126

Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

Verena410

436
1
170
@Lavieenrose
Ähnlich wie du habe ich es auch gemacht gehabt :) und es hat funktioniert gehabt auch bei mir, leider nur von kurzer Dauer da er nach kurzer Zeit dann doch nicht mehr wollte und ich wieder gefallen bin, aber ich kann mir nicht vorwerfen nicht alles versucht zu haben und das war mir auch sehr wichtig ;)

Ich denke einfach auf das Bauchgefühl hören, da hilft auch kein Ratgeber!

04.08.2016 06:51 • #166


Lana_12

Zitat von Vany330:
@Lana_12
Danke! Ich weiß, dass ich in 4 Wochen bestimmt ihn immer noch zurück haben will. Deshalb wird mein Bauchgefühl sicher sagen, dass ich mich melden soll. Aber ob ich mir damit halt einen Gefallen tue.. :-(


Ich kann dich da voll und ganz verstehen und nachempfinden , bei mir sind es jetzt 5 Wochen und ich kann diesen drang ihn zurück haben zu wollen auch nicht abstellen, mein Bauchgefühl sagt mir auch immer noch er kommt zurück er kann dich doch nicht einfach vergessen , ersetzen und behaupten er habe keine Gefühle mehr.
Aber ich für mich weiß das wenn ich mich selber unter Druck setze mir das gar nichts bringt außer das ich mich im Kreis drehe.
Mach jeden Tag einen kleinen Schritt ... Denk gar nicht was ist nächste woche was ist übernächste Woche.
Ich liege jeden Abend im Bett und denke immer nur was steht MORGEN an.

Und den Spruch : Wenn du etwas liebst dann lass es los , wenn es zu dir zurück kommt dann gehört es für immer dir.
Den gibt es nicht umsonst.
Lass ihm die zeit dich zu vermissen , zu merken was er an dir hatte.
Und vor allem gib dir die Zeit um für dich erstmal wieder zurecht zu kommen.

Du bist hier nicht alleine , fühl dich Gedrückt

04.08.2016 07:49 • x 2 #167


Vany330

40
4
12
Danke euch allen! Ihr seid toll :-)

04.08.2016 08:26 • #168


Lavieenrose

71
1
50
Man darf auch nicht vergessen, dass es immer auf die Gründe der Trennung ankommt, die Länge und Intensität der Beziehung, ob bereits jemand Neues mitmischt und natürlich auf die Personen selbst! Das vergessen diese Ratgeber oft, ist aber das Wichtigste!
@Verena410 Soweit ich mich erinnere, ward ihr dann doch sofort wieder richtig zusammen und habt euch täglich gesehen oder?

04.08.2016 09:35 • x 1 #169


Verena410

436
1
170
@Lavieenrose
Nein wir hatten gesagt wir probieren es nochmal, haben uns zwei mal gesehen gehabt und dann sagte er doch das er nicht mehr will weil es nicht mehr Is wie früher, klar wie soll es auch so schnell er Knacks ist da, aber das wollte er wohl nicht wahrhaben...

04.08.2016 09:44 • #170


Lavieenrose

71
1
50
@Verena410
Oh man, das ist ja echt richtig mies. Was hatte er denn erwartet?! Ist doch klar, dass das Zeit und Geduld braucht...
Hast du das bei den zwei Treffen schon gemerkt irgendwie?

04.08.2016 10:44 • #171


Verena410

436
1
170
@Lavieenrose
Nein gar nichts im Gegenteil er war total toll, hat sich auch immer gemeldet, bei den Treffen total liebevoll, manchmal glaubte ich er will es mehr als ich! Und von heute auf morgen dann wieder Zack er will doch nicht mehr!

04.08.2016 10:46 • #172


Lavieenrose

71
1
50
@Verena410
Boah, wie gemein. Aber so jemanden brauchst du dann echt nicht! Das zeigt ja echt auch bisschen, dass bei ihm was nicht stimmt. Sind ja nahezu schizophrene Züge...

04.08.2016 18:10 • #173


Nico147

Nico147

29
1
22
ich habe mir auch so einen "populären" Ratgeber gegönnt. Zuerst war ich natürlich zuversichtlich , weil das ja alles "logisch" Klingt , aber als ich dann erstens gesehen habe , dass meine ex direkt einen neuen hat, habe ich es natürlich sofort aufgegeben, obwohl es ja dafür auch "Methoden" gibt. Ich denke halt einfach, dass das nur geldmacherei ist , was ziemlich ekelhaft ist. Aber ich mein es gibt einem Hoffnung. Ich melde mich garnicht mehr bei meiner ex, ich denke zwar immernoch "wenn es mit Ihrem neuen doch nicht so toll ist , kommt sie wieder" aber das ist wie wir ja alle wissen purer quatsch. Aufstehen, staub abschütteln , weiter gehts.

04.08.2016 18:48 • #174


Schatun

Also .. jetzt schreibe ich hier doch mal was rein, und zwar dass es tatsächlich funktioniert hat .. und das in meinem Fall, Voraussetzung ist nicht mal, dass da noch was wie Liebe ist .. - im Gegenteil. Über die Zeitspanne kann ich keine Angaben machen, auch ob man eine KS einhält oder Gejammere oder Beschimpfungen oder ´n Ping macht zwischendurch, hat meiner Ansicht nach nur eine untergeordnete Rolle.

Die Macht, egal wie fertig derjenige (oder diejenige, ..) ist, liegt in jedem Fall IMMER beim Verlassenen. Diesen Weg machte ich durch, .. ich habe in meinem Leben mit 49 Jähren schon einiges durch, wahrlich. Aber die größte Herausforderung, Prüfung, Wandlung und Metamorphose stand mir noch bevor .. und sowas .. ne, ich war ihr letztendlich so dankbar für die Trennung, als ich nach ca. 12 Wochen durch war mit ihr .. UND mit MIR, that´s it !

Ich habe nur überlebt, weil ich so werden wollte wieder wie ich es mir immer gewünscht habe, jung .. fit .. durchtrainiert und mit festen Plänen für die Zukunft. Sie bastelte sich ein komplett anderes Bild von mir über all die Jahre, eigentlich unglaublich, doch wer blickt da beim anderen Geschlecht schon durch - verstehen kann man das nicht, man muss es einfach nur lieben. DAS ist der Punkt wo man ansetzt: Dieses falsche Bild muss zurecht gerückt werden, das geht nicht durch labern oder leere Versprechungen, das muss GEZEIGT werden. Wir haben uns bis dato seit 6 Monaten nicht gesehen, .. ich habe alles durchgearbeitet, die Hölle erlebt auf Erden .. wie jeder andere auch. Doch DAS ist die beste und eine hervorragende Chance vernünftig da ran zu gehen, das mit sich aufzuarbeiten .. Gedanken zu sortieren, das säuberlichst zu analysieren .. es so hinnehmen und an sich zu arbeiten, nicht so zu werden wie der BEENDENDE es will, sondern so, dass man selbst wie der Phoenix aus der Asche steigt.

Zugegeben .. ist nicht ganz billig: Klamotten, herrlich teueres Parfum und n bischen was aus sich machen, JEDER kann das. Da muss man kein Ronaldo sein, der eigene Typ bleibt ja, muss nur ´n bischen in den Vordergrund gestellt werden .. der wächst da automatisch mit, der Gang wird aufrechter .. Du merkst die Leute lächeln dich an. Sie war es einfach nicht wert .. ich war durch mit ihr, komplett. Ich hätte das niemals für möglich gehalten, tat es am Anfang als Unfug ab .. doch irgendwie ist die Psychologie bei jedem Mensch ähnlich, wenn nicht sogar gleich.

Ich habe die Sache nun von meiner Seite aus endgültig akzeptiert, nach der härtesten Zeit in meinem Leben, neben all dem Beruf, dem Alltag, Hausbau, neuer Job (sogar meine eigenen Kinder haben mich aufgefangen) usw. .. Jeder kennt das .. danach war ich frei wie ein Vogel .. schwebte über allem. Auf zu neuen Ufern, .. nur ich hatte noch eine Rechnung offen! - Bei mir kam erschwerend hinzu, dass ich keinerlei Chance hatte damals Stellung zu nehmen, ich wurde von der Erde in den Weltraum katapultiert, wie bei Euch halt auch - ich habe ihre Gründe der Trennung nie verstanden, war mir auch egal mittlerweile - mein Terminkalender quoll über von Beziehungsanfragen (leicht übertrieben :-) .. aber er füllt sich zunehmend).

Ich war ein neuer Mensch, ich hatte ihr das zu verdanken im Endeffekt. Nur das eine wollte ich noch wissen, zum "Lebe Wohl" sagen, .. jetzt war ja alles emotionslos. Ich schrieb ihr per App, dass ich die Zeit mit ihr mit einem lachenden und weinenden Auge an mir nochmal vorbei raste, ich die Zeit mit ihr nicht missen möchte .. es war einfach ´ne tolle Zeit (sie wusste natürlich dass das gelogen war .-) .. nicht alles war super, klar, sonst hätte sie diesen Schritt nicht getan), und ich wünschte ihr alles Gute und v. a. viel Glück. Dann klingelte das erste Mal wieder das Telefon, .. ich ging nicht ran, war noch unterwegs .. aber ich rief zurück, ob noch was wäre. Emotionslos war ich ja, bischen aufgeregt, klar .. aber so cool wie möglich, als sie so langsam mit ihrem Anliegen um die Ecke kam .. mit Herzflattern am anderen Ende des Hörers ein Treffen erflehte. Ich sprach mit ihr, wie nie zuvor .. sachlich, zuhörend, ruhig und lächelnd, v. a. klar und bestimmend. Sie warf mir ´n paar Sachen an den Kopf, von denen sie selbst wusste sie redet sich um Kopf und Kragen. Danach wurde sie ruhiger, sprach langsamer und fühlte sich glücklich, .. das spürte ich. Dieses Niveau hielt ich bei ..

Dann kam das Alpha-Männchen (ich bin mir sicher, das geht auch bei Alpha- oder Beta-Frauchen) ins Spiel ! - Keine Zustimmung, keine Zuneigung, keine Versprechen, kein Gejaule - früher quakte sie immer dazwischen .. es war das erste Mal dass sie mucksmäuschen wie ein Lämmlein zustimmte, wir fahren 2 Tage auf neutralen Boden. Jeder trägt seine Pläne vor, .. seine Gefühle .. seine Träume .. jeder kann sofort abreisen, nach dem 3. NoGo und das Thema ist dann sauber beendet, für immer.

Sie wollte den Termin schon in zwei Wochen angehen, klar ist nur, dass ich da keine Zeit habe - hab ja sonst nix zu tun als mich diesem Teufel wieder auszusetzen, aber nicht mal der lässt einen so im Stich. Egal .. DU BIST DER CHEF ab sofort, natürlich mit Überblick und Führungsqualität, d. h. seriös, der Magnet im Herzen entwickelt seine volle Feldstärke, .. zappeln lassen.

So bleibt Zeit, der Fisch hat gebissen, die Angel wird langsam eingeholt. Klar gestellt wurde als erstes, dass es eine tolle Zeit war - die ist vorbei. Wir machen jetzt Nägel mit Köpfen .. oder auch nicht, doch das ist mir dann umso lieber.

Fazit: Es geht nur über den Weg zu sich selbst, versucht es .. es lohnt sich, egal wie es ausgeht, DU wirst in jedem Fall zum Phoenix, egal wie. Natürlich ist das kein Spaziergang, sonst gäbe es ja nur noch liebestaumelnde Paare auf der Welt. Auf zu neuen Ufern !

16.08.2016 23:27 • x 8 #175


Lana_12

@schatun

Das ist ein wirklich aufbauender und bemerkenswerter Text , vielen dank dafür :)
Er gibt einem Mut weiter zu machen , weiter an sich selbst zu arbeiten und zu wachsen.

Darf man fragen was der Grund für eure Trennung war und wie es weiter ging ?

17.08.2016 07:45 • #176


Schatun

Im Grunde wird immer mehr deutlich, dass das Ganze im Wesentlichen auf sog. Missverständnisse, mangelnde Kommunikation, fehlende Absprachen usw. .. zurückzuführen ist - das ist eigentlich das Geringste sollte man meinen, doch, d. h. selbstverständlich. Na ja, .. aber das ist der HAUPT-Trennungsgrund .. dieses langsame Entfernen, auch wenn noch Gefühle vorhanden sind. Denn der Kopf mit seiner Vernunft spielt da kräftig mit ..

Weiter ging´s nun nach dem Kommando des Alpha-Tierchens in mir. Alles andere, d. h. übermäßige Gefühlsduselei ist Fehl am Platz, ein Softie darf man unter der Bettdecke sein, mehr nicht, ist so. Das ist die Natur, deswegen sind in den höheren Rängen sowohl Weicheier als auch Frauen in einer sehr gefährlichen Position, denn das ist für die einfach zu viel. Die Steaks kommen eben nicht von der Kühltheke sondern sind mit viel Blut und Gemetzel verbunden .. auch das von der Führungsriege .. das ist alles.

Wenn man´s verstanden hat, ist´s eigentlich ganz logisch ..

19.08.2016 06:11 • x 1 #177


TanjaWinska

1
Hallo, ich hatte vor einigen Wochen noch das Problem, das ich nicht wusste wie ich meinen Ex Freund zurückgewinnen konnte und bin da auch auf einige "Guru´s" gestoßen die einem das Gelbe vom Ei erzählen...
Mein Problem war, ich hab ihn ständig angerufen und wollte es einfach nicht wahrhaben dass wir nicht mehr zusammen sind.

Als ich gemerkt habe das ich einfach so nicht weiterkomme, habe ich mich auch in hunderten foren angemeldet und nach einer Lösung gesucht, wie ich meinen Ex wieder zurück bekommen kann. Eigentlich alle schreiben das gleiche, immer warten und warten, das wollte ich aber nicht.. und konnte ich auch nicht.

Ich bin auf mehrere Webseite gestoßen bei denen man sich Tipps von Profi´s holen kann, einige davon waren ein wenig unseriös... und da wollten einige auch paar hundert € für ein Gespräch oder für Tipps... natürlich war mir zu der Zeit eigentlich alles Geld der Welt wert um meinen Ex zurückzubekommen aber ich hatte einfach nicht das Geld... ich bin dann über Facebook auf den Beziehungscoach Daniel Caballero gestoßen und habe ihn einfach mal über Facebook direkt angeschrieben und um Hilfe gebeten, ich habe zwar ein paar Stunden auf eine Antwort warten müssen aber er war sehr nett und nahm sich auch die Zeit mir ausführlich zu antworten.

Dann hat er mir empfohlen seine Ex-zurückgewinnen Strategie auszuprobieren (Dachte mir auch erst, noch so einer der nur Geld will :D) nach und nach habe ich mich aber trotzdem dafür entschieden, weil ich auch schon so viel mit ihm geschrieben habe und er mir gesagt das dort alles schritt-für-schritt erklärt wird und das habe ich natürlich auch getan, weil ich wollte einfach meinen Ex zurück haben egal was ich dafür tun sollte...

Die Strategie war nicht teuer aber auch nicht ganz billig, trotz allem fand ich es nett dass er sich schon bevor ich etwas gekauft habe trotzdem so viel Zeit genommen hat und mir zu antworten und das auch noch völlig kostenlos. Deshalb waren mir die knapp 60€ es schon wert...

Na gut dann hatte ich also die Strategie vor mir und ich lass mich erst mal durch die Seiten, es war kein langes eBook aber trotzdem sehr informativ, ich wusste aufjeden fall was ich in Zukunft bei meinem Freund nicht mehr machen darf bzw. machen sollte. Bei dieser Strategie wurde nicht versprochen in welcher Zeit man den Ex-Partner zurückgewinnt, deshalb bin ich auch fast durchgedreht weil ich einfach nicht wusste wie lange ich die Strategie (Einfach "Ex zurückgewinnen Daniel Caballero" bei Google eingeben) anwenden soll und für mich waren Sekunden wie Stunden...aber das alles war unbegründet.. ich habe alles schritt-für-schritt angewendet und irgendwie habe ich schon nach ein paar Tagen gemerkt, dass sich mein Ex-Freund plötzlich viel öfters meldet und das auch noch von alleine, was er vorher nicht getan hat. So war ich dann in der Position, wo ich ihn ersteinmal hab zappeln lassen, damit das Interesse bei meinem Ex-Freund noch größer wird... Nach nichtmal 1 Woche wollte er sich unbedingt treffen und was soll ich sagen wir sind seit knapp 2 Wochen wieder zusammen und es ist momentan so schön mit ihm, genau wie damals als wir uns kennenlernten...

Ich möchte anderen Menschen auch sagen, dass ihr kämpfen sollt, wenn ihr jemanden wirklich liebt dann kämpft, weil es ist es aufjeden fall wert! Ich weiß wie es sich anfühlt verlassen zu werden und nicht mehr schlafen zu können weil man sich nächte lang gedanken macht was der Ex macht und ob er nicht schon eine neue hat oder sonst was... das hat mich auch schon sehr verletzt und kaputt gemacht aber ich schaue nach vorne und hoffe bei euch wird es auch klappen, dass ihr euren Ex zurückerobert :)

19.08.2016 22:09 • #178


Joyce

Danke Leute für den Thread,
obwohl ich auch schon eine ganze Sammlung von dem Berger habe gespeichert, da Abo), benutzte ich diese Nie! Empfangen, gespeichert, aber gelesen Nie, da Er es mir nicht Wert ist, ein Mensch der nur auf mir rumtrampeln kann, so einen will ich nicht zurück, um keinen Preis! Wozu dann die Mühe? Nein, Danke! Die spar ich mir Lieber auf für einen der es Aufrichtig mit mir meint und mich so nimmt und liebt,
wie ich bin und nicht nur als Lückenfüller benutzt! Dafür bin ich mir zu Schade!

Aber nun bin ich Dank Euch wenigstens vor meinem Ex gewarnt, vielen Dank! Zumindest was Ihn betrifft!
Versuch wurde schon gestartet seinerseits! Lach, verlief aber ins Leere bei mir!

Alles Gute

Für Euch

20.08.2016 00:41 • #179


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

2223
2
2140
Da macht sich doch tatsächlich jemand die Mühe und meldet sich hier extra an, um den nächsten Guru zu promoten @tanjawinska. Ein Schelm, wer böses dabei denkt... :grinsen:

Dabei steht in diesen Ratgebern meist nur mehr oder weniger wortreich, was meine Omma schon kannte: "Willste was gelten, mach Dich selten!" Scheint ein Riesen-Markt zu sein für solche Ratgeber. Ich schreib demnächst auch mal einen *Geschäftsidee* :tanz3:

Persönlich halte ich nichts von Strategien in Beziehungen. Aber viel von Achtsamkeit (dem Partner, aber auch mir gegenüber), Offenheit, Kommunikation, Toleranz, Begehren und Gemeinsamkeiten. Während der Beziehung!

Meist gibt es für den, der verlässt, (gute) Gründe dafür. Und als Verlassene/r kann man doch auch oft (auch wenn man es gerade nicht sehen mag!) erkennen, dass es schon länger im Gebälk geknirscht hat. Manchmal muss man leider einfach akzeptieren, dass es nicht gepasst hat.

Geschäftsidee Nr. 2: Ratgeber "Ex ist zurück. Wie werde ich ihn/sie wieder los in 10 Tagen" *notier und Urheberrecht anmelde*

20.08.2016 01:29 • #180






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag