4

Soll ich ihn einweisen lassen?

Patriot

Mein Ex mit dem ich 2012 nur eine Kennenlernpase hatte meldet sich seit 7 Monaten wieder regelmäßig und behauptet meinem Mann gegenüber das wir eine Affäre haben.
Das belastet meine Beziehung und mein Mann leidet an seinen Kontaktaufnahme versuchen sehr.
Der Mann hat durch Facebook rausgefunden wo ich arbeite und hat mich bereits auf der Arbeit aufgelauert.

Ich habe ihm deutlich gesagt das ich keinen Kontakt will und reagiere auf gar nichts was von ihm kommt?

Ich habe angst das er mich durch seine Freunde stalken wird, wenn ich anzeige.

18.04.2019 13:11 • #1


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Du kannst ihn garnicht einweisen lassen, Gott seis gedankt. Das wären ja dann Zustände hier im Lande

Ich würde das nicht weiter beachten und mich eher um die Problematik in meiner Ehe kümmern, wenn sowas schon Unsicherheit reinbringen kann

18.04.2019 13:21 • #2


NichtLustch


Ich wünsche Dir auch schöne Ferien!

18.04.2019 13:23 • x 1 #3


ramse


168
2
246
Einweisen lassen geht nicht wegen sowas. Aber Stalking ist strafbar, alles genau notieren und wenn möglich Beweise sammeln. Ich persönlich würd ihm noch einmal deutlich sagen, dass er dies unterlassen soll und ansonsten eine Anzeige folgen wird. Das dann auch so handhaben, wenn es nicht zieht. Und auch gegen stalkende Freunde von ihm kannst du dich wehren. Glaub jetzt weniger, dass jemand so blöd ist und sein Strafregister versauen will um eine Ex eines Kumpels für den zu stalken.

18.04.2019 22:11 • #4


sheila

sheila


828
2
743
Gut, dass du nicht mehr auf ihn reagierst, denn das wollen diese Menschen, Aufmerksamkeit von ihrem Opfer.
Also, alles ignorieren, nicht mit ihm reden, das hast du ja schon getan.
Lasse dich auf keinen Kontaktversuch ein! Egal was passiert! Nichts.
Ab sofort alle, wirklich alle Kontakt- und Nachstellungsversuche, die mit dieser Person in Verbindung gebracht werden, dokumentieren, erstelle einen Plan mit Datum, Uhrzeit und Vorfall. Denn nur dieses hätte vor Gericht Aussagekraft.
Das Wort zählt nicht.
Dokumentiere einige Sachen, die der Idiot unternommen hat, denn mit wenig wird die Polizei auch wenig unternehmen, nämlich nichts. Und deine Niederschrift wird vor Ort auch zu Protokoll gegeben, auch hier wieder, das Wort zählt nicht.
Wenn du etwas sammeln konntest, wende dich an die Polizei, die haben spezielle Bereiche für Stalking.
Diese werden den netten Herren vorladen, er wird natürlich nicht erscheinen und den Termin ignorieren.
Und jetzt, ja jetzt kommt es auf den Polizisten und die Gefahrensituation an!
Wenn du Glück hast, nehmen sie den Fall ernst genug, und tauchen bei dem Herren vor Ort in seiner Wohnung auf und stellen ihm ein Ultimatum:
"Wenn sie bis xy Frau sowieso nicht in Ruhe lassen, werden wir andere Mittel in Betracht ziehen" beispielsweise.
Sollte dies immer noch nicht fruchten. Anwalt, Gerichtsverfahren, evtl Personengewahrsam, dies leider nur eine Nacht, meine ich in Erinnerung zu haben (kann sich geändert haben), danach läuft er wieder frei herum.
Aber bis es soweit kommt, muss wirklich viel geschehen.
Gegen Stalking wird leider immer noch zu wenig unternommen, viele Frauen müssen auch heute noch aufgrund der laschen Gesetzgebung um ihr Leben fürchten.
Woher ich das weiß?
Eigene Erfahrung.
Du brauchst starke Nerven und ein dickes Fell.
Besonders bedrohlich hört sich deine Situation momentan aber nicht an, oder trollst du ein wenig pünktlich zu den lustigen Feiertagen?

Dein Nickname lautet also Patriot, du bist angeblich mit einem Mann verheiratet, also lebst du in einer gleichgeschlechtlichen Ehe?
Oder willst du uns hier verkackeiern? Keine Frau in einer misslichen Lage würde sich Patriot nennen

18.04.2019 22:37 • #5


abteilungmann


781
2
903
Was denkst du wie schnell der Ex von der Bildfläche verschwindet, wenn dein Mann und 1-2 kumpels sich den mal zur Brust nehmen.
Das Bringt so manchen idioten wieder in die Spur

19.04.2019 08:31 • x 1 #6


Grinch


Zitat von abteilungmann:
Was denkst du wie schnell der Ex von der Bildfläche verschwindet, wenn dein Mann und 1-2 kumpels sich den mal zur Brust nehmen.


Also wenn der 1-2 Kumpels benötigt und das nicht alleine kann, ist es wohl ein toller Mann

19.04.2019 08:37 • #7


Hitachi

Hitachi


4420
6275
Zitat von Patriot:
Mein Ex mit dem ich 2012 nur eine Kennenlernpase hatte meldet sich seit 7 Monaten wieder regelmäßig und behauptet meinem Mann gegenüber das wir eine Affäre haben.
Das belastet meine Beziehung und mein Mann leidet an seinen Kontaktaufnahme versuchen sehr.
Der Mann hat durch Facebook rausgefunden wo ich arbeite und hat mich bereits auf der Arbeit aufgelauert.

Ich habe ihm deutlich gesagt das ich keinen Kontakt will und reagiere auf gar nichts was von ihm kommt?

Ich habe angst das er mich durch seine Freunde stalken wird, wenn ich anzeige.


..... schon mal drüber nachgedacht das er dich auch einweisen lassen könnte! .....geht man einfach in die städtische Behörde für Einweisungen in Klappsmühlen !, zieht ne Nummer, stellt sich brav in die Warteschlange an bis man dran ist!.....kommste dann dran geht´s ganz schnell, füllst ein Formular aus (natürlich üblich in D), ein Anruf genügt vom zuständigen Bearbeiter, unten gehen die Türen auf das bunte Auto fährt mit Tatütata zum Patient, schiesste dem aus 20m eine Betäubungsspritze in den A. sc.h, im Nu wird Nacht um den und in 0kommanix findet der sich fixiert und ruhig gestellt im abgepolsterten Zimmerchen wieder!

....TE noch nicht gehört, sowas?...google mal

20.04.2019 06:22 • x 1 #8


_Tara_

_Tara_


5518
4
6265
So viele Geschlossene könnte man gar nicht bauen, wenn jeder x-beliebig jeden, der ihm auf den Zeiger geht, einweisen lassen könnte. . . Wobei - vielleicht würde das ja die Situation am Wohnungsmarkt entspannen. . .

20.04.2019 07:15 • x 1 #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag