2

Verliebt in eine vergebene Kollegin

UnluckyKev

Hallo zusammen,

Ich habe mich in eine gute Freundin und Kollegin verliebt. Wir sind beide 24
Sie ist allerdings seit ein paar Monaten vergeben. Ihr Freund ist ebenfalls ein Kollege mit dem ich mich eigentlich ganz gut verstehe.
Mein Problem ist, dass ich nicht weiß ob ich ihr sagen soll was ich für sie empfinde, oder warten soll. Den Kontakt abbrechen kann ich nicht aufgrund der Arbeit. Kündigen kommt da definitiv nicht in Frage. Aber aus Erfahrung mit einer früheren Situation weiß ich, dass es Jahre dauern könnte bis es mir besser geht. Ihr Freund behandelt sie meiner Meinung nach nicht immer wie sie es verdient hätte, aber sie scheint in der aktuellen Beziehung zufrieden zu sein. Deshalb die Frage ob ich mich trauen sollte es ihr zu sagen. Immerhin denke ich hat sie auch das Recht das zu erfahren, oder soll ich es einfach über mich ergehen lassen?

28.10.2019 18:37 • #1


Scheol


3898
10
4252
Warum möchtest du in eine bestehende Beziehung eindringen ?

Was heißt er sie nicht so gut behandelt wie DU es für richtig empfindest ?

28.10.2019 19:20 • #2


BlueApple


109
2
139
Wieso hat sie das Recht es zu erfahren? Was glaubst du denn was sich dann ändern wird?

28.10.2019 19:23 • #3


Lisa37


33
2
11
Mach es lieber nicht. Dir bleibt wirklich viel erspart. Ich verstehe Deine Gedanken. Aber schütze Dein Herz und schenke es einer anderen tollen Frau, die auf der Suche nach ihrem Prinz ist.

28.10.2019 19:34 • x 1 #4


UnluckyKev


Zitat von Lisa37:
Mach es lieber nicht. Dir bleibt wirklich viel erspart. Ich verstehe Deine Gedanken. Aber schütze Dein Herz und schenke es einer anderen tollen Frau, die auf der Suche nach ihrem Prinz ist.


Ich bin nur leider nicht gerade extrovertiert und habe Probleme Leute kennen zu lernen. Da kommen dann schon auch zukunftsängste dazu, da ich schon gerne eine Familie gründen möchte. Und wenn das jetzt wieder 2-3 Jahre dauert das zu verarbeiten bekomme ich echt das Gefühl das das nie was wird...

28.10.2019 19:55 • #5


Lisa37


33
2
11
Zitat von UnluckyKev:

Ich bin nur leider nicht gerade extrovertiert und habe Probleme Leute kennen zu lernen. Da kommen dann schon auch zukunftsängste dazu, da ich schon gerne eine Familie gründen möchte. Und wenn das jetzt wieder 2-3 Jahre dauert das zu verarbeiten bekomme ich echt das Gefühl das das nie was wird...


Sich ja jetzt emotional reinzusteigern verletzt Dich und auch andere die nichts für Deine Gefühle können. Zur richtigen Zeit wird die richtige Person kommen, vertrau mir. DAS ist nicht die richtige Situation.

28.10.2019 19:59 • x 1 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag