830

Tiefgründige Sätze

Herakles


766
1
1926
Die Geschichte von den zwei Wölfen

Eines Abends erzählte ein alter Cherokee-Indianer seinem Enkelsohn am Lagerfeuer von einem Kampf, der in jedem Menschen tobt.

Er sagte: Mein Sohn, der Kampf wird von zwei Wölfen ausgefochten, die in jedem von uns wohnen.

Einer ist böse. Er ist der Zorn, der Neid, die Eifersucht, die Sorgen, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid, die Schuld, die Vorurteile, die Minderwertigkeitsgefühle, die Lügen, der falsche Stolz und das Ego.

Der andere ist gut. Er ist die Freude, der Friede, die Liebe, die Hoffnung, die Heiterkeit, die Demut, die Güte, das Wohlwollen, die Zuneigung, die Großzügigkeit, die Aufrichtigkeit, das Mitgefühl und der Glaube.

Der Enkel dachte einige Zeit über die Worte seines Großvaters nach, und fragte dann: Welcher der beiden Wölfe gewinnt?

Der alte Cherokee antwortete: Der, den du fütterst.

17.01.2022 01:00 • x 3 #286


Jetti

Jetti


645
909
Über die Geduld
(von Rainer Maria Rilke)

Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt
und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann, alles ist austragen – und dann gebären…

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht,
ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.

Er kommt doch!

Aber er kommt nur zu den Geduldigen, die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge,
so sorglos, still und weit…

Man muss Geduld haben

Mit dem Ungelösten im Herzen, und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.

Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken,
eines fremden Tages in die Antworten hinein.

Anmerkung: Diese Zeilen stammen aus einem Brief von Rainer Maria Rilke an einen jungen Dichter
(Franz Xaver Kappus), in dem sie eingestreut sind.

24.01.2022 13:40 • x 8 #287



Tiefgründige Sätze

x 3


Scheol

Scheol


12424
14
18385
Wir alle haben in unserem Handy eine Nummer ,
die wir niemals anrufen , aber auch nicht löschen werden.

24.01.2022 14:00 • x 6 #288


Isnogud

Isnogud


2300
2
6024
Zitat von Jetti:
Über die Geduld (von Rainer Maria Rilke) Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch ...

Wie passend! Danke Jetti!

24.01.2022 14:47 • x 4 #289


Herakles


766
1
1926

26.01.2022 18:39 • x 2 #290


Herakles


766
1
1926

28.01.2022 18:29 • #291


Herakles


766
1
1926
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

02.02.2022 18:10 • x 1 #292


Herakles


766
1
1926
Mann kann ein Auto nicht wie ein Menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe.

Walther Röhrl

04.02.2022 21:10 • x 3 #293


Scheol

Scheol


12424
14
18385
Manche Menschen können ihre Geschichte nicht erzählen ,
weil wenn sie diese aussprechen würden ,
könnte sie es nicht ertragen sie zu hören.

04.02.2022 21:54 • x 4 #294


Matroschka

Matroschka


1423
5
3794
Ein guter Freund ist , der Dich drauf hinweist , dass du im Begriff bist , einen Fehler zu machen .

Einer guter Freund ist , der Dir auch sagt , dass Du diesen Fehler machen musst , um daraus zu lernen .

Ein guter Freund ist , der Dich hinter her wieder aufbaut und mit Dir über die Sache philosophiert.

05.02.2022 05:17 • x 1 #295


yessi78

yessi78


35
1
40
Wie sich jemand Dir gegenüber verhält, hat nur etwas mit ihm/ihr selbst zu tun, nicht mit dir.

Wie du darauf reagierst, hat nur etwas mit dir zu tun, nicht mit ihm/ihr.

05.02.2022 11:08 • x 1 #296


Jetti

Jetti


645
909
Du kannst dir inneren Frieden
und Glückseligkeit nicht herstellen.
Sie sind deine wahre Natur.
Sie bleiben übrig,
wenn du all das aufgibst,
was dich leiden lässt.

Siddhartha Gautama – Buddha

13.02.2022 23:19 • x 3 #297


Hansl

Hansl


8013
3
7579
Zitat von Jetti:
Du kannst dir inneren Frieden und Glückseligkeit nicht herstellen. Sie sind deine wahre Natur. Sie bleiben übrig, wenn du all das aufgibst, was ...

Danke.
Aber es kann dich töten.
Wenn du nicht klar kommst.

14.02.2022 01:28 • #298


Herakles


766
1
1926

15.02.2022 19:28 • #299


Scheol

Scheol


12424
14
18385
Zitat von Herakles:

Hallo ,…..

nimm mal bitte eine großen Zettel und einen Stift…..
.

.
.
Und nun mach auf diesen Blatt 82 Striche.…
.…
.…
.
.
von diesen 82 Strichen , streichst du nun soviel Striche weg , so alt wie du bist.

.
.

.

.

die 82 Jahre ,

sind das Durchschnittsalter, so alt wie wir werden könnten.

die freien Striche , …..

Sind somit die Jahre die uns noch bleiben zu leben…….

l l l l l
l l l l l 10

l l l l l
l l l l l 20

l l l l l
l l l l l 30

l l l l l
l l l l l 40

l l l l l
l l l l l 50

l l l l l
l l l l l 60

l l l l l
l l l l l 70

l l l l l
l l l l l
l l 82

15.02.2022 20:37 • x 1 #300



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag