Studie Berlin zu Sozialer Angst in Berlin

Forenleitung

Forenleitung

3659
161
5398
Liebe Mitglieder,

in Kooperation mit der Universität Berlin veröffentlichen wir die folgende Studie mit der Bitte um Teilnahme:

Liebe Forums-Community!

Was die Ursachen sozialer Ängste sind ist bis heute nicht wirklich klar. Wir wollen diese gemeinsam mit euch suchen und zwar im Immunsystem, in Gefühlen, im Verhalten und Gehirn. Wir wünschen uns, dass die Diagnosen in der Zukunft besser gestellt werden und damit die Hilfe auch individueller zugeschnitten werden kann.

Wen suchen wir?

- Personen mit Verdacht oder Diagnose einer sozialen Angststörung
- im Raum Berlin/Brandenburg
- 18 - 65 Jahre
- sehr gute Deutschkenntnisse
- keine Psychopharmaka (z.B. Antidepressiva)
- MRT Tauglichkeit

Was erwartet dich?

Eine kurze Vorauswahl, ob du geeignet bist für die Studie:
- Anonymer Fragebogen online (10min)
- Telefoninterview (ca. 20min)
Die Hauptstudie:
- Fragebögen online (ca. 60min)
- Evtl. ein klinisches Interview um eine Diagnose zu stellen (online)
- Untersuchungstag Charité Mitte (3-4h)

Am Untersuchungstag schätzt du Gefühle am Computer ein, bekommst eine Hirnbildgebung (MRT) sowie Blutentnahme und Speichelprobe um das Immunsystem zu bewerten. Jeder Schritt wird von klinisch-therapeutischem Personal betreut. Gerne können Begleitpersonen mitgebracht werden.


Was erhältst du?

- 10 Euro/Stunde
- Bilder vom eigenen Gehirn
- Persönliche Einladung zum (Zoom-)Vortrag über die Ergebnisse nach Abschluss der Studie


Interesse?

Studie öffnen

Organisation

Solltest du noch Fragen haben, sind wir immer unter der folgenden E-Mail-Adresse zu erreichen: psycofmr@hu-berlin.de.
Gerne auch direkt an mich: simon.guendelman@hu-berlin.de...

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!

Dr. Simón Guendelman

24.10.2022 10:59 • #1




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag