1

Plötzlich Schluss? !

Wiebke28

5
1
Hallo,

Ich bin seit einer Woche von meinem Freund getrennt. ..
Und verstehe nicht warum...
Aber mal von Anfang..

Ich bin am 6.8 28 Jahre alt geworden. Mein freund war 23. Wir haben schon viel über FamiliePlanung geredet..an meinEM geb sagte er plötzlich, dass wir mit den Kindern kriegen noch etwas warten sollten .. er habe angst, dass sich alles verändert. ... und er kein Freiraum mehr hat.. dazu muss ich sagen, dass er da eigentlich nie wert drauf gelegt hat.
Paar tage später ... macht er plötzlich Schluss... er sagt unsere Beziehung hat ein mhd und hätte alles keinen Sinn mehr... ich war platt... ich wollte dann sofort ausziehen .. aber er hat mich drum gebeten, nocH eine Nacht zu bleiben. Gesagt getan .. natürlich hatten wir wieder S.. . Naja.. Tag danach war es dann soweit, dass ich paar Sachen eingepackt habe. .. und gehen wollte... er wollte nicht das ich gehe .. aber ich hab den Sinn nicht verstanden, zu bleiben... er hat viel geweint...
Nun hatten wir ab und zu Kontakt. Schreiben
War auch paar mal da.. hatten wieder S.. .. und ich will eigentlich um ihn kämpfen... aber jedoch ist er jetzt ganz anders.haben heute noch telefoniert. Ubd er sagte ganz stolz das er nie zu hause ist. Party macht usw. Kann er auch. Aber warum will er nocj Kontakt? Warum macht er plötzlich Schluss? Obwohl wir nächstes Jahr heiraten wollten...?

Vielleicht kann mir jemand sagen, was ich nun machen soll... bzw was er für ein Problem hat..

Eins noch. .. er hat keine andere....

Hoffe ich bekomme einen Rat.

19.08.2015 21:36 • #1


Dumbledore

Dumbledore


227
6
54
Typische Torschlusspanik. Er hat gerade Angst, etwas zu verpassen - mit 23 will noch nicht jeder "sesshaft" werden. Das kann man ihm ja auch nicht vorwerfen. Ebenso kann man dir nicht vorwerfen, dass du dich inzwischen mit dem Gedanken beschäftigst.

Auf der einen Seite kannst du beruhigt sagen, dass es nicht unbedingt an dir lag - ihr habt gerade einfach unterschiedliche Wünsche, was eure nahe Zukunft angeht. Sieht man ja auch daran, dass er jetzt so oft Party macht, er will seine "Jugend" noch genießen, bevor es zu spät ist.
Auf der anderen Seite kann man das gleiche Argument ins negative bringen: Es lief nichts falsch, es kann also gut sein, dass er früher oder später wieder auf der Matte steht. Nämlich wenn er merkt, dass du ihm eigentlich wichtiger bist als ständig Party zu machen. Sieht man auch jetzt schon daran, dass er immer noch viel Kontakt sucht und dich scheinbar auch noch irgendwie liebt - sonst würde er nicht so viel weinen.

Kann man natürlich so oder so sehen - ich würde auf jeden Fall den Kontakt strikt abbrechen! Zum einen kannst du erst dann wirklich abschließen, zum anderen wird ihm dann um einiges schneller klar, was er gerade verliert. Auch wenn es schwer ist, bitte trefft euch nicht mehr. Du machst dich dadurch so klein und ihn bestärkst du nur in seinem momentanen Lebensstil - das beste von beiden Seiten zu haben und deine Gefühle mit Füßen zu treten.

19.08.2015 22:08 • x 1 #2


Wiebke28


5
1
Danke erstmal für deine Antwort.

Ja ich habe ihn nun überall gelöscht usw.
Jedoch muss ich unsere gemeinsame Wohnung noch ausräumen ... das wird leider auch nochmal sehr schwer.

Meine Familie sagt auch, dass er wieder zurück kommt. . Aber wie lang kann so eine Phase dauern?
Er war immer der jenige, der von Kinder geredet hat usw . Deswegen habe ich es bis jetzt nicht verstanden...

Soll ich mich nun garnicht mehr bei ihm melden?

19.08.2015 23:56 • #3


Dumbledore

Dumbledore


227
6
54
Ich würde mich wirklich gar nicht melden.
Ich weiß ja wie hart sowas ist. Es gibt noch soviel zu sagen...
Aber du hast momentan auch genug anderen Stress. Zum einen die Wohnung, zum anderen musst du dir klar werden, wie es jetzt weitergehen soll.
Willst du abwarten, ob er von selbst wieder zur Vernunft kommt? Bevor du dich jetzt unüberlegt meldest in einem schwachen Moment, würde ich da erstmal darüber nachdenken.

Es kann sein, dass er das ganze noch mal überdenkt, sobald er merkt, dass du dich zurückziehst. Weil er merkt, dass er nicht in zwei Welten leben kann wie bisher.
Du solltest jetzt aber nicht mit der Erwartung drangehen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis er zurück kommt, denn möglicherweise passiert es nie. Also breche den Kontakt erstmal wegen dem guten alten Selbstschutz ab. Dass der Kontakt dir momentan nicht gut tut, weißt du ja wahrscheinlich selbst, also kümmere dich erstmal um dich - was euch angeht, sind dir eh erstmal die Hände gebunden.

Wenn er sich meldet, kannst du ja ruhig antworten - aber kurz und knapp, emotional stark! Und Treffen lehnst du ab, denn du brauchst ihn nicht. ER hat DICH verloren und das kannst du ihm auch zeigen
Kannst dir ja selbst überlegen, ob es dir lieber ist, ihn durch Gebettel zurückzukriegen oder ihn dazu zu bringen, sich in den Hintern zu beißen weil er dich nicht mehr hat.

Ja, dass er auch immer Kinder wollte, hat leider nicht viel zu sagen.
Es zu sagen ist leicht - vor allem, da man ja wirklich Kinder möchte. Aber wenn es dann an die konkrete Umsetzung geht, kann man(n) schon mal Panik kriegen! Da kann man dann schließlich keinen Rückzieher machen. Gerade dieses endgültige löst dann ja oft so ne Panik aus - will ich es wirklich endgültig werden lassen? Bin ich überhaupt glücklich? Könnte ich nicht vielleicht doch noch jemanden finden, der NOCH besser zu mir passt? So entstehen ruckzuck Zweifel, bis man sich selbst einredet, dass man die Beziehung gar nicht mehr will - es kann dann unterschiedlich lang dauern, bis man merkt, dass man sich das alles nur selbst eingeredet hat und doch eigentlich glücklich war.

Nach drei Monaten Singleleben kann ich dir sagen, dass es gar nicht so schlimm ist
Nimm dir erstmal nur Zeit für dich! Sollte er zurückkommen, bist du bis dahin emotional gefestigt und wieder attraktiv/begehrenswert dank erneuertem Selbstbewusstsein. Und wenn nicht - schaden wird es sicherlich trotzdem nicht

20.08.2015 19:01 • #4


Wiebke28


5
1
Danke nochmals für deine Antwort. 😊

Heute war der erste tag.. wo wir keinen Kontakt hatten. .. es fällt mir ziemlich schwer ihm nicht zu schreiben. Habe mich heute mit shoppen abgelenkt... hat mich auch gut abgelenkt. . Muss ich sagen.
Nun ist es wieder abend. Ich liege alleine im bett. Und bin schon wieder deprimiert..
Morgeb gehe Ich auch wieder arbeiten... um mich wieder abzulenken. (Hatte mir 3 Tage frei genommeb)

Ich muss unsere gemeinsame Wohnung noch ausräumen habe mir nun eine Wohnung paar Dörfer weiter gemietet.. und habe mich entschieden.. falls es wieder was wird... dass ich dann trotzdem in meiner Wohnung bleibe...
Ich habe einfach noch die Hoffnung, dass er sich irgendwann wieder melden wird... und mich zurück will...

Heute beim shoppen habe ich mir so eine Art Tagebuch geholt, da habe ich meinen ganzen Frust. .. meine Trauer rein geschrieben, damit ich ja nicht auf die Idee komme ihn wieder von blockieren zu nehmen... und ihn volltexte...

Ich hoffe nur das dieser Schmerz bald nach lässt... und ich mich wieder auf mein leben konzentrieren kann...

Soll ich warten, bis er sich meldet, wegen meine Sachen aus der Wohnung?

Danke 🌹🌹

20.08.2015 21:13 • #5


Dumbledore

Dumbledore


227
6
54
Ja, Tagebuch ist hilfreich...

Wegen den Sachen aus der Wohnung... kommt drauf an. Ich würds schon recht schnell holen, da es sonst noch irgendwie im Raum steht und vorher kann man schlecht abschließen.
Allerdings würde ich sie auch erst holen, wenn du dir das zutraust - also wenn du glaubst, ihm begegnen zu können, ohne in Tränen auszubrechen oder dich wieder von ihm um den Finger wickeln zu lassen. Sonst würde er ja nur noch mal sehen "Okay, ich hab ihr Herz immer noch sicher, notfalls kann ich zurück", was ja eher vermieden werden sollte, da er dann so weiter macht wie bisher.

22.08.2015 13:35 • #6


Abendläuten


Liebe Wiebke,

hat er vielleicht irgendwelche Single Freunde, die ihm diesen Floh ins Ohr gesetzt haben, dass, sofern er mit dir verheiratet ist und Kinder kommen, sein Leben ein Ende hat ? Oder mit dir dann an der (deiner) Kette hängt ? ..........das kann einem in einer Ehe blühen, ja, es verändert sich dann schon mit der Zweisamkeit, wenn Kinder erstmal da sind, dreht sich dann schon erstmal alles um die lieben Kleinen

Aber, wenn man in sich spürt, man gehört zusammen, meistert man das zusammen.

Sein Verhalten ist unreif, er hat noch nicht verstanden, wie es sich anfühlt, jemanden gefunden zu haben mit dem er sich Ganz fühlen kann. Ich schiebe es auf sein noch junges Alter, der weiß doch noch gar nicht richtig, wo sein Weg hin geht, er ist noch nicht auf dem Weg, so wie du ihn schon eingeschlagen hast. Man ist ab 18 Jahren noch lange nicht erwachsen, die meisten scheuen sich auch vor Verbindlichkeiten und vor allem vor Selbstverantwortung, Verantwortung für sich und Verantwortung für einen anderen Menschen oder für andere Menschen im Ganzen.

Also lass ihn einfach jetzt sein Ding drehen, seinen Weg selbst für sich finden. Du bist an der Kreuzung (Trennung von ihm) jetzt abgebogen, er wird schon noch merken, dass da wo er jetzt hingeht, irgendwann eine Sackgasse kommt oder ein Umleitungsschild.

Verzeih ihm. Er ist nicht 23, er ist gerade wieder 18. Volles Programm, Party, Feiern, Kumpels, Teenager-Leben.

Alles Liebe dir und fang an dich selbst wahrzunehmen

Abendläuten

22.08.2015 13:47 • #7


Wiebke28


5
1
Hallo,

Ich bin eigentlich noch nicht bereit die Wohnung auszuräumen. Aber ich muss es tun. Habe mir ja ne neue Wohnung gemietet und brauche meine Möbel. .. 😕

Gerade hat mir sein Bruder geschrieben, ob ich heute da gewesen bin... und ich war heute nicht da. Jetzt mache ich mir wiEder Gedanken. .. ob mein ex schon mit ner neuen da war.
Es zerreißt mir schon wieder das Herz 😢

22.08.2015 22:17 • #8


Wiebke28


5
1
Abendläuten,
Auch dir dank ich erstmal für deine Nachricht.

Ja er ist ein tag bevor er Schluss gemacht hat... weg gewesen.. zu Freunden.. und ist einfach über Nacht wEG geblieben ohne sich überhaupt zu melden. Das War nicht er.
Naja ich habe seit nun 3 Tage kein Kontakt... abends fällt es mir echt noch sehr schwer...
Aber mittlerweile gehe ich wieder arbeiten.... und die Arbeit lenkt mich sehr ab. Dank meiner Bewohner ist alles super.
Und dank meinen Kollegen... ☺

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll...
Einerseits will ich ihn zurück.. aber einerseits hab ich keine Lust länger zu warten...

Hoffe bald von euch zu lesen. .. ☺

22.08.2015 22:23 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag