3

Verliebt in das Gefühl, in die Idee einer Beziehung?

Fee-87

69
3
28
Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich in den letzten vier Monaten mit einem Mann getroffen den ich S. nicht anziehend fand.
Ich wollte dem ganzen dennoch eine Chance geben und durch unser eher seltenes, gemeinsames Hobby haben wir uns immer wieder verabredet. Irgendwann kamen von seiner Seite natürlich Annäherungsversuche die mich regelrecht in Panik versetzt haben, zusätzlich kamen vl Hemmungen meinerseits hinzu. Ich sagte ihm ich sei noch nicht so weit, er soll mir doch bitte etwas Zeit geben. Dies tat er auch, bei mir tat sich jedoch weiterhin nichts in der Hinsicht. Es war sogar eher so, dass ich manche Dinge/Einstellungen abstoßend fand.
Ich habe mich trotzdem weiterhin mit diesem Mann getroffen und mir gewünscht, dass sich diese Anziehung noch einstellt. Ein Gefühl der Vertrautheit, Verbundenheit stellt sich ein aber eben keine Anziehung.
Irgendwann kam dann der erste Kuss, . Horror. so einen schlechten Küsser hatte ich noch nie. Ich bin regelrecht aus der Situation geflüchtet. Hab es mir dennoch wieder schön geredet, mir gedacht dass sich das sicher mit der Zeit einspielt, wir waren wahrscheinlich sehr nervös. Beziehung auf biegen und brechen? Ich weiß es nicht.
Bei einem weiteren Treffen kam es dann zum S. und ab da entwickelte sich auch bei mir etwas. Die körperliche Nähe, kuscheln, streicheln, die Aufmerksamkeit seinerseits, es ist jemand da etc.
Es war total schön für mich bei ihm zu sein und auch die S. Anziehung war plötzlich vorhanden und ich dachte ich hätte mich in diesen Mann verliebt. Nachdem er die ganze Geschichte beendet hatte, kam ich natürlich ins grübeln. War zuerst am Boden zerstört. Nachdem jetzt ein paar Tage vergangen sind habe ich den Verdacht dass ich ihn gar nicht wirklich wollte, sondern nur in die Idee mit ihm eine Beziehung zu führen verliebt war. Oder rede ich mir das jetzt ein weil ich einfach nicht verstehen kann warum er es beendet hat?
Hätten wir dieses gemeinsame Hobby nicht gehabt, wer weiß ob ich mich so oft mit ihm getroffen hätte.

Wie lässt sich denn so was erklären? Hormonhaushalt? Der unbedingte Wille mit diesem Mann eine Beziehung zu führen weil es ja so gut passen würde mit uns? (Hobby) War ich in ihn verliebt oder nur in das Gefühl welches er mir gegeben hat?

09.01.2019 11:50 • #1


aquarius2

aquarius2

3477
6
3024
Du hast Bedürfnisse. Welche Bedürfnisse du hast, weißt du selbst am allerbesten.

Du wünscht dir einen Partner, er war da, ihr hattet ein gemeinsames Hobby und du hast dich auf ihn eingelassen ohne Gefühle zu haben und nach dem 6 hast du diese Gefühle entwickelt, er aber wohl nicht...

Hättest du dich auch auf ihn eingelassen, wenn es andere in Frage kommende Männer gegeben hätte? Was habt ihr außer dem Hobby noch gemein?

-sozialer Status, Herkunft
-beruflicher Werdegang, Bildungsabschluß
-Wünsche an eine Partnerschaft

Beantworte dir diese Fragen mal.

09.01.2019 12:22 • x 1 #2


KGR

1033
6
1127
Bei Frauen werden beim S. alle möglichen Bindungshormone ausgeschüttet, vor allem Oxytocin. Das hat die Evolution so eingerichtet, damit die Frau im Falle einer Schwangerschaft auch mit dem Vater zusammen bleibt und nicht alleime mit Kind da steht.

Natürlich geht das nicht bei allen Frauen gleich schnell, aber zumindest auf lange Sicht ist so ziemlich jede Frau früher oder später verliebt in den Mann, mit dem sie S. hat, auch wenn sie ihn vorher nicht wollte.

Was den Mann betrifft, schreibst du ja, dass du vom Anfang an kein gutes Gefühl hattest. Offenbar hat dich dieses Gefühl auch nicht getäuscht, denn wie es aussieht, gehörte er zu denen, die nur jagen wollen, bis sje die Frau im Bett haben, und dann abhauen. Also ganz üble Sorte.

09.01.2019 12:42 • #3


Fee-87


69
3
28
Zitat von KGR:
Bei Frauen werden beim S. alle möglichen Bindungshormone ausgeschüttet, vor allem Oxytocin. Das hat die Evolution so eingerichtet, damit die Frau im Falle einer Schwangerschaft auch mit dem Vater zusammen bleibt und nicht alleime mit Kind da steht.

Natürlich geht das nicht bei allen Frauen gleich schnell, aber zumindest auf lange Sicht ist so ziemlich jede Frau früher oder später verliebt in den Mann, mit dem sie S. hat, auch wenn sie ihn vorher nicht wollte.

Was den Mann betrifft, schreibst du ja, dass du vom Anfang an kein gutes Gefühl hattest. Offenbar hat dich dieses Gefühl auch nicht getäuscht, denn wie es aussieht, gehörte er zu denen, die nur jagen wollen, bis sje die Frau im Bett haben, und dann abhauen. Also ganz üble Sorte.


Er war mir schon sympathisch und er hat mir glaubhaft gemacht dass er das gleich sucht wie ich. Eine feste Beziehung, Treue, Liebe etc.
Gleichzeitig scheint seine Ex Frau noch ziemlich präsent in seinem Leben zu sein, aber das ist wieder eine andere Geschichte.

09.01.2019 12:48 • #4


KGR

1033
6
1127
Zitat von Fee-87:
Gleichzeitig scheint seine Ex Frau noch ziemlich präsent in seinem Leben zu sein,

So was ist immer ein absolutes No-Go.

Warum lässt du dich auf einem Mann ein, der mit seiner Ex nicht abschließt? Da hättest du dir gleich denken können, dass das nichts wird.

09.01.2019 12:53 • #5


Fee-87


69
3
28
Zitat von KGR:
So was ist immer ein absolutes No-Go.

Warum lässt du dich auf einem Mann ein, der mit seiner Ex nicht abschließt? Da hättest du dir gleich denken können, dass das nichts wird.


Das wusste ich ja vorher nicht. Sie sind geschieden und haben 2 Kinder. Ich ihn ihn 1000 mal gefragt ob er wirklich bereit für was neues ist, nachdem die Scheidung noch nicht so lange her ist. Natürlich hat er gesagt "ja" was auch sonst.
Als ich dann immer öfter bei ihm war, viel mir auf dass er oft von ihr spricht, überwiegend negativ.

09.01.2019 14:57 • #6


Fee-87


69
3
28
Liebe Leute!
Habe mich einige Monate mit einem Mann getroffen der ausschließlich mündlich. wollte.
Wir haben im Vorhinein über Vorlieben gesprochen, habe ihm gesagt worauf ich so stehe.
Trotzdem hatten wir in den ganzen Monaten nie richtigen S.. Ich kam leider nicht mehr dazu ihn zu fragen weil er das ganze beendet hat. Habt ihr so was schon mal erlebt? Er hat einmal "probiert" und dann irgendwas von Kond. genuschelt und anders weiter gemacht. Fand das alles äußerst seltsam. Wenn ich jemanden S. anziehen finde dann will ich doch auch richtigen S. haben oder nicht? Angst vor Schwangerschaft? Natürlich alles Spekulation.

09.01.2019 16:20 • #7


Sahnekirsche

Klingt ja sehr eigenartig. Jetzt fragen macht natürlich keinen Sinn, aber nach so einer lauwarmen Spielerei SOLLTE man beim xten Mal durchaus hinterfragen was da los ist!

Hast nur du ihn begnügt oder war das ausgeglichen?

09.01.2019 16:45 • #8


Fee-87


69
3
28
Zitat von Sahnekirsche:
Klingt ja sehr eigenartig. Jetzt fragen macht natürlich keinen Sinn, aber nach so einer lauwarmen Spielerei SOLLTE man beim xten Mal durchaus hinterfragen was da los ist!

Hast nur du ihn begnügt oder war das ausgeglichen?


War ausgeglichen, er war auch immer drauf bedacht dass ich auf meine Kosten komme. Er wurde angeblich von seiner Ex betrogen, vl wollte er nur die Bestätigung dass ers drauf hat ...

09.01.2019 17:25 • #9


Hope_003

37
2
20
Hallo Fee-87,

deine Geschichte ist eigentlich fast deckungsgleich mit meiner. Ich habe Mitte letzten Jahres auch eine Frau getroffen, die mich äußerlich nicht unbedingt anzog. Charakterlich war sie recht vielversprechend, aber so richtig verliebt war ich nicht. Als sie das merkte, zog sie sich zurück und siehe da... plötzlich wollte ich.

" Lieber aus dem richtigen Grund allein, statt aus den falschen Gründen mit jemand zusammen"

09.01.2019 20:34 • #10


Gretel

Gretel

2036
2
1976
Zitat von KGR:
Bei Frauen werden beim S. alle möglichen Bindungshormone ausgeschüttet, vor allem Oxytocin. Das hat die Evolution so eingerichtet, damit die Frau im Falle einer Schwangerschaft auch mit dem Vater zusammen bleibt und nicht alleime mit Kind da steht.
.



Oxytocin produzieren Männer ebenfalls.

09.01.2019 20:43 • #11


Fee-87


69
3
28
Zitat von Gretel:


Oxytocin produzieren Männer ebenfalls.


Scheinbar nur beim "Jagen" dann ....

09.01.2019 21:50 • #12


Gretel

Gretel

2036
2
1976
Zitat von Fee-87:

Scheinbar nur beim "Jagen" dann ....


Nein.

Warum informierst Du Dich einfach nicht vorm Tippen?

Geht heutzutage GANZ easy.

10.01.2019 00:56 • x 1 #13


Fee-87


69
3
28
Zitat von Gretel:

Nein.

Warum informierst Du Dich einfach nicht vorm Tippen?

Geht heutzutage GANZ easy.


In einer Fachzeitschrift vor 20 Jahren habe ich folgende spannende evolutionsbiologische Erklärung gelesen: in der Kennenlernphase wird das Bindungshormon Oxytocin beim Mann ausgeschüttet, wenn er in eine Frau investieren muss und bei einer Frau wird es freigesetzt, sobald sie mit einem Mann schläft.

10.01.2019 07:52 • #14


Karenberg

326
504
Zitat von Fee-87:
In einer Fachzeitschrift vor 20 Jahren habe ich folgende spannende evolutionsbiologische Erklärung gelesen: in der Kennenlernphase wird das Bindungshormon Oxytocin beim Mann ausgeschüttet, wenn er in eine Frau investieren muss und bei einer Frau wird es freigesetzt, sobald sie mit einem Mann schläft.



Heute weiß man, das zählt für viele Männer sowie Frauen, nicht! Sie können ellenlang investieren oder S. haben ohne das Bindungshormon auszuschütten. Fehlschaltung im Gehirn. Da ist nichts zu machen und es helfen auch keine Pillen.

10.01.2019 08:16 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag