2

War das ein Fehler?

Parking

Hallo Zusammen,

Ich habe eine Frage.

Ich hab mich aus diversen Gründen von mein Freund getrennt bzw. ihn ein Ulitmatum gesetzt, dass er sich melden soll, wenn er weiß was er will.

Es ist kompliziert und eigentlich hat unsere Liebe keine Chance mehr, weil wir unterschiedliche Lebensziele haben. Aber man hofft ja immer... Egal.

Das war vor ca. 2 Tagen.

Und ich hatte noch ein Dokument auf meinen Rechner, was er dringend braucht.

Ohne das er mich darauf hingewiesen hat, habe ich es fertig gemacht und ihm geschickt. Die Nachricht war neutral und sachlich an ihn.

Ich wollte sauber aus der Sache gehen. Nun denke ich... War bestimmt wieder viel zu lieb, oder?

Ich verfolge keine Strategie.

Ich denke, was man liebt muss man loslassen können und wenn es wieder kommt, bleibt es für immer.

11.09.2016 11:52 • #1


MsAloneNow

MsAloneNow


423
1
736
Hallo Parking,

wenn ich deine Frage richtig verstehe, möchtest du wissen, ob es zu lieb war, ungefragt das Dokument zu schicken. Nee, finde ich nicht, war einfach nett und mitgedacht, wenn er es denn brauchte.
Mach dir jetzt mal nicht um so Pillepalle Gedanken, da gibt es echt Elementareres mit dem auch du dich nun auseinandersetzen solltest... Du sagst du hast keine Strategie, dann bleibe auch dabei. Bzw. was war das Ziel deiner Trennung, deines Ultimatums?
Bleib dir dessen bewusst und sehe dies auch als deine Strategie und dein Ziel an. Bleib dir und ihm gegenüber ehrlich. Falls du ihm das Dokument geschickt hast, um die KS zu durchbrechen und zu schauen, wie lieb er das ungefragte Zusenden des Dokuments findet, ist dies doch eine Strategie...aber die falsche, wenn du mich fragst...

Ich wünsche dir Kraft, ehrlich deinen Weg zu gehen!

LG

11.09.2016 12:04 • #2


Parking


Nein, die Kontaktsperre zu durchbrechen war nicht mein Ziel.

Seine Entscheidung kann ich nicht beeinflußen. Ich kenne meinen Standpunkt und weiß, dass ich ihn Liebe.

Aber der Preis (Kinderfrage) ist mir zu hoch.

Ich verstehe seinen Standpunkt ohne Frage.

Aber wir müssen keine Beziehung fortführen, die nichts bringt, egal wie man sich liebt.

Und die Entscheidung, ob er mir entgegenkommt muss er treffen. Ich hab viele gegeben... Sehr viel... Freiwillig und gerne.

11.09.2016 12:23 • x 1 #3


birdy69


29
41
Kinderfrage? Will er keine oder Du?
Wie lange kennt Ihr Euch?
Das alkes kommt mir so bekannt vor, nur mit dem Unterschied, dass er gegangen ist...

11.09.2016 12:27 • #4


Parking


Wir sind noch nicht lange zusammen und die Frage stellt sich im Moment nicht für mich. Aber gerne später.

Er hat bereits Kinder. Und da mit mir und seinen Mäusen alles super klappt, wusste er, dass ich bestimmt auch irgendwann eins möchte.

Da kam die Frage natürlich sehr früh auf. Zu früh... Aber es ist Grundlegend für die Zukunft.

11.09.2016 13:05 • x 1 #5


birdy69


29
41
Ja das ist es! Höre auf Dich und gehe nicht irgendwelche Kompromisse ein, die Du später evtl.bereuen wirst.

11.09.2016 13:29 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag