Warten sinnvoll?

rabo

5
1
Hi Community!

Ich bin in einer sehr seltsamen Situation und wollte mal um Rat fragen. Also dann:

Ich lerne sie im Cafe kennen, nach ein bisschen flirten das ich in die Wege geleitet habe und zwei drei Treffen stellt sich heraus, dass sie keine Beziehung sucht, auch keinen S., aber sie fand es halt nett mit jemandem Interessantem zu flirten. Ihre letzte Beziehung wäre gerade erst 4 Monate her und deshalb muß jetzt Schluss sein. Sie wäre mit sich selbst einfach noch nicht im Reinen...

Ich denk mir, na so gehts aber nicht, da wolln wir mal genauer nachsehen. Ich bleibe mit ihr in Kontakt, sage ihr, dass ich sie als Frau will aber "nur Freundschaft" wäre sozusagen auch OK. Zwar nicht so dolle, aber eben OK.

Nach zwei Monaten in denen ich immer sehr klar meinen Standpunkt vertreten habe, war es so weit, dass sie jetzt auch will. Mit anderen Worten: Ich habe sie richtig schön "erobert" im positiven Sinne. Klar in der Aussage (ich will dich) aber sehr dezent in der Ausführung. Kein Stalking oder 10 tägliche Anrufe. Einfach mit viel Herz, Einfühlungsvermögen und klaren Aussagen über meine Absichten. Meine Schwester hat dazu gesagt: Wenn sich nur ein einziger Mann sich jemals so zu mir verhalten würde. Ich würde durchdrehen vor Glück.

Also waren wir ab dann ein Paar.

Allerdings merke ich, dass "irgendwas" nicht stimmt. Sie ist ein wenig zurückhaltend. (Sie trifft mich nicht so oft, wie ich meine, dss es für frisch verliebte normal sein sollte, ist manchmal ein wenig traurig...) Ich denk mir, OK, warten wir eben nochmals ab...In dieser Zeit erzählt sie mir auch ihre ganze Geschichte: Ihr Ex hat sie - nach drei guten Jahren und einem Jahr Krisenbeziehung - so unter Druck gesetzt, dass sie eine kurzsichtige Affäre hatte und dabei Schwanger geworden ist.

Sowohl die Affäre als auch die Abtreibung war definitiv die größte Krise ihres Lebens. (Sie ist ein sehr ehrlicher Mensch.) Weder die Affäre noch die anschließende Abtreibung hat sie dem Ex je erzählt. Wozu auch? Es war ja aus mit ihm.

Letztes Wochenende trifft sie Ex wieder und stellt fest, dass sie ihn immer noch liebt. Das erklärt daher auch die Zurückhaltung der letzten Monate. Aber jetzt der wichtige Satz, den sie auch genau so so meint: Ich wäre der tollste Mann, den sie kennt. Nur leider liebt sie eben einen anderen. Allerdings: Den Ex will sie auch nicht mehr haben, denn das letzte Jahr mit ihm wäre die Hölle gewesen, er wäre nicht beziehungsfähig, aber sie liebt ihn eben. Also wird sie jetzt alleine bleiben.

Ich sag ihr, dass das auch OK ist. (Klar, ist es OK. Ich bin nicht froh darüber, aber was soll ich denn machen? Sie ist ein freier Mensch und kann natürlich auch gehen.) Von meiner Seite her gibts jetzt Kontaktsperre, denn Nachlaufen wird gar nix bringen. Meine ganz ehrliche Meinung ist: Mal sehen was passiert, es gibt auch andere Frauen. Aber wenn sie sich in absehbarer Zeit doch für mich entscheidet, bin ich sehr glücklich.

Die Frage die sich stellt, und die die Zeit sowieso beantworten wird: Dreht sie jetzt einfach temporär durch, weil alles zu viel ist oder ist das ihr Ernst? Ich (als Mann) verstehe einfach nicht, was in Frauen vorgeht. Vielleicht ist es schön, wenn es auf der Welt noch ein Mysterium gibt: Nämlich das was Frauen eigentlich WIRKLICH wollen.

Wer was sagen möchte ist herzlich eingeladen. Ich blick da nicht mehr durch.

Viele Grüße und Dank schon mal vorab!
R.

25.07.2012 13:03 • #1


Gästin


250
120
hallo R.

ist bei frauen nicht anders als bei männer, das vorerst.
du kannst da nichts machen, nur akzeptieren!
sie hat nun mal mit dem ex nicht abgeschloßen, du magst sonst wie toll sein, lieben tut sie ihn!

ich habe gerade abschied vom gandalf gelesen und da schrieb jemand, dass ihm/ihr die nächste frau von ihm leid tun wird, weil er die ex noch im herzen trägt.
genauso so ist es, man sollte nicht anderen menschen hoffnung geben, wenn man jemand anderen im herzen trägt.
ich kann dich durchaus verstehen, wie weh das tun muss,
aber für sowas solltest du dir einfach zu schade sein.
lass sie einfach gehen, irgendwo gibts auch diejenige, die dich lieben wird und nicht nur mögen und als lückenbüßer haben wollen.

lg gästin

25.07.2012 13:20 • #2


rabo


5
1
Hi Gästin,
Klar las ich sie gehen, hab ich ja so geschrieben. Ich glaub ich hab das auch nur hier reingeschrieben um meine Gedanke selbst ein wenig zu strukturieren. Bin gerade sehr durcheinander. Sie übrigens auch.

Ob sie kommt oder nicht, wird die Zeit zeigen. Insoferne ist der Thread ein wenig sinnlos.

25.07.2012 13:36 • #3


stellina


231
2
15
Die Frage ist, wie Gästin schon schreibt, ob Du sie wirklich willst. So wie die Situation ist.
Wenn sie doch den Anderen noch liebt.
Immerhin war sie ehrlich zu Dir und hat Dir nichts vorgemacht, das schaffen viele nicht!

25.07.2012 13:38 • #4


rabo


5
1
Zitat von stellina:
Die Frage ist, wie Gästin schon schreibt, ob Du sie wirklich willst. So wie die Situation ist.
Wenn sie doch den Anderen noch liebt.
Immerhin war sie ehrlich zu Dir und hat Dir nichts vorgemacht, das schaffen viele nicht!


Herrgottkreuzteufelnochmal bin ich aber durcheinander. Das könnte an den Umständen liegen. Der Thread ist als solcher sinnlos. Sorry.

Entweder ihre Vorstellung vom Ex, die sie im Herz/Kopf hat platzt gerade jetzt (nach dem ersten realen Kontakt seit einem Jahr) oder sie ist 100% masochistisch und steht drauf schlecht behandelt zu werden und träumt weiter. Das wird sich ohnehin recht rasch entscheiden.

Danke an alle, die geantwortet haben, aber wie gesagt: Mit mir ist heute nicht viel anzufangen. Sollte besser ein wenig Spazieren gehen...

25.07.2012 13:50 • #5


Gästin


250
120
und was gibt dir die zeit?
also du hoffst, sie kommt nochmals?
aber wie geht es dir danach? wirst du nur freuen oder hin und wieder denken, dass du eh die nummer 2 bist, weil der andere einfach beziehungsunfähig ist?
apropos beziehungsfähig ist sie selbst auch nicht wirklich, wenn du mich fragst. die geschichte mit dem ex, krisenzeit, dann jemand dazwischen,wo sie auch noch schwanger wird, jetzt du, obwohl sie einen anderen liebt?
mir dreht ehrlich hier der kopf um, von soviel ehrlickeit!
wie alt ist sie eigentlich? und wie alt bist du?

25.07.2012 13:51 • #6


rabo


5
1
Zitat von stellina:
Die Frage ist, wie Gästin schon schreibt, ob Du sie wirklich willst. So wie die Situation ist.
Wenn sie doch den Anderen noch liebt.
Immerhin war sie ehrlich zu Dir und hat Dir nichts vorgemacht, das schaffen viele nicht!


Sorry, bin heute wirklich neben den Socken. Wir sind getrennt, das hätte ich noch erwähnen müssen.

Sie hat mir die Geschichte erzählt, ich hab gesagt, dass das OK ist, aber solange sie sich nicht entscheidet will ich sie nicht und sie hat gesagt, dass sie ohnehin nicht mit mir bleiben kann, solange das so ist. Und wenn es mal (z. B. in einem Jahr) geklärt sein sollte, und sie dann zurückwollte, dann hätte ich sicherlich bereits jemand anderen.

25.07.2012 13:55 • #7


rabo


5
1
Sorry, bin wirklich heute nicht ganz klar. Ich verlasse den Thread und bedank mich noch bei allen, die geantwortet haben.

25.07.2012 13:58 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag