182

Was will er denn noch von mir?

Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Also eins muss ich mal ganz klar zurückweisen , und zwar diese Opfer/ Täter / Rollen hier.

Ich hab ihm ganz von Anfang an gesagt, dass ich mich gerade in einer Phase meines Lebens befinde, die eher auf Spaß als auf Ernst ausgelegt ist. Immer wieder hat er versucht, mich zu binden. Er hätte es doch wissen oder ahnen müssen, das genau sowas passieren wird. Alles was ich von ihm wollte war sechsuelle Exklusivität, und er hats falsch verstanden und das als einen Bindungswunsch meinerseits aufgenommen. Mein einziger Fehler war, da nicht den Mut zu haben einzuschreiten.

Über alles andere wusste er ganz klar und immer Bescheid. Ich hab ihm nach der Trennung mal gesagt, was ich geben kann und was nicht. Dass es mir leid tut dass ich das anscheinend für ihn nicht klar genug kommuniziert habe aber ich bei meiner anfänglichen Meinung bleibe. Danach kamen erst diese Attacken gegen mich.

Also wenn überhaupt, bin ich hier die , auf dessen Gefühle nicht geachtet wurde.

Das war alles von Anfang an do falsch. Männer binden nicht, Frauen sind diejenigen die das machen. Es war als seien die Rollen vertauscht worden

11.05.2019 09:00 • #136


Luto

Luto


4502
1
3064
Zitat von Monoheidi:
Also eins muss ich mal ganz klar zurückweisen , und zwar diese Opfer/ Täter / Rollen hier.

Darum geht es doch gar nicht. Natürlich ist er auch Täter, aber er wollte halt etwas Anderes , was Du nicht geben wolltest... Es ist doch klar, dass er jetzt nicht ernsthaft auf "nur Spaß" zurückschrauben kann... auch wenn sein Bindungswunsch größer war als die Achtung Deiner Wünsche, habt Ihr einfach jetzt diese ungleichgewichtige Situation...solange Du auf seine Kontaktaufnahmen eingehst, wird er nicht zur Ruhe kommen, egal wie scheinbar belanglos dann einzelne Mitteilungen sind. Ihr habt da halt zur Zeit unterschiedliche Lebenskonzepte, die nicht miteinander vereinbar sind. Such' Dir andere Männer!

11.05.2019 15:58 • x 1 #137


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Oh Gott, gestern hab ich wirklich wirklich Mist gemacht...

Ich hatte Streit mit meiner besten Freundin, war emotional aufgeladen, las in diesem bekloppten Gruppenchat am Wochenende von ihm nur von irgendwelchen Mädels, die er sich klar machen wollte, es dann aber doch nicht gemacht hat.

Mir fehlte gestern total dieser emotionale Boost, und wollte irgendwie meinen Stellenwert abchecken, also schrieb ich ihm nachts um 12.

Ich: Ich vermisse dich

Er: Du kannst dich immer bei mir melden, Kuss

Ich: Ach, wofür denn noch

Er: Für ne Runde harten S. Haha, nein Spaß, ich denk auch so oft an dich Schlaf gut, N.

Da hatte ich meinen Kick und sagte:

Ach, es ist gut so wie es ist. Ich sollte glücklich sein mit D. , weil ich die Beziehung habe wie ich sie haben will. Aber manchmal fehlt mir dein Humor, den finde ich da nicht. Aber aus uns wäre niemals was geworden, und im Großen und ganzen geht es mir sehr gut damit.

Er: Du hast dich dazu entschieden, genau diesen Preis zu bezahlen, dann bezahl ihn.

Ich schrieb dann nur noch dass er auch gut schlafen soll, da kam nichts mehr. Ach herrje, was hab ich denn da gemacht. Vielleicht ist es aber auch richtig so, weil ich weiß dass er für mich nicht mehr verfügbar oder greifbar ist, weder emotional noch sechsuell. Und ich in diese Kerbe garnicht mehr reinhauen brauche.

13.05.2019 08:00 • #138


StarsOfSantiago


48
4
61
Hä?
Du scheinst ja völlig wirr zu sein und irgendwie den Anschluss zur Realität verloren zu haben.

Du hast dich getrennt, weil du dich eingeengt gefühlt hast und der arme Mann akzeptiert es. Was bleibt ihm auch anderes übrig? Dann schreibst du ihm, dass du ihn vermisst und wühlst ihn damit in seinem Prozess wieder völlig auf.
Er bietet dir Freundschaft und Kontakt an und du fühlst dich auf die Wartebank gesetzt? Merkst du wirklich nicht, wie völlig frei von Sinn das ist?
Du hast dir schon wieder eine Affaire angelacht, na ist doch toll für dich.

Aber lass den armen Mann in Ruhe.
Bearbeite erstmal deine eigenen Themen und Probleme, bevor du jemanden gefühlsmäßig an dich bindest.

13.05.2019 08:20 • x 2 #139


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Ich weiß das ja alles. Gestern war ich traurig , wegen dem Streit mit einem der wichtigsten Menschen in meinem Leben, fühlte mich abgewertet, meine Affäre war schon am schlafen mit Magen Darm Grippe.

Ich brauchte das irgendwie gestern, mit ihm als Person hatte das vermutlich nix zu tun, ich brauchte emotionales Feedback. Oh weia, der hat mich abblitzen lassen aber Holla die Waldfee. Vermutlich gerechtfertigt

13.05.2019 08:29 • #140


Kummerkasten007


5389
2
6055
Du solltest mal an Deinem Selbstbild arbeiten.

13.05.2019 08:38 • x 1 #141


StarsOfSantiago


48
4
61
Ja, du schreibst immer wieder, du wüsstest das ja alles.

Wenn du es aber tatsächlich weißt, dann scheinst du wirklich unfassbar egoistisch zu sein.
Du weißt, was er fühlt und nur weil du mal einen unbequemen Tag hast, an dem du unbedingt Anerkennung brauchst, wirfst du ihn wieder völlig um in seinem Prozess.
Das ist unglaublich egoistisch und gemein.
Lass den armen Mann in Ruhe und lerne erstmal, mit dir selbst klarzukommen.

13.05.2019 08:39 • x 3 #142


Sandwich

Sandwich


617
7
1021
Solche Mensche wie du sind schuld daran, dass wir so viele emotionale Krüppel in unserer Gesellschaft haben.

Dein EX wird sich in Zukunft sehr schwer tun, wieder einer Frau/Person zu trauen und sich dieser emotional hinzugeben.

Diese Auf und Ab von dir, ist ja abartig.

Falls du es nicht gebacken bekommst: Er versuchte mit kleinen Winks, WA Nachrichten, Zusenden von Autobildern deine Aufmerksamkeit zu erhaschen.
Wärest du ihm egal, hätte er das nicht getan.
Er hat Hoffnung dort hineingelegt und wollte dich ganz sachte wieder von sich überzeugen. Da war nichts von " er ist mir freundlich" gesinnt, sondern er ist emotional abhängig.
Durch diese Achterbahnfahrt deinerseits wurde seine Abhängigkeit verstärkt.

Du solltest eine Therapie machen.
Du verletzt Menschen um dich herum, die danach so verletzt und leer sind und dann im schlimmsten Fall ihre nächsten Partner verletzen, weil sie dadurch Bindungs- und Verlustängste entwickeln.

Mädel, was ist los mit dir?
Wie kann man nur so mit Menschen umgehen?
Lass die Finger von ihm und such einen Therapeuten auf.
Du benimmst dich wie eine beschissene Diva.

13.05.2019 10:30 • x 4 #143


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Ich weiß dass das gestern ein Fehler war. Aber ich war einfach so verletzt von meiner Freundin. Ich hab nicht groß drüber nachgedacht

Und ich hab ja auch ne mehr als deutliche Abfuhr bekommen von ihm.

13.05.2019 10:59 • #144


Gästin54


"Ich habe mich am Wochenende mit meiner alten Affäre getröstet, der sofort mit Kusshand wieder kam. Ich dachte ich lenke mich ab und es fühlte sich nur mies und schlecht an. Seitdem vermiss ich ihn wieder sehr."

Ohne Worte.
Du scheinst stark narzisstische Anteile zu haben, würde auch deine Angst vor fester Bindung erklären.

13.05.2019 11:14 • x 3 #145


Geraldina


Du hast eine neurotische Wahrnehmungsstörung. Es liegt in der Natur der Sache, dass du das nicht selber merken kannst.
DU hast ihm gestern eine Abfuhr gegeben! Du ! hast gesagt: aber aus uns wäre niemals was geworden und dass es dir im Großen und Ganzen sehr gut damit ginge.
(Während deine Affäre krank im Bett liegt)

Es wird vermutlich noch eine Weile lang dauern, bist du wirklich an deine Grenzen stößt, und eine Therapie machen wirst. Denn wie gesagt, du merkst es nicht.

13.05.2019 11:32 • #146


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


1766
1
2704
Narzissten machen in der Regel keine Therapien.

Jeder möchte sich hier so allmählich übergeben und Du spielst immer noch das vernachlässigte Mäuschen. Deine Wahrnehmung wird wohl so sein, hat aber mit der Realität nichts zu tun. Ahnst Du, wie sehr Du Menschen weh tust, nur weil Du Dich mal ein paar Stunden gelangweilt fühlst? Kannst Du vermutlich nicht. Weil Du Daueraufmerksamkeit brauchst.

Kannst Du mit Empathie etwas anfangen?

13.05.2019 11:51 • x 4 #147


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Ich denk doch nicht so verquer?

Achja, natürlich lag mein Affärenmann nicht mit seiner Magengrippe bei mir im Bett. Das wurde hier so betont. Nein nein, ich war also auch noch alleine zuhause... dazu eben traurig wegen meiner Freundin.

Dann am Samstag Abend um ca. 23 Uhr schreibt er in diesen doofen Gruppenchat, wo er weiß dass ich da mitlese, schrieb er dann, dass er grad von ner Party heim sei und eigentlich ein Mädel mitnehmen wollte, er hätts dann aber doch nicht getan weil zu jung. Gemeiner und taktloser mir gegenüber gehts ja schon fast nicht mehr. Also wirklich richtig frech.

Deswegen , und ja, das war ein Fehler, da musste ich eben checken, welchen Rang ich noch bei ihm habe. Ok, das mag falsch sein ,aber ist absolut menschlich.

Und diese Antwort : Du kannst dich jederzeit melden .... was soll das schon groß heißen außer :

Baby wenn du mit der Trennung nicht klar kommst bin ich mal so großzügig, und tröste dich, weil ich drüber stehe.

Grausig. Und allemal eine harte Klatsche ins Gesicht. Aber verdient eventuell, das sagte ich ja bereits

13.05.2019 15:25 • #148


StarsOfSantiago


48
4
61
Ich kriege richtige Aggressionen bei deinen Beiträgen.

13.05.2019 15:39 • x 1 #149


Luto

Luto


4502
1
3064
Zitat von Monoheidi:
schreibt er in diesen doofen Gruppenchat, wo er weiß dass ich da mitlese,

Ihr seid getrennt, und habt in einem gemeinsamen Gruppenchat nichts mehr verloren. Ihr spielt Kindergarten.

Zitat von Monoheidi:
Also wirklich richtig frech.

"frech" ist das falsche Wort, wahrscheinlich war's eher plump und lächerlich ...
Zitat von Monoheidi:
da musste ich eben checken, welchen Rang ich noch bei ihm habe

Nix musstest Du. Blockiere ihn endlich auf allen Kanälen, und Ihr habt beide Ruh' .
Alles andere ist von Euch beiden jämmerlich!

13.05.2019 15:45 • #150