3

Trauriges Gefühl trotz schönen Dates ? /

Paul24

37
9
36
Hallo Community,
Ich versuche regelmäßig Frauen zu daten, um endlich einen neuen Weg in meinem Weg einzuschlagen , aber ich schaffe es einfach nicht über meine innere tiefsitzende Trauer wegzukommen.

Ich habe mich vor 7 jahren von meiner ersten und letzten Freundin getrennt. Naja was heisst getrennt, in den letzten 7 Jahren hatte man ab und zu Kontakt aber nichts ernstes. Ich habe sie aber immer geliebt und tue es glaube ich leider immernoch, auch wenn es keinen Sinn ergibt.

Ich hatte 7 Jahre lang keinen richtigen Kontakt zu anderen Frauen, weil ich mich einfach nicht bereit dazu fühle.

Habe mich daraufhin entschieden, mal zu versuchen neue Frauen kennenzulernen. Klappt auch ganz gut und ich habe eigentlich sehr schöne Dates mit verschiedenen interessanten Frauen. Alles eigentlich super.

Aber jedesmal wenn ich mich verabschiede und alleine nachhause fahre habe ich so ein trauriges Gefühl in mir, weil mich die Dates einfach an die Zeit von früher erinnern.

Ich erinner mich einfach an die Tage wo ich 15 war und meine erste Freundin das erste mal sah. Auch wenn es total bescheuert klingt, dessen bin ich mir bewusst, ich komme einfach von diesen tagen damals 2015 nicht hinweg.

Daraufhin melde ich mich auch nie wieder bei den Frauen und es bleibt immer nur beim ersten Date. Ich bin danach tagelang traurig und fühle mich leer.

Ich erkenne mich selber nicht. Ich meins ernst. Eigentlich habe ich null Probleme , mit anderen Menschen zu reden, bin eine sehr offene Person, mag es unter Menschen zu sein, aber ich schaff es einfach nicht.

Ich zweifle in diesem Punkt extrem an mir.

Was würdet ihr mir raten? So kann es einfach nicht weitergehen .

Danke fürs Lesen.

28.03.2021 20:47 • #1


Simone1978

Simone1978


728
6
775
Helf mir mal bitte...
Du hast dich vor 7 Jahren von deiner Freundin getrennt, die du 2015 mit 15 Jahren kennengelernt hast...
Hast du dich mit den Jahren etwas vertan?
LG

28.03.2021 21:47 • #2



Trauriges Gefühl trotz schönen Dates ? /

x 3


Paul24


37
9
36
Zitat von Simone1978:
Helf mir mal bitte... Du hast dich vor 7 Jahren von deiner Freundin getrennt, die du 2015 mit 15 Jahren kennengelernt hast... Hast du dich mit den Jahren etwas vertan? LG


das stimmt eigentlich fast so. um genau zu sein müsste es 2013 gewesen sein. eventuell auch sommer 2014. ich war aufjedenfall 15 jahre alt... ist alles etwas länger her, daher eventuell die etwas ungenauere angabe...
Lg Paul

28.03.2021 22:45 • #3


Unterwegs

Unterwegs


71
127
@Paul24 warum hast du dich denn damals von deiner Freundin getrennt und wie lange wart ihr zusammen?

1. Kann es ja auch sein, dass du Frauen gedatet hast, die einfach nicht zu dir gepasst haben, auch wenn sie nett/sympathisch sind.

2. Es dauert auch beim Daten oft ne Weile, bis man mal jemanden kennenlernt, der zu einem passt.

3. Wenn du Unterbewusst davon überzeugt bist, niemals über deine Ex hinweg zu kommen und alle neuen Frauen mit ihr vergleichst, wirst du noch ewig in dieser Trauer stecken.

Und wenn du sie immer noch liebst, warum hast du ihr Deine Gefühlslage, die letzten Jahre nicht geschildert?

29.03.2021 18:57 • #4


Paul24


37
9
36
Zitat von Unterwegs:
@Paul24 warum hast du dich denn damals von deiner Freundin getrennt und wie lange wart ihr zusammen? 1. Kann es ja auch sein, dass du Frauen ...



Also um ehrlich zu sein waren die letzten 7 Jahre wie eine Achterbahnfahrt. Wir waren erst nur 6 monate zusammen. Dann lange Zeit "nur Freunde" , dann mit 17/18 nochmal zusammen. Sie weiß von meinen Gefühlen. Nun habe ich Sie seit vielen Monaten gar nicht mehr gesehen...
Mich nervt es persönlich einfach, dass ich so sehr emotional darunter leide...
Ich meine Sie lebt ja auch ihr Leben ganz normal. Hat sogar einen Freund wenn ich es richtig gehört habe...
Ich bin von mir selbst enttäuscht, dass ich all die Jahre mit so einer Trauer leben muss..

30.03.2021 09:36 • #5


Unterwegs

Unterwegs


71
127
@Paul24

Aber warum hast du denn damals die Beziehung beendet, wenn du doch so starke Gefühle für sie hast?

Und ihr habts doch beide mehrmals versucht und es hat nicht geklappt... also warum sollte es dann dieses Mal anders sein?

Du solltest von dem Gedanken loskommen, dass deine Ex die "Eine" für dich ist.
Das stimmt nicht. Sonst wärt ihr ja bis heute noch glücklich zusammen.

Und wenn du zurzeit immer noch starke Gefühle hast, ist es ja kein Wunder, dass du dich nicht auf neue Dates etc einlassen kannst.

Den Kontaktabbruch solltest du nutzen um abzuschließen und nicht in einer idealisierten Vergangenheit leben.

Am Ende verpasst du dadurch noch jemanden, der wirklich gut zu dir passen könnte und mit dem es auch klappen kann.

30.03.2021 15:10 • x 1 #6


Anna-Luisa

Anna-Luisa


27
1
16
Ich gebe den anderen recht, sind warscheinlich falsche gewesen. Ich war vor meiner letzten Beziehung 1 jahr single. Viele Männer waren mir einfach nicht auf selber Wellenlänge

30.03.2021 20:25 • #7


NeinDanke


8
16
I feel u Bro

Ich hab mit 17 eine Frau wieder getroffen, die ich eigentlich seit der 1. Klasse kannte und mich, damals glaubte ich das zumindest, unsterblich verliebt. Haben uns allerdings irgendwann aus den Augen verloren. Haben uns vor 4 Jahen (War in der zwischenzeit 9 Jahre mit meiner Ex-Frau zusammen) wieder getroffen. Und ich muss leider sagen, sie ist heute nicht mehr der Mensch, der sie damals war. Da ich nicht unnötig abschweifen möchte hier direkt der Tipp des Tages: trauere nicht alten Erinnerung nach, sondern sei glücklich sie gemacht zu haben. DU hast dein eigenes "Schicksal" bzw Glück in der Hand erlebe neue Erinnerungen, denen du nach hängen kannst

30.03.2021 22:17 • x 1 #8


Rosa-91

Rosa-91


2381
4
3133
Erst wenn man mit sich selbst im Reinen ist, ist man für eine neue Beziehung offen.
Das innere Loch kann auch keine neue Beziehung füllen :/

31.03.2021 07:37 • x 1 #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag