594

Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

D
Zitat von Delenn:
Im normalen Leben muss ich auch persönliche Unstimmigkeiten mit einer Person ohne Kommunikationsabbruch lösen, oder wer verhängt über seinen Chef*innen eine Kontaktsperre, weil es eklatante innerbetriebliche Differenzen gibt..

Das ist nicht vergleichbar.
Man hängt ja emotional an seinem Ex. Und außerdem gibt es nach einer gescheiterten Beziehung nichts mehr zu kommunizieren (es sei denn es sind Kinder im Spiel). Was auch? Freunde bleiben?
Wozu? Weil der Mensch so toll ist? Nunja, in der Regel hatte man auch vorher Freundschaften und die sind dann ja auch noch da.

05.08.2022 12:48 • x 2 #571


S
Also ich halte die Kontaktsperre 3 Wochen jetzt schon durch. 2x kam eine Nachricht das die Trennung ja richtig war ich hätte mich nicht geändert . Hab ich mir nur gedacht ok wenn du meinst. Ich habe die letzten Wochen sehr viel an mir gearbeitet, ich bin jemand der sich viel zu Herzen nimmt. Mittlerweile versuche ich sowas nicht mehr so an mich ranzulassen klappt ganz gut. Dann eine Woche später kam ob ich seine Schwester blockiert hätte. Dann 2 Stunden später erschreckend das ich sie blockiert hätte. Im übrigen ich hab Sie nicht blockiert, und Sie weiß das ich keinen Kontakt mehr mit ihm habe. Er hat ja auch schon kurz danach wen kennengelernt nach fast 6 Jahren, dann fiel ihm ein er vermisst mich. Also mir tut die Kontaktsperre gut, ich lauf dem nicht mehr hinterher und ich merke auch jeden Tag es geht mir besser. Soll er glücklich werden, das mein ich auch so aber mich bitte aus diesem Chaos raushalten. Ich habe auch seine Nummer gelöscht vor 3 Wochen. Also ich glaube schon das diese Strategien helfen können, damit man selber einen klaren Kopf kriegt. Aber kaufen würde ich Sie nicht, wie schon geschrieben wurde es steht auch kostenlos das wichtigste.

07.08.2022 08:46 • x 2 #572


A


Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

x 3


M
Ich weiß nicht ob man das als Erfolgsgeschichte verbuchen kann, aber die Kontaktsperre und Transformation haben mir 2 mal geholfen.

Ex 1 kam nie wieder. Der hat mich für eine andere verlassen und mit der ist er nun seit 12 Jahren zusammen. Naja ich wollte ihn auch nicht wieder, also passt das.

Ex 2 hat mich psychisch kaputt gemacht. Er hat viel Alk. getrunken und mein Selbstwertgefühl komplett zerstört. Ich war trotzdem komplett süchtig nach ihm. Als er sich von mir getrennt hat wollte ich ihn wieder haben. Hab sofort Kontaktsperre eingeleitet, an mir gearbeitet, mich von ihm losgelöst, mein Leben gelebt. Damals hab ich tatsächlich so einen Ex-Zurück-Ratgeber gelesen. Hat mir insofern geholfen, dass ich mich leichter lösen konnte. Einer seiner Freunde erzählte mir, dass mich Ex2 wohl wieder haben wollte, aber zu stolz war das zuzugeben. Nach einem halben Jahr sprang er anscheinend über seinen Schatten und wollte er mich unbedingt wiedersehen und hat mich auf seine Geburtstagsparty eingeladen. Ich ging nicht hin. Ich war frei. Auch heute schreibt er mir noch ab und zu. Ich glaube, wäre ich damals auf ihn zugegangen, wer weiß ob wir es noch einmal versucht hätten. Zum Glück hab ich‘s gelassen.

Ex3 und ich waren nie so richtig ein Paar, eher F+. Der hing wiederum noch an seiner Ex und wollte deshalb nix festes. Naiv wie ich war dachte ich, ich könnte ihn schon überzeugen wenn ich in die F+ einstieg. Im Endeffekt war ich für ihn ein netter Zeitvertreib. Er machte dann von einem Tag auf den anderen die Fliege. Ich hab wieder Kontaktsperre eingeleitet, was schwierig war, da wir uns in der Firma manchmal über den Weg liefen. Aber ich begegnete ihm stets freundlich und souverän und rannte ihm nicht hinterher. Er meldete sich tatsächlich auch 1 Jahr nicht, außer es ging um die Arbeit. Dann kam er wieder an. Er will mich auch jetzt noch oft zu einem Treffen überreden und ich merke, wie er sich ins Zeug legt mit Komplimenten und Süßholz raspeln. Und je mehr ich ihn abblitzen lasse, desto mehr will er es. Aber ich will es nicht mehr. Ich schätze ihn als Kollegen, aber einlassen auf ihn würd ich mich nicht mehr.

Naja und zwischen Ex4 und mir ist es gerade aus. Es lief ja nicht lange und ich stecke noch mittendrin im Liebeskummer und kann das noch gar nicht nüchtern betrachten.

Also ja Exback kann funktionieren. Vorallem wenn man sich halbwegs erwachsen verhält nach der Trennung. Aber ob man die Leute dann überhaupt noch zurück will ist was anderes.

07.08.2022 23:26 • x 2 #573


M
Denke man braucht keinen Ratgeber. Wie Gewinne ich meinen ex Partner zurück. Das weiß man am besten selbst. Jede Situation kann gerettet werden egal wie schlecht es aussieht. Nur manchmal lohnt es sich nicht mehr und man landet dort wo man war in ein paar Wochen. In erster Linie muss man aufhören sich selbst zu belügen. Suche deine eigenen Fehler und nicht die von dem Partner . Es ändert sich keiner weil ein anderer es möchte das muss man selber wollen. Dann fange an Stärke auszustrahlen und auch wenn man evtl ausziehen sollst oder sie und das am besten sofort. Das geht nicht immer sofort und wenn man lange was zusammen aufgebaut hat macht einer sich das immer zu einfach und sagt du musst raus und fertig. Nein du bleist erstmal das ist dein recht und nicht im Krieg sondern mit ehrlichen Argumenten .. Man sucht sich nen Rückzugsort und fängt an sein Leben zu sortieren das strahlt Sicherheit aus und Stärke.. Man sucht sich ne Wohnung langsam und geht die ersten Wege. Geht man sofort und kommt dann wieder zusammen wird es ne Beziehung auf vermissens Basis und man fliegt bei jedem Streit raus. Man zeigt aber auch keine abhängigkeit sondern klare Regeln die auch für dich gelten.. Du suchst und zeigst ich bjn bereit für die Trennung.. Dann lässt man ihn oder sie in Ruhe trauern und bombardiert den jenigen nicht mit Schuldgefühlen oder Zorn oder Wut sondern Gleichgültigkeit. Der Partner sieht das irgendwann als attraktivität an .. Selbstständigkeit und klares denken ist anziehend. Hin und wieder sagt man das die Wohnungssuche schwer fällt und hält small talk das macht interessant. Klappt nicht immer manchmal ist halt alles kaputt.. Wenn das alles klappt dann fängt man an mit kleinen flirtereien wie zB oh du siehst heute sehr gut aus oder Wahnsinn wie du das alles so machst. Loben statt warum bist du so hübsch und wer ist dein date. Eifersucht ist unattraktiv. Kleine lüsternde Blicke aber nicht zu lang und dann wieder abflachen aber diese Sachen immer mehr wiederholen und die meisten werden irgendwann schwach. Nur es klappt nur wenn man sich wirklich selbst ändern möchte und sollte das alles klappen klare Regeln aufstellen und den Partner genießen ihm oder ihr Sicherheit geben und alte Sachen ruhen lassen Neuanfang sonst scheitert es wieder und manchmal muss man sich kneifen um nicht in alte Muster zu zerfallen

12.09.2022 08:38 • x 4 #574


FrankWehmeyer
Eine Freundin von mir hatte es mal mit Ex Back Coaching gemacht. Was soll ich sagen. Hat funktioniert.

27.02.2023 04:30 • #575


BrokenHeart
Zitat von FrankWehmeyer:
Eine Freundin von mir hatte es mal mit Ex Back Coaching gemacht. Was soll ich sagen. Hat funktioniert.

Ist aber sehr selten .....

Ich habe es auch mal versucht .....
das unsinnigste Ding, was ich je gestartet habe ...

27.02.2023 04:48 • #576


G
Hallo,
KS tut sau weh. Gerade nachts und wenn ich zur Ruhe komme. Ich möchte ihn umarmen, anfassen, riechen...Ich bin am überlegen einen Brief zu schreiben. Ich möchte ihm mitteilen, was ich an ihm mag und schätze.
Wie kann ich den Brief formulieren ohne dass es als Jammern oder Betteln aussieht. Es soll wertschätzend rüberkommen.
Danke

02.04.2023 20:32 • #577


W
@glücklichsein9

Ja, Trennungen tun sau weh. Wie war das denn bei dir? Wer hat wen verlassen?

02.04.2023 20:36 • #578




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag