Was möchte er?

Mani

Hallo,

ich bin momentan etwas verwirrt. Ich hab mit meinen fast 40 Jahren schon einiges erlebt. Ich bin seit einem Jahr Single (und eigentlich auch glücklich)... Tja, dann lernte ich im Mai einen Mann kennen (33). Wir trafen uns sehr oft, texteten sehr viel. Er gefiel mir optisch sehr gut. Nur seine Art - er ist so einer - ich bin der größte, der tollste etc. - Aber im Leben noch nicht viel erreicht!
Er war sehr liebevoll mit mir, er küsste mich von sich aus. Aber weiter gingen wir nicht.

Das Unglück kam und ich verliebte mich in ihn. Wir waren viele Stunden zusammen, vergaßen die Zeit. Nun ja, ich hatte mich dann gefragt, ob wir einen Schritt weiter gehen könnten. Vorallem, weil wir so vieles voneinander wussten, es genossen, des anderen Nähe zu spüren.

Aber es kam wie es kommen musste, er findet mich toll aber es passiert nichts... Ich bin was besonderes, aber er hat keinen Drang auf eine Beziehung.

Super... Ich zog mich zurück! Um mich selbst zu schützen.
Er meldete sich dann ab und zu mal. Stand überraschend bei mir vor der Tür.
Ich fragte mich immer warum tut er das? Will er mich leiden sehen? Ich sprach ihn an und er meinte, dass er die Nähe vermisst, ich wäre es etwas besonderes etc.

Ich zerbrach... jedes Mal wenn er mich am Ende umarmte, wenn er fuhr, da brach ich in Tränen aus.

Ich schrieb ihm seitenlange Mails... Ich kriegte keine Antwort.

Dann war ne Woche KS - ich löschte ihn, um nicht in Versuchung zu kommen ihm zu schreiben.

Nach dieser Woche hatte ich einen Brief im Briefkasten. Er schrieb das er mich vermisst, er mich aber auch verstehen kann. Er schenkte mir eine Kleinigkeit - sie sollte mich an ihn erinnern.

Ich heulte wieder und wieder... Er schrieb mich dann wieder an - ob ich seinen Brief bekommen hätte - ich sagte, was willst Du?! Keine Antwort!

Jetzt war wieder eine Woche KS - ich löschte ihn gestern abend, weil ich einfach los kommen wollte - es kam prompt heute morgen eine Nachricht! Guten morgen Kleine, wie geht es dir?

Wieder bin ich 10 Schritte zurück gegangen.

Was soll ich noch machen?! Ich möchte ihn ganz oder garnicht. Weil dieses hin und her ertrage ich nicht! Klar genieße ich seine Nähe, aber ich breche dann zusammen.

Es kommen auch immer so Nachrichten - wie gern er bei dem schönen Wetter jetzt mit mir am See liegen würde, oder irgendwo am Strand -
Das schreib ich doch niemanden, wenn ich kein Interesse habe.

Meine Freundin (die einzige die von diesem Kontakt weiß) - die ist so genervt und würde ihm am liebsten ein paar Takte erzählen. Diese Spielchen sollte er mal sein lassen. Vorallem dieses Hin und Her und eigentlich will ich ja nicht etc. Meine Freundin sagt der ist einfach dumm - ich sagte ihr mal das er Berechnend ist - sie ist der Meinung, dass er es nicht rafft.

Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben, was ich noch machen soll?!

14.08.2015 10:47 • #1


davedave


Bist eh schon alt genug, also handle entsprechend. Ist doch im Grunde ganz leicht, redest mit ihm sagst wie es dir geht was du fühlst und fragst was er genau will, dann wird sich doch alles weitere ergeben.

14.08.2015 10:56 • #2




Mani


@davedave
ich finde deine Antworten in dem kompletten Forum hier echt nicht sehr hilfreich!

Klar bin ich alt genug - aber wenn man verliebt ist - aber das kennst du vermutlich nicht!

14.08.2015 11:00 • #3


davedave


Na dann... viel mehr als mit ihm reden wirst aber nicht tun können, um so schnell wie möglich in Erfahrung zu bringen was das zwischen euch werden soll. Verliebt sein hin oder her...

14.08.2015 11:08 • #4


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1475
Hallo Mani,

er findet Dich toll, aber er liebt Dich nicht bzw. ist verliebt in Dich. Sobald Du Dich zurückziehst sucht er Deine Nähe und dabei denkt er nicht an Dich, sondern nur an sich selbst.
Er sagt Dir zwar, dass er Dich versteht - sein Handeln zeigt Dir aber was ganz anderes. Er weiß, dass Du einknickst, das Du auf jeden Kontakt von ihm wieder drauf eingehst und er sich quasi jederzeit zurück in Dein Leben rufen kann.

Zitat:
Was soll ich noch machen?! Ich möchte ihn ganz oder garnicht. Weil dieses hin und her ertrage ich nicht! Klar genieße ich seine Nähe, aber ich breche dann zusammen.

Eigentlich siehst Du ja selbst, dass es bei ihm nicht gefunkt hat. Als Mensch möchte er Dich nicht missen wollen, aber zu mehr reicht es nicht. So deute ich zumindest sein Verhalten.

Zitat:
Es kommen auch immer so Nachrichten - wie gern er bei dem schönen Wetter jetzt mit mir am See liegen würde, oder irgendwo am Strand -
Das schreib ich doch niemanden, wenn ich kein Interesse habe.

Wieso nicht? Man kann doch auch mit Freunden am See liegen und das Wetter genießen. Er hat nur ganz offensichtlich an einer Beziehung kein Interesse, dass zeigt er Dir ja eigentlich ziemlich klar.

Zitat:
Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben, was ich noch machen soll?!

Eigentlich liegt es auf der Hand. Halte die KS mal konsequent ein und zwar für Dich! Blockiere ihn, wenn Du nicht weiter leiden möchtest - so schwer das auch ist. ´

Alles Gute für Dich!

14.08.2015 11:15 • #5


Henk


Hi Mani,

sei mir bitte nicht böse, ich finde die Aussage von davedave überhaupt nicht so verkehrt. Im Prinzip gibst du dir die Antwort in deinem Posting doch schon selber.

Für mich liest sich das so, dass er keine Beziehung will. Wenn er das aber nicht will, was will er dann? Vielleicht nur eine lockere Affäre. Noch hat er dich ja scheinbar nicht ins Bett gekriegt, vielleicht kann er deshalb nicht aufgeben. Könnte zu dem großen Ego passen, das du beschreibst. Für dich sind Gefühle bereits im Spiel und wenn du seine Spielchen weiter zulässt wirst du immer mehr verletzt.

Deine Freundin hat das meiner Meinung nach schon richtig erkannt und ihm gehören mal ein paar deutliche Takte gesagt bzw. der Kontakt konsequent abgebrochen. Nummern hast du bereits gelöscht, dann hilft eben nur noch Telefonnummer blockieren, Post inklusive Geschenke konsequent wegschmeißen.

Drücke dir die Daumen!

14.08.2015 11:17 • #6


Failed

Failed


594
2
513
Du kannst doch gar nix machen außer,

- eine lockere Freundschaft mit ihm haben, ihn in unregelmäßigen Abständen treffen, was zusammen unternehmen, Spaß dabei haben, und Bye bis demnächst mal wieder.
Keiner erwartet was, keiner wartet drauf das der andere sich meldet, stresst sich wenn ers nicht tut und bricht zusammen wenn ers tut. Keiner leidet!

oder

- Kontaktabbruch und nichts


Er möchte Variante 1 und versucht durch sein "sich immer wieder in Erinnerung rufen" das am laufen zu halten.
Du hast keine Möglichkeit zu verändern was er will oder nicht will. Du hast nur die Wahl drauf einzugehen, oder eben nicht.
Und wenns Dir tatsächlich immer so schlecht geht dabei und auch danach, dann hast Du die Antwort die Du suchst doch eigentlich schon.

Und Deine Freundin sollte wenn, dann DIR den Kopf waschen, und nicht ihm.
Du bist 40 und kein kleines Kind, überleg mal wie hilflos und schwach das auf ihn wirken würde wenn Deine Freundin für Dich da irgendwas versucht zu regeln.
Ich denke aus dem Alter sind wir lange raus

14.08.2015 11:24 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag