165

Wurde ich warhaftig "gefunden" ?

Anlachen

Anlachen


1288
1
2034
Hallo @NeinDanke ,

sehr schade, dass sich Deine Geschichte so entwickelt hat. Manche Damen sind wirklich sehr geschickt, Gutmütigkeit auszunutzen und auszureizen. Da kannst Du nur rigoros abblocken und das solltest Du auch der Familie gegenüber durchziehen.

Zitat von NeinDanke:
Ihr Dad hat mich tatsächlich vor 10 Minuten angerufen, und meinte wie traurig er sei, weil ich mich von seiner Tochter getrennt habe.


Googele mal nach "flying monkeys". Das muss nicht bewusst eingesetzt worden sein, aber ein Kommentar Deiner Ex an richtiger Stelle reicht vielleicht schon. Und natürlich, dass da nun Niemand mehr ist, der sich kümmert.

Zitat von NeinDanke:
und da die Großen schon alle außer Haus waren, kümmerte ich mich um alles.


Auch das ist eine Prägung, die aufzulösen nicht so leicht ist. Da musstest Du sicher früh erwachsen werden, und das wird bis heute gern genommen und ausgenutzt. Du bleibst dabei aber auf Dauer auf der Strecke, und eigene Bedürfnisse und evtl auch Gefühle werden übersehen.
Ich hatte dieses auch und musste mit Therapie erkennen, wo die Grenzen liegen, da ich irgendwann nur noch umgekippt bin. Mir wurde damals der gute Rat gegeben, das "Nein" im Kleinen zu üben. Telefonumfrage zur Marktforschung? Nein, Danke. Ein Verkäufer, der Dir noch etwas aufschwatzen möchte? Nein, Danke. Irgendwann wird man immer besser darin, seine Grenzen zu verteidigen, das Selbstwertgefühl wird größer.

Wir sollen ja hier nicht zu schnell sein mit Vermutungen, aber was Du beschreibst, klingt wirklich sehr nach narzisstischen Anleihen. Da hilft nur, jegliche Kontakte, auch vom Umkreis, zu blockieren.

Schönes Wochenende Dir und LG

19.09.2021 07:45 • x 4 #46


Janeinvllt


8
1
1
Wow! Als ich deine Geschichte gelesen habe, wars das erste, was mir dazu eingefallen ist: WOW!
Wie kann man sich nur so ausnutzen lassen und dann sich auch noch darüber Gedanken machen, dass man der Person Unrecht getan hat?!
Sie hat sich nicht mal gefreut, dich zu sehen. Was willst du von so einer noch? Wahrscheinlich war sie zu ihrem Postboten herzlicher zugewandt. Sie hat sich für kostenlose Reparaturen mit ein wenig '6' revanchiert. Oh man...

19.09.2021 08:16 • x 1 #47



Wurde ich warhaftig "gefunden" ?

x 3


bifi07

bifi07


5517
3
3390
Zitat von NeinDanke:
Nein eine Erklärung gab es nicht. Sie sagte nur, so ist sie eben. Und eben, dass sie sich anfangs halt mehr Mühe gab aber jetzt keine Gefühle mehr ...

Hört sich fast so an, als hätte sie dich nur für die Arbeit gebraucht, wenn sie von "Mühe geben" spricht, sorry!
Kennenlernen und Verliebtheit sollten leichte Gefühle hervor rufen.

19.09.2021 08:26 • x 1 #48


bifi07

bifi07


5517
3
3390
Zitat von NeinDanke:
Ich verstehe einfach nicht, wie ich mich so in ihr täuschen konnte. Ich war wirklich jahrelang extrem vorsichtig und habe nichts zugelassen.. Aber ...

Solche Menschen gibt es leider! Die können sich super verstellen, um an ihre Ziele zu kommen.
Ich hoffe aber, dass du dich dadurch nicht entmutigen lässt! Sind zum Glück nicht alle so!

19.09.2021 08:30 • x 1 #49


bifi07

bifi07


5517
3
3390
Zitat von NeinDanke:
Und ich frage mich, ob diese Liebe nicht doch noch eine Chance verdient hat und ich, wie gesagt, vielleicht einfach zuviel verlange

Denke ich pers. Jetzt nicht und nehme mal stark an, dass du das nach einer Weile auch so siehst. Das ist meistens so.
Aber hey, das ist alleine deine Entscheidung!

19.09.2021 08:37 • x 1 #50


Wasabix

Wasabix


2770
3
3804
Zitat von NeinDanke:
Und hat gefragt, ob ich nicht nächste Woche Zeit hätte, etwas am Haus zu reparieren. Like, wtf ? ich mein,


Hey

Hast ihm dann hoffentlich direkt deinen Std.lohn vermittelt

19.09.2021 08:48 • x 1 #51


Emma75


Sie hat Dich von vorne bis hinten ausgenutzt. Wusste auch genau, wie das bei Dir geht (sich das Handy nicht direkt wünschen, sondern diffus darauf hinarbeiten, dass Du selbst drauf kommst es ihr zu schenken). Der Vater ist vorgeschickt - Du sollst gefälligst wieder zum Dienst antreten - Kündigungen werden nur von der Königin selbst akzeptiert. Hier muss Du wirklich ein klares NEIN aussprechen. Ja, er ist behindert und braucht Hilfe, aber Du hast mit dem Mann nix zu tun.
Deine Kinder als "Schlaftabletten" zu bezeichnen und zu verlangen, dass sie nicht mehr am Wochenende bei Dir schlafen, wenn die Königin denn man auftauchen sollte, ist doch wohl ein schlechter Witz. Und dieses "schlimme Gefühl" mit dem S. vor ihr ist eine verdammt schlechte Ausrede. Deine Kinder waren ihr lästig und ziehen Energie von Dir ab, die sie nutzen wollte.
Nö - diese Frau braucht kein Mensch! Bitte nicht noch ne Runde!

19.09.2021 08:49 • x 7 #52


NeinDanke


Nochmal, danke an die ganzen Antworten.. mit soviel Anteilnahme, hatte ich wirklich nicht gerechnet..

Ich denke, ja ich denke es nur, das alles was ihr sagt, zu wissen. Mein Kopf sagte schon bei der ersten "Trennung" (welche niemand wirklich aussprach aber es fühlte sich sehr danach an) dass ich gehen soll. Dass sie mir absolut nicht gut tut. Aber dieses doofe Herz, welches ich 4 Jahre lang erfolgreich Mundtot gemacht habe, hofft immer noch. Oder es glaubt. Wer weiß, vielleicht waren 4 Jahre auch einfach zu lange, und ich weiß garnicht mehr, wie eine Beziehung auszusehen hat. Fakt ist, dass es vorbei ist und ich definitv nicht mehr zu ihr zurück gehen werde. Wobei sie auch keine Anstalten macht, sich zu melden oder ähnliches. Zum Glück. Ich müsste mir wirklich alle mühe geben, mich nicht wieder weich kochen zu lassen. Denn reden, kann sie leider wirklich gut. Aber liebe geben, nunja. Nicht so gut.

Dass ich lernen müsste, nein zu sagen, ist mir durchaus bewusst. Das weiß ich leider schon seid ca 14 Jahren, als ich mich von meiner Ex-Frau trennen wollte, was ich aber aus Mitleid nicht geschafft habe.

Danke nochmal an alle, die sich meinen Käse hier durchgelesen haben. Danke auf für die lieben Worte. Ich denke, dass meine vorherige Taktik die bessere war. Einfach keinerlei zwischenmenschlichen Bekanntschaften zu lassen. Einfach weiter funktionieren und arbeiten. Das tut, zumindest nicht so weh.

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntagabend, und einen guten Start in die neue Woche lasst es euch gut gehen

19.09.2021 17:05 • x 1 #53


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2506
3907
Zitat von NeinDanke:
Einfach keinerlei zwischenmenschlichen Bekanntschaften zu lassen.

Das wäre doch sehr schade. Zumal du ein sehr guter Partner wärst, wenn du nur die richtige Partnerin an deiner Seite hättest. Es ist ein Jammer, dass gerade die guten Männer nach schlechten Erfahrungen sich verschließen und keine Beziehung mehr eingehen möchten. Ich wurde auch nicht nur einmal verletzt und denke manchmal, dass ich für immer allein bleiben werde. Trotzdem möchte ich die Hoffnung an die neue Liebe nicht aufgeben, noch nicht.

19.09.2021 17:11 • x 1 #54


Angi2


5171
6
4729
Ich denke, dass sie gesehen hat, dass du an deinem Auto geschraubt hast, und ihr dabei eingefallen ist, dass sie ebenfalls einen Autoschrauber braucht, der aber nix kostet. So hat sie den Kontakt gesucht und war lieb zu dir.

Manche bezahlen mit S, wenn das Geld nicht reicht. Irgendwann hat sie dann wohl die Lust verloren, oder sie hat gedacht, dass du naiv genug bist und auch ohne Gegenleistung arbeitest.

Hat ja auch gut geklappt, denn der Vater bittet immer noch um deine Hilfe.

19.09.2021 17:42 • x 1 #55


Rosi09

Rosi09


104
5
58
Zitat von NeinDanke:
Ich denke, dass meine vorherige Taktik die bessere war. Einfach keinerlei zwischenmenschlichen Bekanntschaften zu lassen. Einfach weiter funktionieren und arbeiten. Das tut, zumindest nicht so weh.

Das wäre wirklich sehr schade. Gib die Hoffnung nicht auf und verschließen dich nicht für immer. Ja der Schmerz ist groß, ich weiß das aus Erfahrung, aber du musst nicht dein Leben lang alleine bleiben. Irgendwann wird eine Liebe Frau kommen und dich glücklich machen. Verarbeiten erstmal die Trennung und lass dir Zeit. Sie war es wirklich nicht wert.

19.09.2021 18:04 • x 1 #56


Geheimnis


1140
1611
Zitat von Rosi09:
Das wäre wirklich sehr schade. Gib die Hoffnung nicht auf und verschließen dich nicht für immer. Ja der Schmerz ist groß, ich weiß das aus ...


Zumal es für die Frauenwelt echt ein Verlust wäre wenn sich so ein netter und guter Mann einfach vom Markt entfernt.

19.09.2021 18:40 • x 3 #57


Angi2


5171
6
4729
Zitat von Geheimnis:
Zumal es für die Frauenwelt echt ein Verlust wäre wenn sich so ein netter und guter Mann einfach vom Markt entfernt.

Vor allem, wenn er dann auch noch Wünsche erfüllt, die Frau selber nicht finanzieren kann.

19.09.2021 18:42 • x 3 #58


NeinDanke


Ihr habt hübsch vergessen!

Ich denke, über kurz oder lang würde es mir in jeder Beziehung so ergehen. Meine Ex-Frau hat mir ca 2 Jahre nach unserer Scheidung, bei einer Aussprache, offenbart, dass meine Freundlichkeit und, wie sie sagte, meine Perfekte Art, einfach zu langweilig wurden. Ich hab auch sie, 9 Jahre lang auf Händen getragen. Und da ich nicht anders kann, muss ich einfach warten, bis ich 80 bin. vielleicht finde ich ja dann die Frau für's Leben

19.09.2021 19:12 • #59


bifi07

bifi07


5517
3
3390
Zitat von NeinDanke:
, bis ich 80 bin. vielleicht finde ich ja dann die Frau für's Leben

Dafür ist es nie zu spät

19.09.2021 21:11 • x 1 #60



x 4