Vor 13 Monaten Trennung nach 35 Jahren Ehe

Ringelblume

Ich bin es so leid.......alles gemacht.....gekämpft,Therapie,reden,weinen,
Wutausbrüche,Tagebuch geschrieben,Kontaktsperre, frische Luft,Schokolade essen,Friseurbesuch,mit Freundin ausgehen,Wohnung verändert etc..........
und ich fühle mich immer noch mies!
Mein leben gleicht einer Achterbahn......und wenn man dann auch noch krank wird (grippaler Infekt) denke ich: es reicht!
Meine Mutter war zum Zeitpunkt der Trennung gestorben - mein altes leben ist weg und das NEUE fühlt sich immer noch "fremd" an.

Jeder sagt immer.........es wird besser........aber wann?

Ich habe im Moment einfach keine Geduld mehr......bin ständig krank....schnappe mir jeden Virus auf.

Ich habe seeeeeehr lange gekämpft und am Ende alles verloren!

Das Leben ist machmal richtig gemein.......ich würde gerne die Flucht ergreifen.....mist nur......dass ich mich überall mit nehme.

Vielen DANK für´s lesen.

16.09.2015 20:57 • #1


Kata123


Hallo

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin jetzt auch 1 Jahr getrennt nach 17 Jahren ehe und insgesamt 23 Jahre zusammen.
Aber es ist jeden Tag ein Kampf und man muss lernen sich über noch so kleine Sachen zu freuen. Ich finde mein neues Leben auch noch nicht wirklich toll aber *beep* Happens. Das Leben geht weiter und ich hoff auch für uns alle hier wird's irgendwann bessere Zeiten geben

Lg

16.09.2015 21:10 • #2



Hallo Ringelblume,

Vor 13 Monaten Trennung nach 35 Jahren Ehe

x 3#3


SickOfItAll76


Same *beep* Here...
Nur 14Jahre mit 9Jährigem Sohn. Letzten Monat Scheidung gehabt und alles ist noch genau so schei. wie letzten Sommer. 2Monate Stationär, 4verschiedene Psychologen(keiner kommt an mich ran) ne schöne Wohnung gefunden, ne heisse Blondine zum trösten angetestet, anständige Jobangebote gehabt aber dann doch abgelehnt weil ich einfach nicht kann... Jetzt geh' ich seit 3 Monaten höchstens noch für Lebensmittel und Kippen vor dir Tür, ich hab' einfach kein Bock mehr und hab' auch nicht das Gefühl dass sich das in nächster Zeit ändert...

16.09.2015 21:29 • #3


Bücherwurm123


29
1
5
Liebe Ringelblume,

Du bist nicht allein. Hilft nur ein wenig, ich weiß. Doch auch für Dich wird die Sonne wieder scheinen.
Du hast viel getan, geackert, gearbeitet und alles vesucht. Es war vielleicht für deine Beziehung vergeblich, aber nicht für Dich. Vielleicht sehen wir im Tal der Tränen noch nicht wohin uns die Reise führt.
Vielleicht sind wir auch oftmals schneller als Glück, welches sich nicht immer direkt zeigt.
Aber gib die Hoffnung nicht auf, es wird beser. Ich wünsche Dir viel Kraft für deinen Weg.

Liebe Grüße vom Bücherwurm

16.09.2015 21:32 • #4


kaempfer


Auch ich wünsche dir das trotzdem durchhältst..du hast eine lange ehe zu verarbeiten und zu verkraften..das tut unheimlich weh uwe kostet Lebenskraft..

Aber ganz bestimmt muss es besser werden! Und ganz bestimmt wirst du wieder eine liebe in deinem leben finden...dafür gibt es einfach keine zeit...es kann immer uwe überall passieren! Gib dich nicht auf!

16.09.2015 21:53 • #5


sozialtussi

sozialtussi


2072
15
2112
Oh je Ringelblume

35 Jahre, da ist es doch normal, dass du noch nicht wieder rund bist.
Wie denn auch?
Nimm dir bitte die Zeit, die du brauchst.
Was sind 14 Monate gegen 35 Jahre?
Du kannst nicht mehr tun, als du ohnehin schon machst.
Leider muss die Zeit das bringen.

Wann? Das kann dir hier niemand beantworten, das hängt von vielen Faktoren ab.

Ob du ihm noch hinterher trauerst.
Ob du Freunde hast oder Familie, die dich auffangen.
Ob du finanziell unabhängig bist und dein Auskommen hast.
Ob du es schaffst, das Alleinsein irgendwann als positiv zu empfinden.

Ja, das sind eben alles Faktoren die dazu beitragen, wie du mit der Trennung fertig wirst.
Wie sieht es da bei dir aus?

16.09.2015 22:09 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag