4

Was möchte er, was will ich?

Liinn

40
5
48
Hallo ihr Lieben,

wo soll ich anfangen. Es gibt wieder nach langer Zeit einen interessanten Mann in meinem Leben, der es tatsächlich geschafft hat, dass ich außer ein paar kleinerer Rückfälle nicht mehr so stark an meinen Ex denke.

Ich kenne ihn ca. 3 Monate. Wir schreiben über Whatsapp und haben uns auch öfter getroffen.

Nach einer Zeit, die er sich nicht gemeldet hat, kam plötzlich ne Whatsapp und er hat wieder den Kontakt zu mir gesucht. Ich habe mich natürlich wie ein Honigkuchenpferd gefreut, da mir selten ein Mann auf Anhieb so gefallen hat.

Nur habe ich jetzt leichte Zweifel, da er nun, seitdem ich einige Annäherungsversuche seinerseits abgeblockt habe, nur noch sporadisch schreibt. Was Anfangs eher von meiner Seite der Fall war. Habe ihm halt nicht regelmäßig geantwortet und ihn nach Treffen fragen lassen, lag daran dass ich mir mit der Sache einfach nicht so sicher war und mich das mit meinem Ex ab und an noch richtig kränkt.

Weiß auch nicht was seine Absichten sind und ob er nur S. will. Dafür bin ich einfach kein Mensch. Deutlich dagegen würde jedoch sprechen, dass er sich echt Zeit für mich genommen hat und er mich sogar öfter zum Essen eingeladen hat. In meinem Kopf geht gerade alles drunter und drüber.

Irgendwo hänge ich noch der Vergangenheit nach, andererseits fühle ich mich zu ihm so hingezogen und verbringe wahnsinnig gerne Zeit mit ihm

01.11.2017 12:06 • #1


TinTin1980


Die erste Frage von mir an dich: Warum machst du dir so einen Druck?!

Was seine Motive sind, kann dir hier niemand sagen. Das musst du schon selbst herausfinden. "Männer" tun viel, damit sie eine Frau ins Bett bekommen können, also geh nicht davon aus, dass er Zeit und Geld in dich investiert (Einladungen) dass das ein Zeichen für ehrenvolle Absichten sind.

Aber sei du auch fair. Wenn du noch nicht abgeschlossen hast, dass ist das eben so. Du gehst dein Tempo und du solltest dich auch nicht zwingen es zu erhöhen, nur damit dir der Mann nicht wegläuft. Wir alle haben unsere Päckchen zu tragen und das wird er auch verstehen, wenn er mehr von dir will als nur das eine. Sieh es als Stärke an - wird er warten und um dich "werben" weil du noch nicht soweit bist, dann stehen die Chancen gut, dass er nicht nur mit dir schlafen will, sondern mehr möchte.

Lass das Ganze doch einfach locker laufen und REDET miteinander. Kommunikation ist so etwas tolles... und in vielen Threads hier lese ich immer wieder raus, dass das nicht stimmt und es deswegen zu Problemen/Trennungen kommt.

Viel Erfolg!

01.11.2017 12:20 • x 1 #2


Sashimi

Sashimi


2898
2732
Zitat von Liinn:
Irgendwo hänge ich noch der Vergangenheit nach, andererseits fühle ich mich zu ihm so hingezogen und verbringe wahnsinnig gerne Zeit mit ihm


Du bist schlicht und ergreifend zu bequem aus Deinem Schneckenhaus zu kommen. Keine Ahnung was für einen Einfluss Dein Ex noch hat. Solange wie Du aber selbst einräumst ,dass die Vergangenheit noch einen Einfluss auf Dich hat, würde ich an Deiner Stelle gut überlegen ob ich einen Kindergarten veranstalte. Der Typ hat offensichtlich echtes Interesse, rafft aber noch nicht was für Du verbrannte Erde Du bist. Deine Entscheidung, ob er das nun selbst erkennt oder Du mal wieder anfängst zu leben.

01.11.2017 19:57 • #3


kina


Ex ist Ex! Jetzt ist Zeit für was neues entspann dich und genieß dein Leben - du hast nur eins.

02.11.2017 21:30 • x 1 #4


Liinn


40
5
48
Zitat von TinTin1980:

Aber sei du auch fair. Wenn du noch nicht abgeschlossen hast, dass ist das eben so. Du gehst dein Tempo und du solltest dich auch nicht zwingen es zu erhöhen, nur damit dir der Mann nicht wegläuft. Wir alle haben unsere Päckchen zu tragen und das wird er auch verstehen, wenn er mehr von dir will als nur das eine. Sieh es als Stärke an - wird er warten und um dich "werben" weil du noch nicht soweit bist, dann stehen die Chancen gut, dass er nicht nur mit dir schlafen will, sondern mehr möchte.

Lass das Ganze doch einfach locker laufen und REDET miteinander. Kommunikation ist so etwas tolles... und in vielen Threads hier lese ich immer wieder raus, dass das nicht stimmt und es deswegen zu Problemen/Trennungen kommt.

Viel Erfolg!


Hallo TinTin1980,

ehrlich gesagt weiß ich auch nicht warum ich mir es selbst so schwer mache... bin wahrscheinlich einfach unzufrieden mit meiner Situation.
Mein Ex ist wieder vergeben. Er hat mir nicht mal eine Träne nachgeweint...
Mich macht das unheimlich fertig. Ich wünsche mir auch so sehr wieder glücklich zu sein. Aber alleine meine Gedanken an die letzten Monate und die harte Zeit die hinter mir liegt, verbieten es mir wohl unterbewusst glücklich zu sein.
Ich habe Angst diese Gefühle garnicht mehr loszuwerden. Das ist bei mir ein ständiges Auf und Ab. Immer wenn ich denke mir geht's gut und mich auf die neue Bekanntschaft einlassen möchte, kommt was dazwischen und mein Ex ist im Oberstübchen wieder present... und mit einem Mann über Zweifel und Ängste im Bezug auf etwas neues reden traue ich mir garnicht mehr zu. Habe Angst, dass er meine Schwächen durchschaut und ausnutzt... noch eine Enttäuschung stehe ich nicht durch...

02.11.2017 23:08 • #5


Liinn


40
5
48
Zitat von Sashimi:

Du bist schlicht und ergreifend zu bequem aus Deinem Schneckenhaus zu kommen. Keine Ahnung was für einen Einfluss Dein Ex noch hat. Solange wie Du aber selbst einräumst ,dass die Vergangenheit noch einen Einfluss auf Dich hat, würde ich an Deiner Stelle gut überlegen ob ich einen Kindergarten veranstalte. Der Typ hat offensichtlich echtes Interesse, rafft aber noch nicht was für Du verbrannte Erde Du bist. Deine Entscheidung, ob er das nun selbst erkennt oder Du mal wieder anfängst zu leben.


Ich weiß doch selber nicht was ich denken soll. Bei mir herrscht im Moment totales Chaos und ich möchte auch niemanden mit reinziehen. Vielleicht projeziere ich auch zu viel von meinem Ex auf andere Männer...

02.11.2017 23:11 • #6


Liinn


40
5
48
Zitat von kina:
Ex ist Ex! Jetzt ist Zeit für was neues entspann dich und genieß dein Leben - du hast nur eins.


Hallo Kina,

da ist was dran. Ich werde es versuchen Nur die Ängste und Zweifel sind Momenten mein ständiger Begleiter...

02.11.2017 23:13 • x 1 #7


kina


Ich weiß was du meinst, es geht mir genauso. Aber es bringt doch nichts an der Vergangenheit fest zu halten. Ich könnte meinem Ex auch wieder schreiben. Er hat en Mädel kennengelernt. Was würde es mir bringen? Nix! Weil ICH Schluss gemacht hab Weils mir gereicht hat. Denk so: man hat sich nicht umsonst getrennt. Der nächste Typ kommt, aber ich bin wie du. Lasse mir auch noch Zeit damit. Erstmal alles verarbeiten und dann geht alles von selbst. Erstmal alleine klar kommen und dann evtl zu zweit.

03.11.2017 13:38 • x 1 #8


Chip

Chip


80
7
66
Zitat von kina:
Der nächste Typ kommt, aber ich bin wie du. Lasse mir auch noch Zeit damit. Erstmal alles verarbeiten und dann geht alles von selbst. Erstmal alleine klar kommen und dann evtl zu zweit.


Ein Wunder das es noch Leute gibt wie dich, hätte ich mir bei meiner Ex-Freundin, ach bei ALLEN Ex-Freundinnen gewünscht, dass die sich etwas mehr Zeit nehmen würden.
Bis gerade war ich eigentlich der Überzeugung, dass nur wir Männer danach eine Auszeit nehmen
Ich lag komplett falsch.

Aber ich wunder mich genauso, dass deine "whatsapp"-Leidenschafft (ich nenne ihn einfach mal so^^) dich so zappeln lässt. Ich wäre ja nicht so, wenn mir was gefällt, dann will ich es ja auch haben! Aber man weiß wirklich nicht seine Beweggründe, vielleicht auch verletzt worden? Ich zum Beispiel habe bei meiner Ex gedacht, die wäre aus einer völlig anderen Liga und hatte schon aufgegeben und plötzlich stand sie damals vor meiner Tür.

Vielleicht bist du zu einschüchternd

03.11.2017 13:50 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag