu und zu all den anderen Fragen wirst du hier im Forum ganz viele Erfahrungen lesen können.

Zitat von Mtt78:
Mich macht das fertig, dass sie mir 7 jahre lang die wichtigste person in meinem leben war und von heute auf morgen bin ich luft für sie.


Magst du vielleicht gerade nicht hören, aber die wichtigste Person für dich solltest immer du selbst bleiben, ob Beziehung oder nicht.

Zitat von Mtt78:
Ich hab keine ahnung wie man so etwas verarbeiten kann oder soll.


Auch dazu wirst du hier viel Hilfestellung bekommen oder du kannst selbst die einzelnen Threads durchlesen.
Mach dich vertraut mit dem Verarbeitungsprozess und was da noch alles auf dich zukommen kann.

24.03.2020 14:30 • #12


Nakhar


18
1
19
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, befinde mich ja gerade in der gleichen bzw. ähnlichen Situation, wenn auch mit 3 Wochen "Vorsprung" und einer Tochter. Kannst mich gern jederzeit kontaktieren, wenn du magst. Es geht weiter, glaube mir und hier gibt es viele wertvolle Tipps und Hilfe.

24.03.2020 14:42 • x 1 #13


Mtt78


7
1
Das ist wirklich nett vielen Dank. Aber ich weiss nicht wie ich darüber hinweg kommen soll. Ich habe meine gesamte Jugend mit ihr verbracht. Ein drittel meines lebens. Die Tatsache das ich Sie nie wieder sehen werde tuht mir sehr weh. Und noch schlimmer wäre natürlich wenn ich sie mit ihrem neuen sehe....

24.03.2020 14:54 • #14




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag