165

Wurde ich warhaftig "gefunden" ?

NeinDanke

29
1
58
Hey.

Ich suche hier keinen Rat und ich weiß noch nicht, ob ich, dass was ich nun schreibe tatsächlich "veröffentliche".
Aber da mir dieses Forum echt sehr viel geholfen hat (war für 4,5 Jahre unter einem anderen Namen hier angemeldet), dachte ich mir, ich schreibe mal meine verrückte "Geschichte" nieder.

Ich war seit der Trennung von meiner Ex-Frau mehr oder weniger, überzeugter Single. vor 2 Jahren habe ich die letzte Frau kennengelernt, die ich näher an mich ran ließ. aber ich fiel auch da volles Produkt auf die Fresse. Weshalb ich dann in den vergangenen 2 Jahren, alles abgeblockt habe, was von der Damenwelt an Interesse kam.

So nun zum Thema. Mir hat es bei meiner Karre vor ca 8 Wochen, die Kopfdichtung durch geschossen. Klar nicht so gut, aber da ich Maschinenschlosser bin, absolut kein Problem. Nur doof, dass ich 2 Tage vorher meine Werkstatt komplett "verwüstet" habe da ich sie umbauen wollte. Also musste ich die Karre vor der Werkstatt reparieren. Da durch Corona, ersatzteile etwas auf sich warten ließen, hab ich fast 4 Tage gebraucht, bis der Eimer wieder lief. So und nun kommt der Hammer:

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde das Haus auf der anderen Straßenseite verkauft. An eine junge Patchworkfamilie mit mehreren Kindern. Da ich eben schon oft auf die Fresse geflogen bin, hab ich immmer bei einem kurzen Hallo oder Servus belassen.

Aber ca 1 Woche nachdem die Karre wieder lief, fragte mich die junge Dame von nebenan, nach meiner Nummer, da eine Freundin vor ihr diese wollte.

Jap. Ich weiß was ihr denkt. Ein schlechter scherz, oder interesse ihrerseits an meiner Person. Da ich aber nichts zu verlieren hatte, dachte ich mir, was solls, wenn es da echt eine Dame gibt, die mich beim Schrauben gesehen hat und dachte, dass sie mich Kennenlernen will, warum nicht ? Ich werd ihr schon klar machen, dass ich nicht aus dem Stoff gemacht bin, den man zum Partner will. Ich muss dazu sagen, dass ich von mir als Person bzw Mensch eigentlich überzeugt bin. Bin auch, will jetzt absolut nicht Hochnäßig klingen, relativ attraktiv. Da ich aber Unterhalt für 2 Kinder zahle, bin ich eben nicht der Wohlhabendste.

Und was soll ich sagen ? Sie schrieb mir noch am ersten Tag. Ich will nicht zu weit ausschweifen, aber wir trafen uns 2 Tage später, wobei ich mich alleine durchs schreiben schon sehr zu ihr hingezogen fühlte, aber als wir einfach nur da saßen, und miteinander gequatscht haben, ließ ich einfach alle guten Vorsätze und meine Mauer, die ich echt mühseelig errichte habe fallen. Wir sind nun inzwischen mehr als 4 Wochen ein Paar und es vergeht kein Tag, an dem ich mir nicht denke, Diggi, du wachst bald auf. Es ist einfach so unglaublich surreal, dass ich irgendwie nicht Wahrhaben kann, dass ausgerechnet mir, so etwas passiert. Sie scheint einfach, viel zu perfekt. Sie ist echt smart, schlagfertig und extrem humorvoll. Und ich sitze eben schon wieder hier, und kann mein Glück einfach nicht glauben.

So, sorry falls sich jemand das hier durch gelesen hat und dachte, da kommt noch ein großes aber. Das kommt nicht. Ich lebe im Moment einen Traum, und wenn ich in ihrer Nähe bin, habe ich das Gefühl, dass dieser niemals wieder enden wird.

Jap, das wars :p ich wünsche euch allen eine Gute Nacht und morgen einen Mega start in die neue Woche

06.06.2021 23:14 • x 20 #1


BrokenHeart

BrokenHeart


5601
6105
Ich wünsche Dir, dass dieser Traum nicht mehr vergeht und alles Gute für Dein weiteres Leben.

Eine sehr schöne Geschichte

07.06.2021 00:17 • x 4 #2



Wurde ich warhaftig "gefunden" ?

x 3


Nemaj

Nemaj


1281
853
Zitat von NeinDanke:
..., ließ ich einfach alle guten Vorsätze und meine Mauer, die ich echt mühseelig errichte habe fallen ...


Hallo NeinDanke ,
ich beglückwünsche dich dazu, dass du das Wagnis eingegangen bist, dich ihr zu zeigen und den Mut hattest, hinter deinem Schutzwall hervorzugucken.
Eine Mauer zum eigenen Schutz zu errichten ist in Ordnung, allerdings nur so lange bis man seine Wunden versorgt hat, seine Trauer verarbeitet und wieder zu sich gefunden hat. Sonst vergibt man sich Chancen auf ein neues, von Glück und Hingabe erfülltes Leben.
Ich wünsche dir, dass dieses Glücksgefühl lange anhält und du auch die letzten steine deiner Mauer auf die Halde bringen kannst.
Alles Gute!

13.06.2021 20:13 • x 3 #3


Acht

Acht


2704
4184
Erinnert mich ein bissl an meine Geschichte. Nachdem ich meinen damaligen Partner und sämtliche, die anstanden als ungeeignet aus meinem Leben verbannt hatte und beschloss von Männern zukünftig und vorerst komplett die Finger zu lassen, fuhr ich zu´nem Freund und verliebte mich an dem Abend völlig überraschend und ungeplant in meinen späteren Partner, der dort gerade auch zu Gast war.
Es hat gehalten

Alles Gute euch beiden!

13.06.2021 22:04 • x 4 #4


Butterblume63


5894
2
13575
Lieber Te!
Schön hier eine Mutmacher-Geschichte zu lesen.
Ja,das Leben hält Überraschungen bereit...undxdies ist schön wie in deinem Fall. Wünsche euch viel Glück.

13.06.2021 22:05 • x 1 #5


CiRa78

CiRa78


308
6
498
Wow...so beginnen doch die schönsten Happy-Ends.

Einfach in der realen Welt kennengelernt. Klasse...so muss es sein.

Viel Glück Euch beiden

21.06.2021 13:45 • x 1 #6


Heidemarie


3775
1
3501
@NeinDanke schön, so eine nette Geschichte zu lesen. Mir ging es ähnlich, auch ungeplant und ungehofft, aber mittlerweile 11 Monate und fühlt sich super an. Warum nicht einfach genießen?

21.06.2021 14:19 • x 1 #7


NiHe

NiHe


314
472
Das klingt toll, wünsche dir das Allerbeste!

22.06.2021 01:29 • x 1 #8


Tempi


Glückwunsch!

22.06.2021 07:16 • x 1 #9


NeinDanke


29
1
58
Hey Leute

Freut mich, das meine Geschichte so tollen Anklang findet

Wisst ihr, das verrückte daran ist, dass ich mir sicher war, dass ich den rest meines Lebens alleine bleiben würde. Einfach weil ich eben immer auf die Nase gefallen bin. Also echt immer

Ich habe ihr gerade gute Nacht gesagt (wir waren heute von Mittags bis 19 Uhr am See) und es fühlt sich immer unrealistischer an ^^ keine Ahnung... Völlig verrückt, dass mich so eine tolle Frau gefunden hat

Meine Sicht aufs Leben hat sich logischerweise schlagartig zum positiven gewendet, und das obwohl ich wirklich sehr melancholisch war.

Es fühlt sich einfach so an, als hätte man mir tatsächlich einen Engel geschickt

Ich wünsche euch allen eine mega gute Nacht und danke an alle, die mir in den letzten Jahren soviel Mut zugesprochen haben und auch meine negativen "Gefühlsausbrüche" abbekommen haben

Lg Varom

22.06.2021 22:15 • x 7 #10


Emma75


Zitat von NeinDanke:
"Gefühlsausbrüche" abbekommen haben

Dafür sind die Positiven herzzerreißend! Ich freu mich für Dich!

22.06.2021 22:26 • x 1 #11


NeinDanke


29
1
58
Kleines Update: Es ist alles wie ein Kartenhaus, zusammengebrochen. Sie war zum schluss nichtmehr ansatzweise so liebevoll, wie sie es anfangs war. Sie hat nurnoch gefordert und immer weniger gegeben. Es gab kein hallo mehr und kuscheln war auch plötzlich nicht mehr möglich. Keine Ahhnung, warscheinlich erwarte ich zuviel. Aber hey, zumindest war ich 3 Monate glücklich...

15.08.2021 01:25 • x 2 #12


Melanie35


284
7
496
Als ich den ersten Beitrag gelesen habe waren meine Gedanken, zu schön um wahr zu sein das muss es einen Haken haben! Das hält sicher nicht!

Ja und genau so hast du es gerade geschrieben, tut mir leid für dich! Und die Mauer wird von mal zu mal höher

15.08.2021 01:38 • x 3 #13


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2486
3866
Schade...

Aber wenigstens hast du nur 3 Monate gebraucht, um sie richtig kennenzulernen, keine Jahre.

15.08.2021 01:42 • #14


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3120
1
4504
Zitat von NeinDanke:
Aber hey, zumindest war ich 3 Monate glücklich...

Du siehst es sportlich. Immerhin.

15.08.2021 01:47 • #15



x 4