Verlassen wegen Vergangenheit?

Ehemaliger User

Tja, also ich bin wirklich unglücklich und hoffe mir vielleicht nicht unbedingt einen Rat, aber vielleicht Erklärungen.

Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem freund zusammen, wir sind beide 20. Nur leider hat er am Freitag ohne wirklichen Grund Schluß gemacht.
Vor 3 Wochen hatten wir Streit worauf hin er mein Tagebuch gelesen hat. Tja, unglücklicherweise standen natürlich auch Sachen von ihm drin, die ihm sicher nicht gefallen haben. Aber all das ist meiner meinung nach nicht der Grund, warum er Schluß gemacht hat, sondern weil er nun weiß, das ich als 16jährige vergewaltigt wurde. (Gut das man im Internet anonym bleiben kann, sonst würde ich das nicht so leicht schreiben)
Er wollte mich während seiner Klausuren nicht sehen (as waren die 3 Wochen) und ist aber trotzdem 2mal für 2 Stunden gekommen um mit mir zu schlafen.

Natürlich habe ich meine Ticks, manchmal fange ich an zu weinen und das ohne Grund oder ich raste aus wenn ich angestarrt werde oder mir jemand die Nase zuhält.
All das hat er zwar öfters mitbekommen, aber er wird nie gewusst haben, warum ich so reagiere.

Meiner Meinung nach hat er jetzt Schluß gemacht, weil er das von mir nun weiß!
Ich bin wirklich verzweifelt, ich liebe ihn wirklich und will ihn nicht verlieren, aber er war so kalt zu mir als er Schluß gemacht hat!
Ich weiß einfach nicht weiter!
???

18.07.2005 20:59 • #1


Charly_t


30
1
Hallo,

also warum er die Beziehung beendet hat ist reine spekulation, so lange er es nicht erzählt kannst Du nicht wissen ob es tatsächlich an der Vergangenheit liegt.

Du schreibst das Du ab und an mal ausrastest, das liegt sicher an Deinem erlebten nur so blöd es sich anhört, er kann da nix für und ob er für sich das dann genau weiß das es daran liegt, weiß man auch nicht. Ich denke mal ganz unabhängig von der jetzigen Situation solltest Du prof. Hilfe annehmen um Deine Vergangenheit zu verarbeiten. Das hat jetzt nichts mit Deiner augenblicklichen Situation zu tun und bezieht sich nicht auf die Trennung, nur denke ich das so ein Erlebniss so tiefgreifend ist, das man dies nicht so einfach als Geschehen abhacken oder verdrängen sollte.

LG

19.07.2005 09:03 • #2


Ehemaliger User


Hy,magic...

bist du bereits in Behandlung deswegen gewesen?Du ahnst ja nicht, wie viel Du da noch mit dir herumschleppst! Das kannst Du dann überhaupt nicht kontrollieren.Wenn einem so etwas schlimmes passiert ist, hat man echt ein Trauma.Meiner Freundin auch passiert!Da war sie 14!
Die Gefahr das Du jetzt unbewusst, die Männer hasst und sie deshalb von dir wegstösst ist sehr gross. Wahr bei ihr auch so.Kann sein, das Dein Freund das irgendwie fühlt und bei so viel Psychobalast überfordert ist.Schliesse mich meinem Vorredner an. Suche dringend professionelle Hilfe auf, da gehts echt um mehr,als nur den Typ.

Alles gute 82

19.07.2005 12:45 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag