11

Nutzt Sie mich bloß aus?

Replay99

4
1
1
Halli hallo liebe Beziehungsexperten,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung.
Es nun so, dass meine Freundin (18 Jahre alt) und ich (19 Jahre alt) knapp 8 Monate zusammen sind. Für uns beide ist das die erste Beziehung und am Anfang war es echt schön und wir haben voll viel miteinander unternommen und uns richtig doll geliebt (und haben es uns auch gestanden).
Jetzt ist die Lage anders:
Sie hat zum Einen gemeint, dass sie sich mit mir keine wirkliche Zukunft vorstellen kann (was anfangs natürlich nicht so war. da haben wir schon davon gesprochen zusammen zu ziehen.), weil ich ein paar Sachen habe, die sie an mir nicht mag und die ich auch nicht einfach so ändern kann (weil des einfach Ich bin).
Zusätzlich kommt noch hinzu, dass sie meint, dass sie mich nicht mehr liebt (weil die Liebe, wie sie anfangs war, einfach die Luft rausgegangen ist), sondern nur noch sehr sehr lieb hat.
Außerdem weiß sie jetzt schon, dass wir bis Sommer sehr wahrscheinlich nicht mehr zusammen sein werden. (Im Sommer verreist sie auch 3 Wochen mal nach Frankreich, 1 Monat zu einem Bergbauernhof und zwischendurch fährt sie mal zu ihrer Oma, sodass sie relativ selten daheim ist und wir uns nicht sehen können).
Das sie mich noch lieb hat merkt man daran, dass wir uns noch relativ oft sehen, miteinander kuscheln und uns küssen (auf S. hat sie allgemein auch keine Lust. wenns gut läuft haben wir so 1 mal in der Woche S.).
Was ich mich frag ist, wieso wir noch überhaupt zusammen sind, wenn sie sowieso bald Schluss machen wird. Wieso macht sie denn jetzt noch nicht Schluss?!
Für mich nutzt sie mich ja im Prinzip nur aus. Ich bin ihr Kuschelpartner zu dem sie, wenn sie Lust und Laune hat, gehen kann. Das erinnert mich irgendwie schon sehr an Freundschaft+.
Was meint ihr soll ich jetzt schon den Schlussstrich ziehen?
Weil es für mich kein Sinn macht die ganze Zeit da noch so tun als ob man zusammen wäre. Ich liebe sie ja irgendwie schon noch, aber so ein Verhalten von ihr finde ich irgendwie asozial. Oder täusche ich mich da und übertreibe nur?
Sie meint selber auch, dass ich wen besseren verdient hätte und dass sie eine schlechte Freundin ist und später dann wegen ihrer eigenen Schuld, weil sie so ein schlechte Freundin ist, Schluss machen will.
Zusätzlich will sie noch, dass wir danach Freunde bleiben, was ich mir aber hingegen nicht wirklich vorstellen kann.
Ich bin nun echt verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll.
Ich bitte nun um euren Rat



-Replay99

23.02.2018 21:45 • x 1 #1


megan

megan


2668
2
3222
ach menno, tut mir leid!
hoffe, dass ein paar jüngere dir raten können
aus meiner sicht, mache, was du machen möchtest
im frühling wird es bestimmt leichter auf andere gedanken zu kommen und neue leute kennen zu lernen und eine die alles an dir zu schätzen weiß!

23.02.2018 21:59 • x 2 #2


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3334
5702
Hey Replay, willkommen hier. Du bist noch sehr jung - ich weiß, mit 19 findet man sich schon sehr erfahren. Aber man ist gerade am Anfang. Es ist in dieser Zeit ganz normal, dass beide Geschlechter ihre Erfahrungen machen wollen. Und das merkt man bei Deiner auch. Sie weiß jetzt schon, was in ihrem durchgeplanten Leben in ein paar Monaten sein wird. Du hast noch einmal die Woche S(ex)? Wahnsinn.. später wirst Du es vielleicht mal alle paar Monate bekommen Aber ohne Witz, mit Anfang 20 kann man normalerweise nicht die Finger voneinander lassen. Und das ist gut so.
Genieß die Zeit mit ihr. Lauf ihr aber nicht nach. Wenn Du merkst es geht nicht mehr, beenden, die schöne Zeit im Gedächtnis behalten und weiter zu neuen Ufern.

23.02.2018 22:02 • x 6 #3


Cappuccetto

Cappuccetto


429
1
541
Zitat von Replay99:
Für mich nutzt sie mich ja im Prinzip nur aus. Ich bin ihr Kuschelpartner zu dem sie, wenn sie Lust und Laune hat, gehen kann. Das erinnert mich irgendwie schon sehr an Freundschaft+.
Was meint ihr soll ich jetzt schon den Schlussstrich ziehen?
Weil es für mich kein Sinn macht die ganze Zeit da noch so tun als ob man zusammen wäre. Ich liebe sie ja irgendwie schon noch, aber so ein Verhalten von ihr finde ich irgendwie asozial.
-Replay99


Huhu!
naja, also echt.
"Ich liebe sie ja irgendwie noch" klingt jetzt auch nicht so überzeugt.
Ein Sommer, in dem man sich nicht sehen kann, sollte einer guten Beziehung, auch in dem Alter, nicht im Weg stehen.
Es liest sich so, als wäre bei euch einfach die Luft raus, die eure junge Beziehung halt brauchen würde. Versuch mal, dich mit diesem Gedanken anzufreunden
Wenn du sie nur "irgendwie noch" liebst, wirst du trotzdem nicht zu lange leiden. Eine Freundschaft wird möglicherweise nicht funktionieren. Also nicht gleich. Aber vielleicht wenn ein bisschen Zeit vergangen ist.

Und deine Wortwahl mal außen vor gelassen (kann ja passieren, dass man was schreibt, was man vielleicht eigentlich anders meint): Sie hat dir relativ klar kommuniziert, dass sie mehr oder was anderes will als dich. Das musst du leider akzeptieren. Das tut weh und ist doof. Aber ich glaub fast, da ist nichts zu machen, als es zu akzeptieren und nach vorn zu schauen. Das wird schon wieder! Wir haben das hier alle durch und stehen dir bei!

EDIT: Hoppla, ich habe mein Fazit vergessen: Ziehe den Schlussstrich, falls du aktuell leidest. Sie hat doch gesagt, dass sie keine Zukunft sieht. Sie hält dich warm, teilweise sicher, weil sie dich mag und ihr das loslassen deshalb auch schwer fällt. Aber wenn sie sich ihrer Gefühle schon so klar ist. woran noch festhalten?

23.02.2018 23:17 • x 2 #4


Replay99


4
1
1
Ich glaub sie will einfach nur, dass wir beide es gemeinsam beenden und keiner am Ende blöd dasteht. Ich muss zugeben, dass ich schon sehr viel für sie gemacht habe, aber von ihrere Seite aus kommt nicht so viel zurück. Bsp. schreib ich ihr immer auf whatsapp, um mit ihr zu reden und den Kontakt aufrecht zu erhalten. Sonst würden wir uns nämlich nicht sehr oft schreiben.

24.02.2018 12:33 • #5


Martin2018


131
83
Hey Du, tut mir echt leid für Dich ! Denke bist da schon auf dem richtigen Weg, denke sie hat da nen Film oder Plan und berechnet und in dem Film biste eben leider nur nen austauschbarer Statist, also nix wert wenn es ihr nicht ins Konzept passt. Hast Du schon richtig erkannt !

Also heilen oder sie ändern und anpassen kannst Du nicht, sie ist eben so wie Du Du bist. Dich kann normal keiner verändern und Du sie genauso wenig. Sie taugt da eben nichts !

Verändern tust maximal Du Dich zb. um den Verlustschmerz zu umgehen usw. aber rein logisch, wofür würdest Du Dich dann verbiegen bis zum eigenen moralischen Exitus ? Für nen Menschen der anders tickt, das nicht zu schätzen weiss und in dessen Berechnung Du nicht passt und würdest da immer leiden und wäre nie ne echte Herzensverbindung da !

Berechnende Menschen und Narzissten können schon gut einschätzen wie lange die Batterie taugt und hält, können auch rechtzeitig austauschen und haben da nen Plan, die quatschen auch eher mit Fremden als mit den Partnern emotional. Der Partner ist eben nen Ding und hat keine eigene Schwäche zu sehen gefälligst.und taugt eben nur als Ding um sie voranzubringen und zu dienen.

Wenn sie mit Dir zb. in die Kiste geht, dann nicht um zu geniessen und Dir oder Ihr Gutes zu tun sondern um sich aufzuwerten weil Kerl da abgeht, geht da niemals um Dich selber oder Vertrauen und Verbundenheit. Reine Berechnung leider und Kraft gibts da nur solange Du da nützlich bist.

Also wenn ich da mitbekommen würde das Partnerin sagt ich halte da noch 3 Monate bis sie was Neues hat oder fertig ist mit mir, das auch mit Fremden bequatscht. Da würde ich mich nur noch fragen was die Dame da für Einen an der Waffel hat und würde mich das schnellstmöglich emotional oder materiell trennen ! Und wehe das L. kommt irgendwann angedackelt wenn ihre Berechnung da nicht funktioniert hat.

Hau ab Großer !

24.02.2018 13:55 • #6


Replay99


4
1
1
Ich hab mit ihr heute nochmal gesprochen und sie hat gemeint, dass wir es entweder beide auslaufen lassen oder dass sie dann Schluss machen wird. Aber sie wird sich eher für das erste entscheiden wollen. Ich denke das wäre für uns beide so das beste :/

25.02.2018 12:20 • #7


Scarlett2016

Scarlett2016


1682
1958
@Replay99

Es tut mir leid, dass Deine erste Beziehung recht schnell zu Ende ist. Das passt dann wohl nicht zusammen.

Auslaufen lassen würde ich es nicht. Das ist nur ein feiges Auseinandergehen.

Mache Dich gerade und sage ihr, dass Du Dir mehr wert bist und Du nun Schluß machst. Du keinen Kontakt mehr wünschst.

So fühlst Du Dich wahrscheinlich besser, als auf sie und ihre Reaktionen zu warten.

25.02.2018 12:43 • #8


Replay99


4
1
1
Es ist halt so, dass ich am Anfang von der Beziehung gemerkt habe, dass ich mir mit ihr auch keine wirkliche Zukunft vorstellen kann. Doch dann war ich ab September für 6 Monate lang (also bis jetzt) bei der Bundeswehr und war somit nur am Wochenende immer daheim und das hat die Beziehung für mich irgendwie noch wichtiger gemacht, weil ich am Wochenende einfach immer zu jemanden wollte zu dem ich mich zurückziehen kann. Und nun bin ich mit der Bundeswehr fertig und bei mir daheim. Und ich denke/hoffe, dass ich mich an sie wieder gewöhnen werde (wie bei der Anfangsphase von der Beziehung) und mir die Beziehung dann auch nicht mehr wichtig ist und mir das Schluss dann auch leichter laufen wird. Außerdem denke ich, dass ich, wenn sie ihre Reise angeht, mich anfangs schon noch nach ihr sehnen werde, aber dann nach so 2 Wochen einfach des schon so gewohnt bin (dass sie nicht da ist und ich auf mich alleine gestellt bin) sodass es mir auch nicht schwer fallen würde, wenn wir es einfach so bleiben lassen und Schluss machen.
Was haltet ihr davon?
Wenn ich nämlich jetzt Schluss mache, habe ich keine andere Person an die ich mich bei Problemen etc. wenden könnte :/

25.02.2018 14:03 • #9


megan

megan


2668
2
3222
Zitat von Replay99:
ich auf mich alleine gestellt bin


das kann nicht früh genug gelernt werden, dass es im leben so ist und so weiter geht, nachdem die eltern die verantwortung an uns selbst übergeben haben

ist wie bei einem neuen motor, muss erst eingefahren werden
das wird schon!

25.02.2018 14:11 • #10


Gemini

Gemini


684
3
806
Zitat:
Wenn ich nämlich jetzt Schluss mache, habe ich keine andere Person an die ich mich bei Problemen etc. wenden könnte

Damit würdet ihr euch ja gegenseitig ausnutzen. Sie hat ja schon angekündigt, dass eure Beziehung den Sommer über nicht überleben wird. Bis dahin will sie vermutlich nicht alleine sein und dich bis dahin einfach behalten.

Dir scheint es ja ähnlich zu gehen. Du wirkst so, als würdest du auch nur so lange bei ihr bleiben, bis du eine Andere kennenlernst. Ihr wollt beide nicht alleine sein, liebt euch aber auch nicht mehr. Manche Beziehungen halten einfach nicht lange und die Luft ist ganz schnell raus.

25.02.2018 16:39 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag