42

Trennung wegen Misstrauen/ mangelnder Unterstützung

Yoda563


63
2
67
Wenn du magst, suche mal nach der Jekyll und Hyde-Masche.
Kurz: Es ist unglaublich schön mit ihm, anfangs und immer wieder, und du tust alles, um die schönen Momente wieder her zu zaubern. Aber er wird danach immer wieder sein hässliches Gesicht zeigen, und dich damit weiter abhängig machen - indem du bei ihm die Heilung von den Verletzungen suchst, die er dir zugefügt hat.
Ich sehe es wie die andern, weiß aber auch, dass es super schwer ist, sich wirklich aus so einer Abhängigkeit zu lösen. Vor ca. 15 Jahren war ich mal in so einer Beziehung. 3 Jahre lang - und es wird nicht besser werden, im Gegenteil, es wird schlimmer. Man versucht sich anzupassen, um die Eskalation zu verhindern, aber es geht nicht, weil er es braucht, dich fertig zu machen, um sich selber gut zu fühlen.
Es wird leichter, dich von ihm fern zu halten, wenn du deine Verletzungen mit jemand anders bearbeitest, ggf therapeutisch, und einen neuen, positiven Blick auf dich bekommst.

28.06.2020 20:17 • x 2 #46


jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


353
525
Zitat von Magda123:
Ich melde mich noch einmal, da mein Ex mir nun immer wieder Fotos von uns schickt oder schreibt, dass er mich vermisst, und nun sogar ein Treffen vorschlägt, nach 5 Wochen Trennung. Allerdings hat er mir auch klar mitgeteilt, dass ich mir nicht "zu große Hoffnungen" machen soll.

Der Herr hat wohl grad kein anderes Spielzeug am Start und kommt jetzt wieder angehovert.

Zitat von Magda123:
Es fällt mir sehr schwer nicht zu reagieren und bin mir nicht sicher, ob das nicht alles wieder von vorn losgeht...

Vertrau auf Dein Bauchgefühl und lass es sein. Verbrenn alle Brücken, lösche, blockiere und finde wieder zu Dir selbst.

28.06.2020 22:20 • #47




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag