2

Verlassen in Coronazeit

mikki

6
1
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier, ich suche HILFE, da ich am Verzweifeln bin.
Ich bin 39 Jahre alt und stolzer Vater eines kleinen Jungen.
Vor etwa 3 Jahren habe ich den tollsten Menschen meines Lebens kennengelernt und wir hatten eine Affaire (ich waar damals in einer Beziehung, die ich beenden wollte, jedoch wegen meines Kindes nicht konnte)
Ich habe mich im Dezember 2018 jedoch dazu entschieden meine Frau, die Mutter meines Kindes zu verlassen, um ein neues Leben anzufangen.
Doch dann kam der erste Schock, eine Woche vor Weihnachten, als ich bereit war offiziel eine Beziehung einzugehen, ich habe Ihr gesagt das Warten hat ein Ende ich komme jetzt zu Dir (es waar nicht einfach da mein Kind erst 2 1/2 Jahre hatte und ja ich bin alles jedoch nicht Stolz auf mein verhalten).
Doch dann kam der Schock, meine geliebte sagte mir abends Ihr Ex Mann wäre alleine und er wolle unbedingt reden. Ich sagte ja, geh zu Ihmund sah Sie nicht mehr wieder bis Mitte Januar. Sie wollte es nochmal mit ihrem Ex probieren da Sie sich nicht sicher mit mir war. Ich waar am verzweifelnhabe die ganze Zeit nur geheult, doch dann war sie wieder da. Ich habe Ihr alles verziehen und wir haben beschlossen eine Beziehung zu führen.
Alles verlief gut bis April, da war Ihr Geburtstag sowie der Geburtstag vom Kind (welches Sie mit Ihrem Ex hat)er war auch da, wir lernten uns kennen und alles verlief gut bis abends, wo sie sehr aggressiv und wütend war da es Ihr zuviel war. (Sie hatte sich vor 3 Jahren von Ihrem Ex geschieden muss man noch betonen für mich war die Sache gegessen)
Eine Woche später war wieder alles ok.dann kam Weihnachten dieses Jahres, sie musste wieder an Ihren Ex denken, sagte jedoch sie will Ihn endlich vergessen (er ist notorischer Fremdgänger und Alk.)alles verlief jedoch plus minus super bis am letzten Freitag Ausgangssperre war angekündigt und sie war wegen dem Corona Virus sehr nervösSie wollt zu Ihren Eltern gehen und ich sollte au dorthin. Am Samstag machte Sie mit mir Schluss und am Montag erfahre ich dass sie wieder mit Ihrem Ex zusammen ist.

Seit einer guten Woche weine ich, verzweifele ich und weiß nicht was ich tun soll

Ich muss hinzufügen, dass sie eine Bipolare Störung hat, und Angstzustände hat. Sie blockiert wie noch nie, wir haben telefoniert und es gibt nur kalte Worte. Und sie will nichts mehr von mir hören und ich muss. Verstehen dass sie jetzt glücklich ist.

Mein Leben steht auf dem KopfAusgangssperre, alles geschlossen ich weiß nicht mehr vohin

25.03.2020 14:55 • #1


Catalina

Catalina


621
2
855
Hallo mikki und herzlich Willkommen hier.
Tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht.

Zitat von mikki:
Ich muss hinzufügen, dass sie eine Bipolare Störung hat,

Hat sie eine Diagnose von einem Facharzt? Ist sie deswegen in Behandlung?

Zitat von mikki:
ich muss. Verstehen dass sie jetzt glücklich ist.

Ich glaube nicht, dass sie glücklich ist. Sie ist vermutlich emotional von ihrem Ex abhängig, der sie mies behandelt. Sonst ist es kaum zu erklären, dass sie immer wieder zu ihm zurückgeht.

25.03.2020 15:12 • x 1 #2



Hallo mikki,

Verlassen in Coronazeit


mikki


6
1
Hallo Catalina,

Danke für deine Antwort.

Ja sie waar in Behandlung vor einigen Jahren, hat die jedoch abgebrochen. Sie nimmt Antidrepressiva, une lebt halt durch Ihre Phasen, mal gute, mal schlechte...

Ihr. Ex hat ihr das gegebne. was sie wollte, komplette Freiheit und sich nich an Ihren Problemen interessiert, ich habe das villeicht zu. Viel. Ihr. Ex spielt Ständig die Kinderkarte und macht. manipulation, dass sie abhängig ist.

Er zahlt zB das Kindergeld zu. spät, dass sie Ihm nachlaufen muss dasGeld zu bekommen, er kommt auch zu spät die Kinder abholen...sagt er kommt um17 Uhr und dann kommt er um 19 Uhr.... Sie sagt natürlich nichts da sie weiss wie er ist.


Siehat mir gesagt dass sie seit unserer Trennung keine Pillen mehr genommen hat und glücklich ist. Ich gehe davon aus, dass sie weiss dass es mit Ihm nicht klappt jedoch. jetzt wo er mit seiner Familie eingesperrt ist und nicht. weglaufen kann sie die Kontrolle hat undglücklich ist

25.03.2020 15:19 • #3


Catalina

Catalina


621
2
855
Deine Ex scheint ernsthafte psychische Probleme zu haben. Therapie abgebrochen, Medis abgesetzt.

Nun ja, glücklich wird sie nicht sein, auch wenn sie das vorgibt. Und wenn sie das wirklich selbst glauben sollte, macht sie sich etwas vor. Sie läuft jemandem hinterher, der sie nicht gut behandelt, fremdgeht und ein Alk-Problem hat. Der jetzt nur umständehalber und nicht freiwillig bei ihr ist. Wie glücklich kann man da schon sein?

Ich weiß, es klingt abgedroschen, aber sei froh, dass du die Trennung schon hinter dir hast. Mit einem Menschen, der so gestrickt ist, wie es deine Ex zu sein scheint, kann man keine zufriedene und entspannte Beziehung führen. Du kannst ihr doch null vertrauen. Sie hat dich jetzt schon zweimal für ihren Ex sitzengelassen und es ist ihr anscheinend egal, wie es dir damit geht. Willst du so jemanden wirklich als Partnerin?

Ich kann mir vorstellen, dass das gerade schwer für dich ist, besonders in der aktuellen Situation. Hast du Freunde oder Familie, mit denen du darüber sprechen kannst, wenigstens telefonisch?

Du kannst hier schreiben, hier ist eigentlich immer jemand, der zuhört oder besser liest. Und wenn es gar nicht mehr geht, kann auch die Telefonseelsorge helfen. Die haben immer ein offenes Ohr.

25.03.2020 16:30 • x 1 #4


mikki


6
1
ja, ich hatte Ihr verziehen weil sie ja krank ist... ich liebe Sie Uber alles, sie ist das Beste. was ich jeh erlebtt habe wenn alles gud war und dass chlechste wenn eine Zeit wie diese aufkommt.
Es ist natürlich eine Sauerei einen in dieser Zeit auf solch eklige Art und Weise abzusetzen und dann einem nicht mehr zuhören will und wenn einem sagt bitte rede nicht über Gefühle ich will nicht überredet werden. Mama und Papa sind wieder zusammen und die Kinder sin froh... aber für wie lange?

Natürlich würde ich Ihr wieder verzeihen, natürlich würde ich. alles dans nächste mal besser anpacken (sie muss eine Therapie machen)

Ich fühle mich so verletzt, so traurig, so verloren....

25.03.2020 16:35 • #5


Hausgebrauch

Hausgebrauch


33
33
Hallo mikki,

wie sieht es denn um dich so aus? Beschreib' doch mal deine Lebenssituation außerhalb der Beziehung und den Wirrungen die davon ausgehen.

25.03.2020 17:23 • #6


mikki


6
1
ich bin 39 Jahre selbständig, und eine sehr emotionaler Löwe.... ich helfe eigentlich immer den Leuten gerne jedoch wenn ich in einer Beziehung bin gibt es für mich nur diese Person

Ich habe alles für Sie gemacht war. sehr. führsorglich und bin jedem Streit aus dem weg gegangen. Sie ein typischer Widder 37 Jahre, trinkt gerne Alk. und dann eskaliert immer alles. Ich habe versucht Ihr alk zu verbieten, jedoch. wurde mir dann vorgeworfen ich würde Sie einschränken...

Ich habe wie gesagt ein. Kind. von fast 4, sie hat. 2 von 7 und 8

Wir haben nicht zusammengewohnt wegen den Kindern, weil alles zu klein bei. uns ist, so habe ich in der. Woche wo ich mein Sohn hatte bei mir gelebt und wenn ich Ihn. nicht hatte bei Ihr und umgekehrt...

25.03.2020 17:27 • #7


Catalina

Catalina


621
2
855
Zitat von mikki:
Natürlich würde ich Ihr wieder verzeihen, natürlich würde ich. alles dans nächste mal besser anpacken (sie muss eine Therapie machen)

Ja, ich fürchte, das würdest du. Auch wenn es das Letzte ist, was ich dir wünsche. Aber vielleicht brauchst du einfach noch eine oder mehrere Extrarunden bis du verstehst, dass es zwischen euch nicht funktioniert.

Und zum Thema Therapie: Dazu kannst du sie nicht zwingen oder überreden, das muss sie selber aus freien Stücken wollen. Und sie muss es für sich selber tun, nicht für dich. Dann, aber auch nur dann, hättet ihr evtl. eine Chance. Momentan sieht es aber leider nicht danach aus, dass das für sie ein Thema wäre. Und es sieht auch nicht danach aus, als ob sie überhaupt noch an einer Beziehung mit dir interessiert wäre.

25.03.2020 17:30 • #8


Hausgebrauch

Hausgebrauch


33
33
Wenn SIE das Beste ist, was du je hattest, dann muss ja vorher ziemlich viel mies gewesen sein, oder?

25.03.2020 17:31 • #9


mikki


6
1
ja ich denke ich. vergesse sie am besten....

ich. stehe. nur vor so viel unverständlichkeit

das mit den extrarunden stimmt aber wieso kann nicht einfach in ihrem kopf dieser klick kommen und alles wird gut

25.03.2020 17:38 • #10


Catalina

Catalina


621
2
855
Zitat von mikki:
wieso kann nicht einfach in ihrem kopf dieser klick kommen und alles wird gut

Weil das sehr naiv gedacht ist. Wie soll das denn praktisch aussehen? Sie wird vom Blitz der Erkenntnis getroffen und versteht plötzlich, dass du der einzig wahre Mann für sie bist? Das ist viel zu sehr Hollywood-like und findet in der Realität wohl eher nicht so oft statt.

Wenn sie dich lieben würde und zu schätzen wüsste, was du für sie und eure Beziehung getan hast, wäre sie bei dir und nicht bei ihrem Ex, oder?

25.03.2020 17:56 • #11


mikki


6
1
ja! wir hatten dieses. Schema schon mal. Sie weiss genau wie ich dass dieser Mann nicht der richtige ist für Sie... es ist eine unmögliche Person, zB. ist er Fremdgegangen als Sie. schwanger im Krankenhaus lag... er kommt tage nicht nach hause... er ist. jedoch der Vater der Kinder und diese Kartens ind gut. Sie liebt mich,jedoch istt sie eine bipolare Person mit Bordeline veranlassung. - in. Ihrem Kopf hat es jetzt klickgemacht und sie. haben. sich dazu entschieden....
Es kann nicht sein dass man von Liebe redet ein Tag und am anderen die kalte Schulter zeigt und Schluss macht und sich den Ex herholt...

danke nochmals an euch ALLE, jedoch zu Hauseeingesperrt zu sein und seine Liebe zu verlieren tut. unendlich weh

25.03.2020 18:35 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag