573

Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

Sunny23


64
143
@DonaAmiga ich geh zu einer Psychologin. Ich hab leider das Problem das ich denke ich müsste es allen recht machen. Aber ich hab mittlerweile gemerkt ich kann es gar nicht allen recht machen wie den auch. Ich höre auch leider immer zuviel auf andere anstatt mir selber was zuzutrauen, deswegen möchte ich an mir arbeiten.

08.06.2022 15:55 • x 2 #541


Tanni888

Tanni888


235
1
398
Zitat von Sunny23:
@DonaAmiga ich geh zu einer Psychologin. Ich hab leider das Problem das ich denke ich müsste es allen recht machen. Aber ich hab mittlerweile gemerkt ich kann es gar nicht allen recht machen wie den auch. Ich höre auch leider immer zuviel auf andere anstatt mir selber was zuzutrauen, deswegen möchte ich an mir ...

Dann sind wir schon zu zweit. Habs mir aber abgewöhnt es allen Recht machen zu wollen. Entweder man nimmt mich so wie ich bin oder man hält sich fern. So einfach ist das. Und es allen Recht machen zu wollen erzeugt auch nicht mehr Liebe meistens eher das Gegenteil. Bleib einfach du selbst, bleib dir Treu und deinem Standpunkt...

08.06.2022 16:02 • x 5 #542



Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

x 3


DonaAmiga

DonaAmiga


5989
4
11898
Zitat von Sunny23:
Ich höre auch leider immer zuviel auf andere

Aha.
Und was genau soll dir da eine Psychologin helfen?
Anders gefragt: Du weißt, dass es für dich nicht gut ist, zuviel auf andere zu hören.
Aber du rennst zu 'ner Psychotante.
Warum?
Doch wohl, um von ihr Rat zu bekommen, auf den du natürlich selbstverständlich hörst.
Und das, obwohl du doch gerade selbst erkannt hast, dass so was für dich gar nicht so gut ist?!
Merkste selbst, ja?
Die Psychotante wird dir das nicht verklickern. Denn täte sie das, so verlöre sie dich als Patientin und sichere Einnahmequelle.
Das einzige, was die Psychotante dir offenbar beigebracht hat, ist, leere Phrasen zu dreschen: dieses hohle Gesülze von an mir arbeiten und so. Irgendwelche gedankenlos abgespulten Sprechblasen, wie nach 'ner Gehirnwäsche.
Aber wenn du es zu Recht für falsch hältst, zuviel auf andere zu hören, dann labere nicht anderer Leute Hirnf@rze nach, sondern denk und formuliere selbst.

08.06.2022 16:09 • x 2 #543


tina1955

tina1955


10090
21725
Zitat von Tanni888:
Dann sind wir schon zu zweit. Habs mir aber abgewöhnt es allen Recht machen zu wollen. Entweder man nimmt mich so wie ich bin oder man hält sich ...

Gut erkannt..., sei Du selbst .
Nie für andere Leute verbiegen und schon gar nicht um gefallen zu wollen.

Fehler sind dazu da um gemacht zu werden und darüber sollte man reden können.

Wer einen Fehler nicht verzeihen kann, sollte mal beweisen, dass sein ganzes Handeln im Leben fehlerfrei war.

08.06.2022 16:11 • x 2 #544


tina1955

tina1955


10090
21725
@DonaAmiga , oder sie graben in der Kindheit und im Elternhaus rum, wenn sie nicht weiter wissen.

Ist ja auch ne tolle Einnahmequelle, denn Tiefenpsychologie und das Abtauchen in die Kindheit dauert über viele Sitzungen an . Und wenn dann ein Knacks entsteht, weil zu viel aufgewühlt wurde, dauert es wieder.

08.06.2022 16:14 • x 2 #545


DonaAmiga

DonaAmiga


5989
4
11898
Zitat von tina1955:
@DonaAmiga , oder sie graben in der Kindheit und im Elternhaus rum, wenn sie nicht weiter wissen. Ist ja auch ne tolle Einnahmequelle, denn ...

Ganz genau.
Auf mich als medizinischen wie psychologischen Laien wirkt das wie der (dem Patienten weisgemachte) Versuch, die Heilung einer Wunde zu beschleunigen, indem man sie offenhält und Salz 'reinstreut.

08.06.2022 16:17 • x 2 #546


Tanni888

Tanni888


235
1
398
Zitat von tina1955:
@DonaAmiga , oder sie graben in der Kindheit und im Elternhaus rum, wenn sie nicht weiter wissen. Ist ja auch ne tolle Einnahmequelle, denn Tiefenpsychologie und das Abtauchen in die Kindheit dauert über viele Sitzungen an . Und wenn dann ein Knacks entsteht, weil zu viel aufgewühlt wurde, dauert es wiederJ

Ja das stimmt ich halte auch nichts von Psychologen und das stimmt sagen immer hat mit der Kindheit zu tun.
Als mein Sohn damals gestorben ist, sollte ich auch zum Psychologen habe ich auch getan, ich war genau 2x bei ihr weil sie meinte Meine Trauer hätte mit meiner Kindheit zu tun.
Da bin ich ausgetickt und fragte ob sie noch ganz gut ist im Kopf und ob sie Kinder hat und was meine Trauer mit meiner Kindheit zu tun hat?
Sagte sie kann sich ihre auswendig gelernte Texte in Ar. schmieren und bin gegangen. Meine Trauer habe ich mit mir selber ausgemacht. Und das mach ich auch heute noch so.....

08.06.2022 16:26 • x 2 #547


Sunny23


64
143
@DonaAmiga also Geld zieht sie mir nicht aus der Tasche.
Und mir hat es geholfen ich hab leider auch paar Dinge aus der Vergangenheit aufzuarbeiten. Und mir hilft das schon, und man sollte sich schon mit seinen Fehlern auseinander setzen können und reflektieren was falsch gelaufen ist.

Und ich arbeite an mir das ist kein Gelaber ich setze mich gerade mit mir auseinander um aus den Fehlern die ich gemacht habe zu lernen.

08.06.2022 16:26 • x 4 #548


DonaAmiga

DonaAmiga


5989
4
11898
Zitat von Sunny23:
und man sollte sich schon mit seinen Fehlern auseinander setzen können und reflektieren was falsch gelaufen ist.

Damit änderst du jedoch nichts an der Tatsache, dass was falsch gelaufen ist und was falsch gelaufen ist.
Um daran effektiv was zu ändern, müsstest du die Zeit zurückdrehen können.
Aber das kannst weder du noch kann es die Psychotante.
Ach ja, und das Phrasenschwein freut sich über die nächsten 5 Euro. Denkst du schon nach oder reflektierst du erst noch?

08.06.2022 16:34 • #549


Sunny23


64
143
Ok du ich glaub ich werde mich jetzt hier nicht mehr äußern verstehe nicht warum du mich so angreifen tust. Wenn du davon nichts hälst völlig in Ordnung hat jeder seine Meinung zu.Und ja doch für eine zukünftige Beziehung kann ich aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

08.06.2022 16:41 • #550


tina1955

tina1955


10090
21725
@Tanni888, mir tut es sehr leid, dass Du gerade beim Verlust des Kindes nicht die notwendige Hilfe bekommen hast. Umsonst sucht man ja in extremen Situationen nicht nach Hilfe.
Aber Deine Reaktion, bzw. Antwort war gut, hat bestimmt auch ein Stück weit befreit und geholfen, die Trauer anzunehmen und zu verarbeiten.

08.06.2022 16:44 • #551


Tanni888

Tanni888


235
1
398
Zitat von Sunny23:
Ok du ich glaub ich werde mich jetzt hier nicht mehr äußern verstehe nicht warum du mich so angreifen tust. Wenn du davon nichts hälst völlig in Ordnung hat jeder seine Meinung zu.Und ja doch für eine zukünftige Beziehung kann ich aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

Lass dich nicht beeinflussen sie hat sowieso bei allem eine andere Meinung die man nicht so verstehen kann oder Ausdrucksweise. Mach das was du für richtig hälst. Wenn es dir gut tut und du da eine Frau hast mit der du unbeteiligt reden kannst dann tu das.
Ich bin zwar auch nicht für ne Psychologin, weil ich weis das die mir nicht helfen können und ich am besten weis wie ich mit was klar komme und mich am besten kenne. Aber vielen hilft es einfach zu reden.

08.06.2022 16:46 • x 2 #552


DonaAmiga

DonaAmiga


5989
4
11898
Zitat von Sunny23:
doch für eine zukünftige Beziehung kann ich aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

Lässt du dir deine Partner eigentlich vorab von deiner Psychotante zuweisen? Oder reicht es, wenn sie sie dir rückwirkend genehmigt?
Oder triffst du wenigstens diese Entscheidung selbständig?

Was du bei einem Partner vielleicht falsch gemacht hast, kann beim nächsten goldrichtig sein.
Und eure Partnerschaft führst nicht du allein, sondern auch dein Partner.
Und: Eure Partnerschaft führen dein Partner und du. Was zum Teufel hat die Psychotante damit zu tun? Oder stehen dein Partner und/oder du auf FFM?

08.06.2022 16:52 • #553


Sunny23


64
143
Du scheinst aufjedenfall sehr verbittert zu sein oh Gott das ist echt nur peinlich. Jeder kann seine Meinung hier frei äußern aber anscheinend kannst du andere Meinungen nicht akzeptieren. Und ja ob du es glaubst oder nicht ich treffe meine Entscheidungen selber!

08.06.2022 16:55 • x 2 #554


tina1955

tina1955


10090
21725
@Sunny23, wenn es Dir geholfen hat, dann ist es schon mal gut.
Du sagst, Du arbeitest an den Fehlern, die Du gemacht hast....
Wichtig finde ich aber auch die Ursache zu erkennen, bzw auszuschalten, die dazu geführt haben, dass Fehler entstanden sind.

08.06.2022 16:55 • x 2 #555



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag