5

Trennung trotz Liebe

Lotteella

2
1
Hallo, ich habe mich hier grade angemeldet. Mein Partner hat sich vor 3 Wochen von mir getrennt. Wir waren ein Jahr zusammen hatten kein Streit es war von beiden Seiten perfekt. Er hat 2 Wochen vor der Trennung erfahren das sein ex ein 1 jährigen Sohn von ihm hat. Er war sehr aufgelöst, verwirrt. Wir haben uns einen Plan gemacht und ich habe ihm gesagt das ich ihn bei allem was kommt unterstützen werde. Er war sehr glücklich darüber. Er hat beruflich viel zu tun und war grade dabei mehr Zeit für uns zu planen. Wir wollten zusammen ziehen er hatte mich auch gefragt ob ich ihn heiraten möchte. Wir beide waren glücklich. An einen Donnerstag haben wir telefoniert um unser Wochenende zu planen er sagte und zeigte mir ständig das er mich sehr liebt. Am Freitag Mittag rief er mich an war am weinen und sagte unter Tränen das er das Gefühl hat das jeder an ihm zerren würde er nicht weiß wie er alles mich, sein Sohn die Arbeit unter einen Hut bekommen würde. Er sagte mir das er eine Stunde mit seiner ex telefoniert hat und sie sehr eifersüchtig auf mich wäre und er das Kind nicht sehen darf solange er mit mir zusammen ist. Er sagte er liebt mich und es bricht ihm das Herz sein Sohn steht momentan an erster Stelle und er weiß nicht weiter das war die Trennung. Wir haben uns eine Stunde später noch gesehen er hat mich umarmt geweint und gesagt das er mich liebt aber er ist überfordert. Das wars ich habe ihm noch ne what's up geschrieben die er auch beantwortet hat es tut ihm leid, er liebt mich es war die tollste Beziehung die er je hatte und er hatte seine glücklichste zeit mit mir. Dann schrieb er noch das es ihm weh tut von mir Nachrichten zu lesen, also würde ich geblockt. Jetzt bin ich wieder entlockt aber warum hat er das gemacht wenn er sich do sicher ist? Er hat noch alke Sachen bei mir. Ich verstehe seine Entscheidung nicht ich liebe diesen Mann. Und ich weiß ich muss ihn gehen lassen aber es geht irgendwie nicht. Kann die Reaktion von ihm einer verstehen?

Vor 58 Minuten • #1


Heffalump

Heffalump


14034
19242
Zitat von Lotteella:
Er hat 2 Wochen vor der Trennung erfahren das sein ex ein 1 jährigen Sohn von ihm hat.

Also wusste er es über ein Jahr nicht mal, tolle Ex!
Zitat von Lotteella:
sie sehr eifersüchtig auf mich wäre und er das Kind nicht sehen darf solange er mit mir zusammen ist.

Und von daher, flott zurück zu Ex .. weil plötzlich, das Kind wichtiger als Seine Liebe zu dir?

Loyal ist er ja nicht gerade

Vor 34 Minuten • x 2 #2



Trennung trotz Liebe

x 3


Lotteella


2
1
Er ist nicht mit seiner ex wieder zusammen. Das weiß ich 100%

Vor 27 Minuten • #3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6939
3
14200
Er hat bis vor kurzem nicht gewusst, dass er ein 1jähriges Kind und seine Ex schwanger war, als sie sich getrennt haben? Joaaah... sowas kann es durchaus geben. Es ehrt ihn auch, dass er zu dem Kind steht - auch wenn ich an seiner Stelle wohl einen Vaterschaftstest gemacht hätte.

Aber dass er Dich grade noch heiraten wollte und von größter Liebe gesprochen hat, passt für mich nicht zu seinem Verhalten. Er lässt sich von einer Frau erpressen, die ihm bis vor kurzem noch nicht einmal mitgeteilt hat, dass er Vater ist?

Für mich hört sich das, sorry, so an, als ob er heilfroh ist, wieder bei seiner Ex andocken zu können. Er hat auch als unehelicher Vater Rechte, die er einfordern könnte. Macht er aber so nicht, sondern er serviert Dich ab; auf eine unschöne Art und Weise per Telefon und WhatsApp.

Spricht jetzt für mich nicht für die große Liebe; uneheliches Kind hin oder her.

Vor 27 Minuten • x 3 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4915
2
9644
Er hat ein Umgangsrecht, dass muss er juristisch durchsetzen. Seine Aussagen sind somit billige Ausreden. Er weiss 1 Jahr von dem Kind nichts? Na prima. Wahrscheinlich wurde der Ex das Geld knapp und sie braucht nen Zahlesel. Sei froh das Du da raus bist.

Gerade eben • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag