Toxische beziehung jetzt die trennung

Furkan

1
1
Hallo miteinander,
vor gut 2 Monaten hat sich meine Ex Freundin von mir getrennt. Wir waren 4 Jahre zusammen aber ich ging manchmal echt durch die Hölle. Die Beziehung hatte gute aber auch schlechte Zeiten. Unsere erste Trennung kam nach drei Monaten der Beziehung. Also ganz am Anfang, es passte zwischen uns nicht mehr. Meine Freundin wollte es damals nicht wahrhaben, und tat mir viel Schaden an. Ruinierte meinen Ruf bei anderen Frauen. Dennoch kam ich trotz der Kontaktsperre nicht von ihr los. Obwohl ich dort eigentlich schon ein Stopp hätte tun müssen. Ich meldete mich bei ihr und wir versöhnten uns. Ich muss sagen, dass meine Ex einen wundervollen Charakter haben kann, wenn sie will. Oder sie streckt ihre kalte Art raus und macht dicht. Es war immer ein hin und her mit ihr. Mal war sie liebevoll und dann wieder nicht. Dann war sie wieder schwierig und gemein. Meine Ex hat auch eine sehr harte Seite an sich. Sie sagt alles direkt knallhart gerade aus. Ich habe kein Problem damit aber sie hat ihre Wut immer an mir rausgelassen. Mit ihrem ignorieren und hat manchmal Dinge gesagt, die keiner gerne über sich gerne hören würde. Und ich habe mich dann immer gefragt ob das alles stimmt. Habe meinen Charakter hinterfragt. Es war immer so ein hin und her, mal waren wir super glücklich dann wieder nicht. Mal waren wir zusammen und dann wieder getrennt. Und vor 2 Monaten kam sie zum Entschluss sich von mir zu trennen und das ich so eine wie sie nie wieder finden werde. Meine Freunde sind glücklich darüber und meinen, dass sie mir nicht gut getan hätte und sie mich immer nur manipulierte. Trotz der schweren Zeit, die ich mit ihr hatte komme ich nicht von ihr los. Ich hatte immer die Gelegenheit von ihr loszukommen aber kam ich nie. Sie auch nicht nur dieses Mal, sieht es so aus als ob sie wirklich von mir loskommt. Ich will mich nicht als guten Mann darstellen auch ich habe meine schlechten Seiten. Dennoch frage ich mich ob alles meine Schuld war und sie sich deshalb von mir getrennt hat, klar sie tat mir nicht gut aber sie hat recht sowas wie sie findet man nicht oft.

25.03.2020 17:36 • #1


nova


61
5
58
Zitat von Furkan:
Dennoch frage ich mich ob alles meine Schuld war und sie sich deshalb von mir getrennt hat, klar sie tat mir nicht gut aber sie hat recht sowas wie sie findet man nicht oft.


Das ganze Dilemma könnte man auf diesen Satz reduzieren. Dein angeknackstes Sebstbewusstein, vielleicht ein Stück weit fehlender Selbstrespekt, und die Drama Queen herself. Frag dich mal ehrlich, was du an ihr vermisst. Wenn mich jemand so arrogant abservieren würde und dabei sagt ich würde nie wieder so was tolles wie sie finden wäre das einzige was mich ärgern würde, dass ich so ein arrogantes Stück nicht selber abgeschossen habe.

Das klingt nach der typischen On Off toxischen Beziehungsdynamik. Frag dich mal, was du an ihr vermisst bzw. was dir an ihr fehlt. Wahrscheinlich ist es mehr das Bedürfnis nach Nähe und Vertrautheit an sich und weniger die Drama Queen an sich. Was ist wenn ich dir sage dass es Frauen gibt, die dir Nähe und Liebe geben können, ohne sich so aufzuführen wie die Dame bei dir? Das wäre dann wahrscheinlich noch besser oder? Hak die Frau ab, die hat dich nicht verdient.

25.03.2020 17:49 • #2



Hallo Furkan,

Toxische beziehung jetzt die trennung

x 3#3


marlon445


342
1
498
Zitat von Furkan:
Ich muss sagen, dass meine Ex einen wundervollen Charakter haben kann, wenn sie will.

Bitte?

25.03.2020 17:53 • #3


huhu79


8
1
1
Hallo Furkan,

sie hat den Entschluss getroffen, dass Du eine wie sie nicht mehr finden wirst?

Du schreibst ganz viel davon, dass sie sich ziemlich mächtig benommen hat. Hat sie Dich häufiger provoziert, damit Du aus Dir herausgehst?

25.03.2020 19:27 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag