Er schickt anderen Frauen Bilder von sich

Willow94

2
1
Hallo ihr lieben.
Ich bin neu hier und habe noch nie im leben in einem Forum etwas geschrieben aber ich weiß nicht mehr, wen ich noch fragen soll.
Mein Freund und ich sind seid fast 4 Jahren ein paar.
Unsere Beziehung geht ständig bergauf und bergab.
Kurz nach dem wir zusammen kamen habe ich ein FSJ gemacht und war auf einem Seminar. Als ich heim kam wollte ich über seinen Facebook Account mit einer Bekannten von mir schreiben, die auch ein FSJ machte. Ich habe es ihm auch gesagt und dann habe ich per Zufall Nachrichten von ihm an andere Frauen gefunden (ich selbst hab kein Facebook hatte aber auch die Nummer von der Bekannten nicht weswegen ich seinen Account genutzt habe). Es waren 3 Frauen die eine war eine Ex die zu dem Zeitpunkt Schwager war, ihr hat er geschrieben "Wäre ich jetzt Single wäre ich bei dir Mausi" der zweiten hat er ganz viel über mich erzählt und der dritten...da habe ich gelesen "Hey du gut sau" usw. und sie hat dann gemeint "Weißt du noch was gestern passiert ist?" und seine Antwort war "Ja wir haben uns geküsst und ich habe dir gesagt du hast n gut Ar. und gut Tit." Und ab da fing das misstrauen bei mir an. Vorher habe ich ihm voll und ganz Vertraut. Und dann als ich das gelesen habe bin ich sauer geworden und traurig. Ich kannte diese Frau sogar. Ich habe ihn selbstverständlich darauf angesprochen und er meinte es war nur dieser Kuss und er war betrunken.
Ich habe ihm verziehen. Dann lief alles wieder gut.
Und vor ca. einem halben Jahr hat sein bester Freund mit seiner Freundin Schluss gemacht und ich wollte, das mein Freund für seinen besten Freund da ist. Er war oft Nächte lang nicht da. Und irgendwann hatte er dann ein Passwort in seinem Handy was schon ziemlich seltsam war, da er vorher keins drin hatte. Ich habe es rausgefunden und nachgeschaut. Da fand ich dann bilder von einer anderen Frau auf seinem Handy. Die beiden hatten sich per Whatsapp geschrieben. Ich fand Por.s auf seinem Handy und ich war richtig verletzt deswegen. Ich sprach ihn natürlich darauf an und er sagte mir das er "dumm war" und "Nicht nachgedacht hat" und er war mit seinem Besten Freund bei dieser Frau. Ich habe ihm geglaubt, ihm verziehen und er hat die Nummer gelöscht. Er hat aber weiterhin bei seinem Freund übernachtet und so. Das fand ich ja auch nicht schlimm. Männer brauchen ihren Freiraum. Ist halt so.

Aber das ganze geht ja weiter.
Dann wurde er vor ca. 1 Monat in seiner Firma gekündigt und dann war 4 Tagelang bei seinem Freund. Auch das habe ich verstanden. Er hat mir ab und an geschrieben und es war ja alles ok. Nur ich wurde misstrauisch weil er immer in Whatsapp online war. Und wenn ich mal gefragt habe mit wem er denn als schreibt hat er gemeint "mit S." also mit seinem besten Freund. Das konnte ich mir aber schlecht vorstellen weil die beiden ja zusammen unterwegs waren. Als er wieder daheim war, waren wir auf einer Party, wo mich ein Kerl angemacht hat. Ich bin zu meinem Freund und habe es ihm gesagt. Dummerweise war dieser Kerl der Enkel von einem Bekannten von meinem Freund. Mein Freund wollte dann den Bekannten anrufen und ihm drohen, er solle auf seinen Enkel aufpassen etc.. ich habe ihm das Handy weggenommen und bin weg gegangen. Mein Freund wurde richtig aggressiv und so. Und ich habe sein Handy nachgeschaut und fand wieder Nachrichten an diese Frau mit den Nack Bildern und Por.s und ich las, das er bei seinem besten Freund gek. hatte. (Mein Freund hat eine schlimme Dro. Vergangenheit und ich habe damals gesagt bevor wir zusammen kamen "entweder das Zeug oder ich entscheide dich" und er entschied sich für mich und er sagt auch immer wieder zu mir "ohne dich würde ich wahrscheinlich schon im Knast sitzen oder tot sein. Ich bin dir so dankbar das du bei mir bist auch wenn ich viel schei. baue")
Ich habe ihn (dummerweise) darauf angesprochen obwohl er voll war wie Hirsch. Und er hat mich geschlagen, mich *beep* genannt und mit mir Schluss gemacht. (Ihr müsst wissen ich wohne bei ihm schon seid 3 Jahren mit seinen Eltern zusammen) Sein großer Bruder (der mit auf der Party war) hat dann seinen Vater angerufen und dieser hat uns abgeholt. Mein Freund ist nicht mit ins Auto gestiegen. Ich habe die Nacht in dem Zimmer von seinem großen Bruder verbracht.
Am nächsten Tag bin ich in unser Zimmer, habe ihn geweckt und wir haben geredet. Viel und lange. Und ich habe ihm gesagt das, das was er getan hat (also das schlagen) das ich das nicht so einfach verzeihen kann. Und er meinte das alles ist passiert, weil er dachte ich würde ihn jetzt sowieso verlassen, weil er arbeitslos ist. Ich habe ihm gesagt ich würde ihn nicht verlassen nur weil er arbeitslos ist. Ich liebe ihn ja. Und in den 4 Jahren war er schon öfter arbeitslos. Und ich bin bei ihm geblieben. Es geht mir ja nicht ums Geld.

So und dann hat er jetzt eine neue Arbeit und den Kontakt zu seinem Freund hat er fast ganz abgebrochen weil er erst heraus finden will, was mit ihm los ist das er ständig (und er hat schon oft schei. gebaut. Por.s gucken, lügen, mich hintergehen. Und ich habe ihm immer verziehen und gesagt wir schaffen das und es wird alles wieder gut. Und er rastet sehr schnell aus. Und es ging schon viel kaputt also Gegenstände in unsrer Beziehung wenn wir uns gestritten haben) Ausrastet und so ne schei. baut.
Vor kurzem war er dann mit seinem neuen Chef (angeblich) bei seinem Chef zu Hause und hat was getrunken (ein paar Tage vorher hat er gefragt ob er mit seinem Chef auf eine Party "Bunny Bash" gehen darf und ich habe gesagt das ich das nicht so toll finden würde und dann sagte er mir "Bunny Bash" wäre abgesagt weil die Freundin von seinem Chef es ihm verboten hätte. Also habe ich ihm erlaubt mit seinem Chef bei ihm zu hause was zu trinken). Ich habe ihm gesagt ich lass dich weg (hatte ein ungutes Gefühl) aber bitte melde dich bei mir. Er hat sich nicht bei mir gemeldet. Und er hatte (glaub ich) sein Handy aus. Und dann kam er heim und meinte er hätte das Handy im Auto von seinem Chef liegen lassen und konnte sich deswegen nicht melden. Ich war sehr misstrauisch und habe (wieder) sein Handy nachgeschaut und da habe ich gelesen das ein Arbeitskollege von ihm geschrieben hat "und was habt ihr gestern so gemacht" und er hat geantwortet "Bunny Bash, was sonst?" und dann habe ich gelesen das sein bester Freund ihm geschrieben hat dieses Gespräch lief ungefähr so:
Der beste Freund von meinem Freund (S.): "Hab den Kontakt zu K. (die frau mit der mein Freund die Bilder geschickt hat) und L. (die Tochter der Frau) abgebrochen weil L. ständig F...wollte mit mir"
Mein Freund: "Wie jetzt hast du die oder was?"
S. :"Nee war nur spaß. Aber L. wollte ne Beziehung mit mir aber ich wollte nicht kein Bock drauf"
Mein Freund: "Ja dann machs doch wie ich geh uf die Mudder"
S. :"Spasti. Aber jetzt mal ernst das hat K. schon getroffen, das du den Kontakt zu ihr abgebrochen hast"
Mein Freund: "Wie war die verliebt in mich oder was?"
S. :"Ja und die hatte auch noch andere Probleme"
Mein Freund: "Oh da muss da de papa wohl noch mal ran"

Und dann hab ich es nicht mehr ausgehalten. Ich hab meiner Freundin geschrieben und sie meinte komm zu mir. Ich hab meine Sachen gepackt und bin mitten in der Nacht gegangen.
Dann hat mein Freund mich morgens angerufen und ich habe ihm gesagt warum ich weg bin. Er meinte "Das war nur dummes jungen geschwätz. Da is nix dran, ich hab nie mit der was gehabt"
Und dann hab ich ihn abends von der Arbeit abgeholt und wir haben geredet. Er hat beteuert das es nur spaß war und das da nie was gewesen ist.

Ich war so dermaßen verunsichert das ich der Frau also K. über Whastapp geschrieben habe (ich hatte mir ihre Nummer gespeichert als ich die bilder damals gefunden hatte um ihr zu schreiben sie soll meinen Freund in Ruhe lassen aber ich habe mich nie getraut). Sie hat erst gesagt, da war nichts zwischen ihr und meinem Freund. Und dann hat sie es doch irgendwann geschrieben. Das sie gedacht hat, das es zwischen uns aus sei und das wenn sie es gewusst hätte, das wir noch zusammen sind das das dann nie im leben passiert wäre. Sie hat mir sogar geschrieben das mein Freund schon oft mit seinem Freund bei ihr war und das sie echt geglaubt hat wir wären kurz vorm aus weil mein Freund und sein bester Freund oft alleine ohne mich in eine Disco gefahren sind. Und sie hat beteuert das es ihr leid tut und das ich meinem Freund noch eine Chance geben soll. Und das wenn sie es gewusst hätte, das da nie etwas zwischen ihm und ihr passiert wäre aber sie wusste nicht, das wir noch fest zusammen sind.

Und dann habe ich das meinem Freund erzählt und er meinte sie würde lügen und das sie in ihn verliebt ist und das sie uns auseinander bringen will. Und dann hat er zugegeben das er schon 2-3 Mal mit seinem Besten Freund in der Disco war. Aber das er nie mit dieser K. im Bett war.

Das komische an der Sache war aber diese K. hat mir einen Screenshot geschickt wo der beste Freund von meinem Freund ihr geschrieben hat : "Hier, falls sich die Freundin von R. bei dir melden sollte, sollst du so tun als wäre zischen euch nichts gewesen"
Und sie hat ja auch am Anfang nein gesagt aber dann hat sie ja doch gesagt das sie S. hatten und nicht nur ein mal. Und mein Freund wiederrum sagt wem glaubst du mehr Mir oder so einer dahergelaufenen H...?

Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Warum sollte sie mich anlügen? Und warum sollte sie schreiben das ich meinem Freund noch eine Chance geben soll wenn sie ihn angeblich liebt? Und liebt mich mein Freund und liebe ich ihn noch? Denn das komische an dem ganzen ist: es hat nicht wehgetan das zu lesen. Mir war nur extrem kalt aber es hat nicht wehgetan. Auch als er mich geschlagen hat. Klar Körperlich hat es weh getan aber seelisch nicht. Ich glaube ich liebe meinen Freund nicht mehr.
Aber ich kann mir gar keinen anderen Mann in meinem Leben noch vorstellen.
Und ich wohne bei ihm. Ich weiß nicht wo ich hin soll, wenn ich gehe. Ich bin mitten in der Ausbildung und bekomme nur Bafög.
Ich wende mich an euch. Bitte helft mir. Ich weiß nicht mehr weiter. Was soll ich tun?

(Und ich hoffe, ich habe nicht zu kompliziert geschrieben)

26.04.2014 13:56 • #1


Summer1979


1207
1
120
Hallo Willow,

das was Du schreibst, erinnert mich an meine erste Beziehung.

Ich kann Dir nur dringend raten abzuspringen.

Du bist so jung. Fang von vorne an. Mit dem hast Du keine Zukunft. Er ist nicht aufrichtig und hat sein Leben überhaupt nicht im Griff.

Von der körperlichen Gewalt will ich gar nicht erst anfangen.

Hast Du Familie, wo Du hinkönntest? Ansonsten hast Du ein Anrecht auf Wohngeld.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du stark genug bist, abzuspringen.

26.04.2014 14:10 • #2



Er schickt anderen Frauen Bilder von sich

x 3


Willow94


2
1
Nein. Ich habe keine Chance zurück zu meiner Familie.
Und ich habe auch schon mit meiner Mutter darüber gesprochen. Sie meinte gehen kann man immer.
Ich weiß aber nicht, wohin und wie ich Wohngeld beantragen soll. Außerdem habe ich mit meinem Freund zusammen Katzen und die will ich nicht bei ihm lassen. Ich weiß das ich mein ganzes Leben noch vor mir habe. Aber für mich stand es bis vor kurzem fest das er und ich immer zusammen bleiben aber mittlerweile.....
Ich habe immer aller verziehen. Ich habe die Fehler bei mir gesucht und nie bei ihm. Ich denke vielleicht mache ich ja was falsch aber er sagt ich bin Perfekt und er ist der Ar..
Was ich vergessen habe zu schreiben. Ich habe ihm gesagt ich fände es gut wenn er zu einem Psychologen geht damit er endlich mal weiß, was mit ihm los ist, das er ständig ausrastet. Unsere Beziehung stand schon so oft kurz vor aus und wir haben es immer wieder hin bekommen. Aber diesmal weiß ich nicht, ob ich noch stark genug bin, um für uns zu kämpfen. Ich frage mich ob er sich ändert, wenn er in eine Therapie geht. Ich habe das Gefühl, wenn ich gehe lass ich ihm im Stich. Ich merke das es mir nicht gut geht im Moment. ich habe keinen Hunger mehr, mir ist schlecht wenn ich ans Essen denke, ich kann nicht mehr richtig schlafen. Und schlimmste: Ich stehe kurz vor meinen Prüfungen. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich habe bei einer Freundin geschlafen und er hat mir geschrieben. Ich habe ihm nicht geantwortet um zu testen, ob er sich trotzdem noch meldet. Er war wie ein kleiner Hund. Er hat mich zugetxtet ohne ende. Weil er das nicht von mir kennt. Ich habe nichts gefühlt, als ich das von der Frau gelesen habe aber wenn ich daran denke, ihn zu verlassen tut das weh. Und ich weiß nicht wem ich glauben soll. Ihm oder ihr? Er sagt da war nichts sie sagt da war was und es tut ihr leid. Ich bin kein Mensch der schnell aufgibt....vielleicht ändert er sich ja wenn er in Therapie ist....

26.04.2014 14:33 • #3


GastSummertime


Hallo Willow,
ich stehe auch gerade mitten in der Trennung, aber ich weis (das sagt der Kope), dass es so besser ist. Natürlich stehst Du erst einmal da und musst Dich neu orientieren. Aber der finanzielle Aspekt ist kein Grund. Frage Dich hinsichtlich des Wohngeldantrages bei der Gemeindeverwaltung/Rathaus o.Ä. nach. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass es besser ist die Reißleine zu ziehen. Diese ewigen Versprechungen und Ausreden bzw. Schönreden sind nur Lügen. Sehe zu dass Du vorübergehend bei Deiner Freundin unterkommst und Dich voll auf Deine Prüfungen konzentrierst. Danach solltest Du schleunigst Deine - vorerst - alleinige Zukunft planen. Steht denn schon fest, was nach der Prüfung kommt?.

Ich weiss ja nicht, wie alt Du bist, aber ich bin 36 und habe eine Tochter (11), glaub mir auch bei mir sind existielle und finanzielle Sorgen vorhanden. Wichtig ist, dass Du das Leben, allein oder mit Partner führst, das Du führen möchtest, ohne mit der Angst leben müssen, Gewalteskapaden über Dich ergehen lassen zu müssen oder er Dich weiterhin belügt und betrügt.

Also nehme Dein Leben selbst in die Hand. Du hast jede Chance dazu.
Summertime

26.04.2014 18:08 • #4


gast100


Tut mir leid aber für mich klingt es so als würde er 100% lügen . du hast ja nicht zum ersten mal etwas gefunden und die Frau hätte keine Gründe dich an zu lügen und er wäre ja schön blöd wenn er dir die Wahrheit sagt solange du noch seine lügen glaubst.

05.05.2014 23:34 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag