20

Richtiger Umgang mit Ex - auf der Suche nach Rat

Revell

Revell


1647
1
2417
Zitat von Elfe11:
Ein erwachsener Mann weiß wie er einen Termin für ein Telefonat oder ein Treffen mit dir vereinbart. Er will es N I C H T. Dieselbe Situation hatte ich im Februar mit meinem Ex und mich deshalb hier gemeldet! Es waren auch so 2-3 Wochen... Nicht normal! Sie sind nicht auf den Kopf gefallen. Das sind kleine Machtspielchen und Verarsche... Sie warten darauf, dass man ihnen auf Knien 3 Terminvorschläge unterbreitet wie eine Assistentin und bitte bitte sagt.


Bleib bei deinem Thema und bearbeite das für dich.
Deine Erfahrung hat mit diesem Thema nichts zu tun.

28.07.2020 22:00 • #16


Elfe11


687
3
466
Zitat von Revell:
Bleib bei deinem Thema und bearbeite das für dich.
Deine Erfahrung hat mit diesem Thema nichts zu tun.


Bevormunde bitte jemand anderen...

28.07.2020 22:07 • #17



Richtiger Umgang mit Ex - auf der Suche nach Rat

x 3


BlueApple

BlueApple


775
3
1435
Liebe TE, ich habe gerade deinen anderen Thread bzgl der Trennung von deinem Ex gelesen.... Bitte, bitte, triff dich nicht mit ihm. Blockiere ihn gleich noch. Bei dem scheint im Kopf etwas nicht richtig gepolt zu sein. Auch freundschaftlich wirst du mit dem nichts anfangen können.
Genieße einfach deinen Neustart in einer anderen Stadt - aber ohne deinen grauenvollen ex

28.07.2020 22:09 • x 1 #18


Elfe11


687
3
466
Denkbar wäre auch, dass sich dein Ex gerne am Klatsch und Tratsch im "Freundeskreis" beteiligen möchte. Und einfach neugierig ist. Von wem weiß er denn das mit dem Umzug?

Vielleicht vermutet er einen neuen Mann als Grund?! Und ist eifersüchtig. Liegt nahe.

28.07.2020 22:10 • x 1 #19


andererweg


33
2
55
Sooo nachdem jetzt meine Antwort zum zweiten Mal nicht im Forum erschien, once again:

Schätze das mit dem Ego ist der springende Punkt... Ich wurde in der Beziehung immer wieder verletzt - wollte, dass sich das ändert - habe auf Änderung und Entschuldigung gehofft - ist nicht passiert - Beziehung beendet - dann wurde ich emotional durch die Schilderungen aus seiner Vergangenheit manipuliert - habe sein Verhalten verstanden und ziemliche Schuldgefühle, Mitleid entwickelt - den Wunsch ihn zu "retten", aber gleichzeitig mich zu schützen - dann den Wunsch gehegt und auch kommuniziert nochmal drüber mit Distanz und Reflektion reden zu können - dazu kam's nicht.

Ganz aufgeben und die Tür zu jeglicher Kontaktmöglichkeit zu mir schließen wollte ich bislang nicht. Da ist noch die Mini-Hoffnung, dass er auch reflektiert hat und bereit ist offen zu sprechen. Aber wenn das so wäre, wäre das wohl schon passiert.
Scheint ja 'ne ziemliche Einbahnstraßengeschichte zu sein mit meinerseits wesentlich mehr Zeiteinsatz als, dass was bei rumkommt. Mir geht's gut im Moment. VIelleicht sollte ich das das Kapitel jetzt ein für alle Mal schließen, damit die das nicht wieder von vorn losgeht und auch so bleibt.

28.07.2020 22:20 • x 1 #20


Elfe11


687
3
466
Unterschätze nie die Neugier von Männern.

28.07.2020 22:27 • #21


Lilli70

Lilli70


767
921
Liebe TE, ich habe deinen Thread , auch den vorigen gelesen und bin erschüttert, dass du mit diesem Menschen überhaupt noch im Kontakt stehst. Ich verstehe dich nicht. Der wird in seinem Leben nie etwas reflektieren, geschweige denn ändern. Und gemeldet hat er sich aus Langeweile und mal schauen, ob du ihn nochmal ranlässt. War ja herrlich bequem für ihn. Lass das nie wieder mit dir machen. Lösch ihn aus deinem Leben, da hast du nichts positives zu erwarten. Er wird die Enttäuschung und den Ekel in jedem Blick einer Frau sehen, die sich mit ihm abgegeben hat. Du hast da viel zuviel für einen Mann geleistet, der nichts zurück gegeben hat. Schließ bitte mit ihm ab!

28.07.2020 22:49 • x 2 #22


Elfe11


687
3
466
Zitat von Lilli70:
Schließ bitte mit ihm ab!


Das ist einfach gesagt!

28.07.2020 23:08 • #23


Lilli70

Lilli70


767
921
Das ist ganz einfach. Du bist doch nur sauer, weil er es durchtrieben. Er kommt nicht angekrochen, so wie du es haben willst. Du hast ein Jahr reflektiert, willst immer noch einen versöhnlichen Abschluss oder eine Besserung seinerseits, die nicht kommt. Warum sollte er? Das ist das , was er ist. Mehr nicht! Er wird nicht zum Prinzen, weil du ihn zu dir erhebst. Er bleibt ein Frosch. Akzeptiere die Realität, das er niemals dem entsprechen wird, was du möchtest. Das siehst du als persönliche Niederlage. Brauchst du aber nicht. Euer Level ist ein ganz anderer. Du hast einfach mehr in ihm gesehen, als wie er ist. Also konsequent bleiben!

28.07.2020 23:21 • x 2 #24


Lilli70

Lilli70


767
921
Nachtrag: nicht durchtrieben, sondern verdirbt!

28.07.2020 23:21 • #25


Gracia


7062
4336
Zitat von Elfe11:
Denkbar wäre auch, dass sich dein Ex gerne am Klatsch und Tratsch im "Freundeskreis" beteiligen möchte. Und einfach neugierig ist. Von wem weiß er denn das mit dem Umzug?

Vielleicht vermutet er einen neuen Mann als Grund?! Und ist eifersüchtig. Liegt nahe.


Ist total egal, von wem er das weiß.

Der ist nicht eifersüchtig, dem fehlen einige Teller im Schrank. Die te hatte ja schon befürchtet, dass er nur mit ihr zusammen ziehen will, um Miete zu sparen. So war es dann auch, sie hat alle NK bezahlt, es ihm gesagt und er hat sich nicht beteiligt. Stattdessen hat er noch behaupt, er würde sie immer zum Essen einladen und sie ihn nicht.

Zudem war er kaum zu Hause und hat sich ständig verabredet.

Die Wohnung musste sie für den Pascha putzen, beklagt, es sei ihm nicht gut genug hat er sich ebenfalls.

Als es zur Trennung kam musste sie seinen Auszug mit organisieren.

Zuneigung gab es in der Beziehung auch nicht. Sie war sein Dienstmädchen und hat auch noch alles bezahlt.

29.07.2020 12:32 • #26



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag