5

Schade - um die schönen Rosen

frechdachs1974

Du sagst, Du kennst sie nicht - die Liebe

Du sagst, Du willst frei sein.

Sprichst warme Worte und lauschst ihrem Nachhall.

Bist eine Getriebene, wartest nicht auf das Echo.

Der Wind dreht sich so schnell.

Alles nachholen. Gleichzeitig.

Auf der spiegelnden Oberfläche des Sees zeichnen sich wunderschöne Elemente ab.

Sonne.

Der Himmel so hoch.

Himmelblau.

Kannst Du sie sehen, die Gewittervorboten?

Berge.

Mit saftigen Almen.

Wehenden Halmen.

Feldern aus Gold.

Zerklüftete Spitzen. Rollende Steine.

Stille - Sommerhitze.

Kühles Nass.


Ein Fingertip.

Das Spiegelbild verschwimmt.

Chaos.

Wer bist Du?

Kann Dich nicht greifen.

Sand rinnt durch meine Finger.

Unaufhaltsam.

Weich bist Du.

So sanft.

So süß.

So giftig.

Irrlichternd.

Gefangen in Dir selbst.

Gefesselt.

Voller Kraft.

Und dennoch so kraftlos.

Wenn Du Deine Fesseln sprengst - in welche Richtung läufst Du dann?

Hast Du je geliebt? Wirklich. Geliebt. ?

15.09.2017 10:43 • x 2 #1


fe16

fe16


29829
1
38117
@frechdachs

danke für die schönen Worte
danke für die Gänsehaut , die ich beim lesen hatte

15.09.2017 11:00 • x 1 #2


DameimSchech


sehr sehr schön!

15.09.2017 11:11 • x 2 #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag