4

Wie kann ich den Schnitt diesmal endgültig schaffen?

Suan

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich eben angemeldet weil ich so sehr verzweifelt bin. Ich habe bereits eine über 10 Jahre lange, perfekte Beziehung und Ehe hinter mit, die durch die Schwangerschaft und Geburt irgendwie kaputt gegangen ist. Jedenfalls habe ich es dennoch geschafft wieder einen Partner zu finden, mit dem ich nun seit genau heute 21 Monaten unglücklich zusammen bin. Es gab von Anfang an Schwierigkeiten. Eigentlich war ich nicht so sein Typ, er wollte immer top gestilte Latina-Girls. Er log oft, traf sich auch heimlich mit so einer Latina mit der Hoffnung sie würde ihn nehmen. Er hatte am Anfang eher wenige Gefühle weil er meinte, die müssen wachsen. Trotz allem blieb ich bei ihm, wir wohnten quasi auch zusammen in seiner Wohnung. Zusammen gekommen 1.6.14, ab ca. 12.2014 oder 01.2015 meinte er, dass er mich nun auch liebt. In all den Monaten war es so, dass er ständig mit irgendwelchen Frauen Kontakt hatte, wenn ich ihn erwischt hatte, dann löschte er sofort den ganzen Chat. Er sammelte hübsche Frauen per Screenshots und Fotos die er im Internet so gefunden hat. Es wurde zwar von Streit zu Streit immer weniger, aber es war ein harter Kamp in dem in mich bis heute bestimmt schon 30 mal getrennt habe. Ich zog nie wieder wirklich bei ihm ein. In den letzten Monaten nach den Streits sagte er mir immer das ich nun seine Traumfrau sei, dass er mich unendlich liebt und nur mich will, dass ich einziehen soll und er mich heiraten will etc pp. Aktuell sind wir wieder genau in dieser Phase. Er schreibt auch regelmäßig dass er mich vermisst und nur MICH will usw. Nach all den Streits und Trennungen gibt es nach wie vor immer so oft Probleme wegen anderen Frauen. Irgendwie sind ihm andere immer so wichtig und ja so toll. ZB auch die Freundin seines Bruders um die er sich so sorgt weil die ja so ne süße ist. KOTZ! Habe mich in meinem ganzen Leben nie so hässlich gefühlt wie heute. Habe so viel für ihn verändert und nun ist ja angeblich auch alles super, aber ich bin nach wie vor nicht so ne künstliche Latina was er ja eigentlich so toll findet. Und obwohl er ganz genau weiß wie ich ticke und das ich mich dann gerne trenne wenn ich belogen oder verletzt werde, lernt er nicht richtig daraus. Es strengt mich so sehr an, ich habe schlimmste Konzentrationsstörungen inzwischen, schlimmste Schlafprobleme und bin Dauermüde, ausgelaugt, erschöpft. Eigentlich kenne ich Einsamkeit und Single sein nicht und „brauche“ auch jemanden an meiner Seite. Seit 3 Tagen habe ich mich nicht mehr gemeldet und nun kommt das Gefühl das ich nicht alleine sein will und kann. Ich habe Angst das ich wieder zurück gehe und der Teufelskreis von vorne beginnt. Jedes mal dachte ich, diesmal wird alles besser, aber naja. Eine Bekannte meinte nun dass er evtl. eh nur so an mir hängt weil er auch net alleine sein will und weil er ausschließlich voll, voll schlanke Frauen bevorzugt die nicht unbedingt Standard sind wie ich eben. Unter 50 kg bei 1,60m. Wenn dem so wäre, wäre das der Oberhammer aber ich werde es eh nie erfahren. Was ratet ihr mir? Wie kann ich mich schützen oder soll ich nochmal zurück? Ich hänge schon sehr an ihm da er mir Dinge an Zuwendung gab, die mir vorher noch keiner gab Vielen Dank für Eure Worte

01.03.2016 20:14 • #1


Gxbrochen

Gxbrochen


9
1
1
Hey

Ich kann dir nur eins Raten !

Wenn dir ein Mensch erst nach einigen Monaten Beziehung sagt "so jetzt lieb ich dich wirklich"

Sagt das schon sehr viel über einen Menschen aus der die Liebe in keinster weiße verdient hat !

Der dich in kleinster weiße verdient hat !

Es ist Schrecklich sowas zu hören das es solche Menschen gibt

Die mit Jemanden einen Beziehung führen aber anders Frauen anhimmeln und ihrem Partner erst nach Monaten sagen

"So jetzt lieb ich dich wirklich"
.Sry für den Ausdruck aber wie erbärmlich kann ein Mensch sein ?

Lass dir sowas nicht gefallen sonst denkt er er kann mit dir machen was er will! ...

Ich weiß auch das du nach deiner Gescheiterten Beziehung dich nach Liebe und Zuneigung Sehnst aber diese Art Mensch hat nicht verdient jemanden zu haben der immer alles verzeiht
Und immer wieder zurück kommt

Das vestärkt nur das er denkt er kann machen was er will !

Versuch dich von diesem Menschen zu distanzieren

Auch wenn es sehr Hart Klingt was ich sage

Ich habe auch erst Kürzlich eine trennung erleben müssen die mir sehr viele Schwierigkeiten bereitet....

01.03.2016 20:27 • x 1 #2



Wie kann ich den Schnitt diesmal endgültig schaffen?

x 3


Suan


Er hat bei jeder Trennung gesagt das ich überreagiere. Viel zu Eifersüchtig bin und andere Frauen kein Problem mit solchen Dingen hätten. Klar wollte ich dann auch nicht dass er Bewusst Kontakte zu Frauen hat oder sich gar mit denen trifft oder ähnliches, das fand er total unnormal. Ich fand es in Bezug auf die Vorgeschichte verständlich. Ich wollte das er am Besten gar nirgends mehr hingeht, denn er kam dann immer gerne heim (die letzten Monate aber hat er sich da zurück gehalten) und sagte mir wie toll diese und jene Frau war und wieso ich nicht solche Wimpern zB habe oder farbige Fingernägel etc pp.. Das hat er echt abgestellt in den letzten Monaten, aber 1. evtl. denkt er es immer noch und spricht es nur nicht aus, auch wenn er mir schwört das nun ich die eine bin und 2. ist am Anfang soooo viel abgegangen mit Frauen, über Monate, da braucht er sich nicht wundern. Damals auch per Whatsapp immer Frauen angeschaut und Screenshot etc pp.. und von einer latina (Kollegin) hatte er sogar einen ganzen Ordner voll mit Bildern von ihr drin die er alle aus Facebook abfotografiert hatte.. Deswegen hatte ich mich oft getrennt und erst auch ca. im Januar 15 hatte er den Ordner widerwillig gelöscht.

01.03.2016 20:39 • #3


Tamilein


Liebe Suan,
du verhungerst bei ihm emotional beim ausgestrecktem Arm. Ich nehme bei dir sehr stark Verlustangst, emotionale Abhängigkeit und Angst vor dem alleine Sein bzw davor sich mit sich selbst und seinen eigenen Dämonen auseinander zu setzen sehr vermehrt wahr....Du machst dich zu sehr von ihm und was er tut, meint oder denkt, vollkommen abhängig.

Er tut dir gar nicht gut. Es sind bei euch gar keine guten Voraussetzungen und kaum Gemeinsamkeiten vorhanden, um eine reibungslose und vernünftige Beziehung zu führen. Nur das "bloß irgendwie nicht alleine sein" habt ihr beiden gemeinsam.... Meinst du nach so vielen Trennungen läuft es irgendwann mal besser? Das glaube ich nicht. Ihr tut euch beide gar nicht gut...Man kann so ein Drama nicht ewig mitmachen. Irgendwann geht man ganz vor die Hunde.

Konzentriere dich besser wieder mehr auf dich und mach dich nicht kleiner, als du wirklich bist, nur um ihm zu gefallen. Verkauf dich nicht unterm Wert. Irgendwann fühlt man sich nicht mehr gut genug, da er die anderen Frauen mehr anhimmelt als dich....Nur wenn du dich rar machst, dann kommt er an...Bist du immer verfügbar, dann macht er wieder den gleichen Mist...
Brauchst du das? Dir mangelt es immer mehr an Selbstwertgefühl. Sorry, wenn ich das so hart sage...Aber manchmal zieht man das an, was an ausstrahlt oder mit was man Probleme hat usw...

Lege dein Augenmerk mehr auf dich und dein Leben. Tu dir selbst mal was gutes. Sei deine beste Freundin. Tausche dich mit der Familie und mit Freunden aus...Oder zur Not eine Therapie. ..Ich denke nicht, dass er mit dir eine Paartherapie machen würde...
So hart es auch klingen mag...Ein kompletter Cut wäre angesagt und Abstand zu ihm...Du musst auch mal zur Ruhe kommen. Wie lange willst du dich noch in diesem aufwühlenden Teufelskreis drehen?

Wünsche dir alles Gute! Pass gut auf dich auf!

01.03.2016 20:48 • x 1 #4


Tamilein


Zitat von Suan:
Er hat bei jeder Trennung gesagt das ich überreagiere. Viel zu Eifersüchtig bin und andere Frauen kein Problem mit solchen Dingen hätten. Klar wollte ich dann auch nicht dass er Bewusst Kontakte zu Frauen hat oder sich gar mit denen trifft oder ähnliches, das fand er total unnormal. Ich fand es in Bezug auf die Vorgeschichte verständlich. Ich wollte das er am Besten gar nirgends mehr hingeht, denn er kam dann immer gerne heim (die letzten Monate aber hat er sich da zurück gehalten) und sagte mir wie toll diese und jene Frau war und wieso ich nicht solche Wimpern zB habe oder farbige Fingernägel etc pp.. Das hat er echt abgestellt in den letzten Monaten, aber 1. evtl. denkt er es immer noch und spricht es nur nicht aus, auch wenn er mir schwört das nun ich die eine bin und 2. ist am Anfang soooo viel abgegangen mit Frauen, über Monate, da braucht er sich nicht wundern. Damals auch per Whatsapp immer Frauen angeschaut und Screenshot etc pp.. und von einer latina (Kollegin) hatte er sogar einen ganzen Ordner voll mit Bildern von ihr drin die er alle aus Facebook abfotografiert hatte.. Deswegen hatte ich mich oft getrennt und erst auch ca. im Januar 15 hatte er den Ordner widerwillig gelöscht.


Mit so einem Kandidaten hätte ich auch so meine Probleme und deswegen mache ich lieber doch eine großen Bogen um solche möchtegern Matcho Männer...Man geht da als Frau emotional vor die Hunde. Das brauchst du nicht und hast du auch nicht nötig...Er ist ein typisches und gedankenloses A...loch, wie er im Buche steht....

01.03.2016 21:07 • x 2 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag