29

Warum die Liebe blind ist

Lasse1

Der Wahnsinn hatte sich entschlossen, all seine Freunde, die Gefühle und Qualitäten des Menschen, zum Kaffee einzuladen. Alle Gäste gingen hin und nach dem Dessert gähnte die Langeweile bereits zum dritten Male. Da schlug der Wahnsinn vor: "Lasst uns Verstecken spielen!"
Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte:" Verstecken, was ist das?"
"Verstecken ist ein Spiel. Ich zähle bis hundert und ihr versteckt euch. Wenn ich dann fertig gezählt habe, muss ich euch suchen und der erste, den ich finde, ist als nächstes mit dem Zählen dran."
Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie so den letzten Schritt tat, um den Zweifel zu überzeugen und sogar die Gleichgültigkeit, die sonst an nichts Interesse zeigte, machte mit.

Alle akzeptierten, ausser der Faulheit, die sich nicht vom Fleck rühren wollte. Der Stolz meinte, das es ein dummes Spiel wäre (im Grunde ärgerte er sich nur, das die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit und die Furcht zogen es beide vor, nichts zu riskieren.

"1, 2, 3, . " fing der Wahnsinn zu zählen an. Die Eile versteckte sich als erste - irgendwo, irgendwie. Als nächstes die Trägheit, die sich wie immer hinter den ersten Stein fallen ließ.

Die Großzügigkeit schaffte es kaum, sich selber zu verstecken, da sie bei allen Verstecken, die sie fand, glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrer Freunde gefunden zu haben.

Die Schüchternheit, schüchtern wie üblich, versteckte sich in einer Baumkrone. Die Lüge verstecke sich auf dem Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit verstecke sie sich hinter dem Regenbogen).

Die Leidenschaft und das Verlangen im Zentrum der Vulkane.
Die Vergesslichkeit. .ich habe vergessen, wo sie sich versteckte, aber das ist auch nicht so wichtig.

Die Freude rannte glückseelig durch den Garten. Die Traurigkeit fing zu weinen an, da sie keinen richtigen Platz zum Verstecken fand.
Der Neid ging mit dem Triumpf und versteckte sich ganz nahe bei ihm hinter einem Felsen.

Der Wahnsinn zählte immer weiter, während seine Freunde sich versteckten. Die Verzweiflung war verzweifelt als sie feststellte, dass der Wahnsinn schon bei 99 angekommen war. "HUNDERT!" rief der Wahnsinn. "Ich fange jetzt an zu suchen!"
Die erste, die gefunden wurde, war die Neugier, denn sie konnte es sich nicht verkneifen, aus ihrem Versteck zu kommen, um zu sehen, wer als erstes geschnappt würde.
Dann hörte er den Glauben, der im Himmel mit Gott über Theologie diskutierte. Als sich der Wahnsinn etwas umsah, entdeckte er die Trägheit, nur drei Schritte vom ersten Stein entfernt.
Das Verlangen und die Leidenschaft, hörte man im Vulkan vibrieren.

In einem unachtsamen Moment fand er den Neid und so natürlich auch den Triumph. Mit dem Zweifel, war es noch einfacher, ihn entdeckte er auf einer Mauer sitzend, weil er sich nicht entscheiden konnte, ob es besser sei, sich davor oder dahinter zu verstecken.

So fand er einen nach dem andern: Er entdeckte die Freude, die Traurigkeit, die Schüchternheit , die Gleichgültigkeit. . . Als sie wieder alle beisammen waren, fragte die Neugier: "Wo ist denn die Liebe?" Niemand hatte sie gesehen.
Der Wahnsinn fing an, sie zu suchen. Er suchte in den Bergen, Flüssen und unter den Felsen - ohne Erfolg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er einen Rosenbusch.
Mit Hilfe eines Holzstöckchens fing er an, zwischen den Zweigen auf die Suche zu gehen - da hörte er plötzlich einen Schrei. Es war die Liebe. Sie schrie, weil die Dornen ihre Augen verletzt hatten. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht, wie er seine Tat wieder gutmachen konnte.

Er bat um Verzeihung, flehte um Vergebung und versprach der Liebe, für immer ihre Sehkraft zu werden. Die Liebe akzeptierte die Entschuldigung.

Seit dieser Zeit ist die Liebe blind und wird ständig vom Wahnsinn begleitet . .

21.07.2018 10:07 • x 10 #1


fe16

fe16

26744
1
32505
Ich liebe die Geschichte

Nur ist die liebe nicht blind ,

Überlege mal was die Liebe dir alles gibt ?

Wie viele Flügel du hast

Und wenn du diese Flügel hast ohne einen Partner

Dann mein Lieber kommt die Liebe zu dir

Wenn du das möchtest

21.07.2018 10:15 • x 3 #2


Katasmile

2752
4017
:herz: Wahnsinn!

Die Zwangsneurose hat sich aber mit dem Wahnsinn beim Suchen zusammengetan/ war zwanghaft beteiligt. Wollte gar nicht aufhören zu suchen.

Die Verliebtheit ist blind und rosa. Die Liebe ist der Zustand, wenn man wieder klar sieht-Stärken und Schwächen- und trotzdem liebt.

21.07.2018 10:17 • x 2 #3


Lasse1

Aber selbst, wenn die Liebe ein wenig besser sehen kann, bleibt der Wahnsinn immer an ihrer Seite. Das hat er ihr versprochen. :panik:

Ich habe nachgeschaut und keine Flügel bei mir gefunden. :shock: oh je
Ich glaub die sind abgebrochen. Hat jemand sekundenkleber dabei?

Zitat von Katasmile:
Die Zwangsneurose hat sich aber mit dem Wahnsinn beim Suchen zusammengetan/ war zwanghaft beteiligt. Wollte gar nicht aufhören zu suchen.


Das ist bei jedem individuell. Manchmal hat sich die Angst oder die Unsicherheit beim Suchen beteiligt.

21.07.2018 10:23 • x 1 #4


Katasmile

2752
4017
Mit angeklebten Flügeln fliegen? Welch wahnsinniges Umterfangen mein Lieber!

Man kann auch ohne Flügel leben, fest geerdet am Boden , mit geistigen und emotionalen Höhenflügen. Den Blick sehnsuchtsvoll nach oben gerichtet.

Kommt eine neue Liebe, wachsen dir wieder neue Flügel. Aber du wirst ev. vorsichtiger Fliegen.
Der Wahnsinn wird schließlich auch älter, denn ihm zur Seite fliegen die Erfahrung und die Erinnerung mit. Flankieren ihn und schützen vor allzu großen Um- und Irrwegen auf dem Flug.

21.07.2018 10:28 • x 3 #5


Lasse1

Zitat von Katasmile:
Mit angeklebten Flügeln fliegen? Welch wahnsinniges Umterfangen mein Lieber!

Man kann auch ohne Flügel leben, fest geerdet am Boden , mit geistigen und emotionalen Höhenflügen. Den Blick sehnsuchtsvoll nach oben gerichtet.

Kommt eine neue Liebe, wachsen dur wieder neue Flügel. Aber du wirst ev. vorsichtiger Fliegen.
Der Wahnsinn wird auch älter.


Oh das stimmt, lieber nicht die Flügel ankleben. Da ist der Absturz vorprogrammiert, wenn der Kleber kein guter Kleber ist. Ich werd es mal ohne Flügel üben und versuchen :)

Ja, der Wahnsinn wird älter, aber ganz gewiss nicht Weiser. Er wird immer da sein, was ja nicht negativ ist, von anderen Seiten betrachtet auch ganz positiv. Er ist halt einfach da :)

21.07.2018 10:37 • #6


Cat-00

Cat-00

231
2
345
Zitat von Lasse1:
Ich habe nachgeschaut und keine Flügel bei mir gefunden. :shock: oh je
Ich glaub die sind abgebrochen. Hat jemand sekundenkleber dabei?


Warum möchtest du etwas reparieren das kaputt und gebrochen ist? Gib den Flügeln Zeit neu zu wachsen, wenn sie bereit dazu sind.

21.07.2018 13:52 • x 2 #7


fe16

fe16

26744
1
32505
Zitat von Lasse1:

Oh das stimmt, lieber nicht die Flügel ankleben. Da ist der Absturz vorprogrammiert, wenn der Kleber kein guter Kleber ist. Ich werd es mal ohne Flügel üben und versuchen :)

Ja, der Wahnsinn wird älter, aber ganz gewiss nicht Weiser. Er wird immer da sein, was ja nicht negativ ist, von anderen Seiten betrachtet auch ganz positiv. Er ist halt einfach da :)



Oder wenn die Sonne scheint
@Katasmile

Ich liebe deine Beiträge

Du zauberst ein Lächeln in mein Gesicht

21.07.2018 15:52 • x 2 #8


arjuni

arjuni

2401
2
5039
Die Liebe ist doch nicht blind!
Hass ist vielleicht blind, aber die Liebe macht uns sehend.

21.07.2018 19:54 • x 1 #9


Luto

Luto

4152
1
2754
Zitat von fe16:
Nur ist die liebe nicht blind ,
Überlege mal was die Liebe dir alles gibt ?
Wie viele Flügel du hast

Zitat von arjuni:
die Liebe macht uns sehend.

vielleicht ja von allem etwas? ;-)

21.07.2018 20:04 • x 4 #10


Butterfahrt

Sehr schön!

22.07.2018 20:35 • x 1 #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag