4

1 Woche nach Schluss direkt flirten mit jemand anderes

pinacolada1232

49
5
30
Hallo,
ich habe mit meinem Freund Schluss gemacht weil er ein psychische Erkrankung hat aber sich keine Hilfe holen will. Ich habe ihn auch zum Schluss geliebt, aber mit seiner Erkrankung wollte ich keine Beziehung weiter fortführen (er hat eine Psychose, wer sowas nciht kennt: paranoid, Wahnvorstellungen). Er sagt er wäre nicht krank.

Nun hat er direkt 1 Woche später nach dem SChluss mit einer anderen Frau geflirtet und klar machen wollen. Sie wollte nicht, aber ich lege miene Hände ins Feuer dass da was gelaufen wäre wenn sie gewollt hätte.

Viele sagen, was geht dich das noch an, du hast doch Schluss gemacht, aber womit ich nciht klar komme ist, wie schnell er sich wieder an eine neue rangeschmissen hat und null Trauer hatte. Habe ich ihm gar nix bedeutet? Als ob nie etwas zwischen uns gewesen wäre, kann er einfach so weitermachen . er hat noch nicht mal gekämpft und sich mühe gegeben sich Hilfe zu holen. Stattdessen sagt er seiner nächsten Freundin würde er nicht mehr von seinen psych. Problemen erzählen, sagt nächste Freundin während ich -die Ex -direkt vor ihm sitze und noch Gefühle für ihn habe und mich frage, wieso nächste Freundin wenn du doch hier jemand hast der dich liebt und sich Sorgen u m dich macht.

Das enttäuscht mich so sehr dass er die Zeit mit mir vergessen hat bzw. direkt zur next übergehen kann. AUch wenn ich Schluss gemacht habe, habe ich noch monatelang ihn vermisst und gelitten. Aber mit seiner Erkrankung ohne Behandlung sehe ich keine Zukunft bzw. auf eine Gefährdung für mich.

Ich hab in der Zeit nach dem Aus auch direkt weitermachen können, andere MÄnner daten, aber ich will das nicht, ich möchte erst einmal die Sache mit ihm verarbeiten, meine Fehler erkennen und insbesondere kann ich mich auch nicht direkt wieder öffnen und jemand in mein Herz lassen.

Wie sieht ihr das? Geht mich nix an, klar, ich hab Schluss gemacht aber ich frage mich ob er jemals ernsthaft für mich gefühlt hat wenn er direkt ne Woche später jemand klar machen will. Wir waren dreivierte Jahr zusammen ca.

08.06.2022 21:05 • #1


hai

hai


208
471
Das kann auch eine Art Fluchtreaktion sein. Daraus kannst Du denke ich nicht unbedingt ableiten das Du ihm nichts bedeutet hast.

08.06.2022 21:14 • #2



1 Woche nach Schluss direkt flirten mit jemand anderes

x 3


XSonneX


843
2
1293
@pinacolada1232

Du hast für dich festgestellt, dass seine Erkrankung ,ein Problem für dich darstellt. Wesentlich ist,er sieht es nicht ein,will sich keine Hilfe holen und du trennst dich verständlicher Weise daraufhin.
Was interessiert es dich,dass er eine andere kennengelernt hat? Was interessiert es dich ,ob es nach ner woche oder einem Monat ist? Was interessiert dich,ob du ihm überhaupt was bedeutet hast? Fakt ist doch,dass jemand als Partner nicht weiter in Frage kommt,welcher sich keine Hilfe holt bei schwerwiegenden Problemen. Soll er sich doch ablenken ,sein Problematik bei der neuen verschweigen,dass ist nicht mehr deine Baustelle. Versuche das zu verarbeiten, in dem du den Fokus wieder auf dich legst,indem du zu deiner Entscheidung stehst und wieder zu dir findest. Streich ihn aus deinem Leben, lösche alles ,sprich nicht mehr über ihn mit anderen. Deine Lebenszeit ist viel zu kostbar, um sich Gedanken über jemanden zu machen, welcher sich selbst nicht mal reflektiert oder Gedanken darüber macht. Du bist jetzt wichtig.

09.06.2022 13:24 • x 3 #3


gabehcuod

gabehcuod


523
1281
Zitat von pinacolada1232:
ich habe mit meinem Freund Schluss gemacht weil er ein psychische Erkrankung hat aber sich keine Hilfe holen will.

Was wahrscheinlich angesichts der Schwere der Erkrankung mittel- bis längerfristig definitiv die beste Entscheidung gewesen ist.

Zitat von pinacolada1232:
Er sagt er wäre nicht krank.

Mangelnde Krankheitseinsicht bei Psychosen ist leider nicht selten, macht es aber auch extrem schwer bis unmöglich, mit diesen Menschen zu tun zu haben.

Zitat von pinacolada1232:
Nun hat er direkt 1 Woche später nach dem SChluss mit einer anderen Frau geflirtet und klar machen wollen.

Reiner Ego-Push?

Zitat von pinacolada1232:
aber womit ich nciht klar komme ist, wie schnell er sich wieder an eine neue rangeschmissen hat und null Trauer hatte. Habe ich ihm gar nix bedeutet?

Du bringst hier zwei Dinge in Verbindung, die nicht zwangsläufig zusammengehören.
Kann natürlich sein, dass er - weil die Trennung von Dir aus ging - erstmal ziemlich gekränkt ist und eher aus dieser Motivation heraus handelt.


Zitat von pinacolada1232:
Stattdessen sagt er seiner nächsten Freundin würde er nicht mehr von seinen psych. Problemen erzählen, sagt nächste Freundin während ich -die Ex -direkt vor ihm sitze und noch Gefühle für ihn habe und mich frage, wieso nächste Freundin wenn du doch hier jemand hast der dich liebt und sich Sorgen u m dich macht.

1. Die Strategie, die er versucht, wird mit mathematischer Präzision in die Hose gehen.
2. Warum tust Du Dir das an, weiterhin Kontakt zu haben?

Zitat von pinacolada1232:
Das enttäuscht mich so sehr dass er die Zeit mit mir vergessen hat bzw. direkt zur next übergehen kann.

Du bist noch emotional involviert, weil ihr noch Kontakt habt - unter diesen Umständen ist das vollkommen normal. Es dauert, bis man/frau in die Gleichgültigkeit dem Ex-Partner gegenüber kommt.
Trotzdem nochmal die Frage: Warum keine komplette Kontaktsperre?


Zitat von pinacolada1232:
Ich hab in der Zeit nach dem Aus auch direkt weitermachen können, andere MÄnner daten, aber ich will das nicht, ich möchte erst einmal die Sache mit ihm verarbeiten, meine Fehler erkennen und insbesondere kann ich mich auch nicht direkt wieder öffnen und jemand in mein Herz lassen.

Das wird Dich definitiv weiterbringen, als Dir den Kopf eines Psychotikers zu zerbrechen, der ohnehin übervoll mit allerlei wirrem Zeug ist.

Zitat von pinacolada1232:
Wie sieht ihr das?

Tut Dir selber einen Gefallen und leite eine komplette Kontaktsperre ein, kümmere Dich um Dich selbst und Dein Leben. Nur so kannst Du über die Geschichte wegkommen.

09.06.2022 13:58 • x 1 #4


pinacolada1232


49
5
30
Hallo ihrs

vielen Dank für euer Feedback. Natürlich habt ihr Recht, ich muss mehr bei mir sein und er sollte mir am A. vorbeigehen.
Es hat nur verdammt geschmerzt, als ich es erfahren habe.
So schnell kann man einen Menschen vergessen.
Als ob nix gewesen wäre.

Eine komplette Kontaktsperre habe ich bzw auch er nun eingeleitet. Ich habe seine Nr. gelöscht, er meldet sich auch nicht mehr.

Hätte er sich Hilfe geholft, wäre ich an seiner Seite geblieben. Aber so?

09.06.2022 14:42 • #5


pinacolada1232


49
5
30
vielen Dank für euer sehr liebes Feedback möchte ich noch dazu sagen. Der Blick auf mich selbst ist genau richtig gesagt. Ich bin auch sehr stolz dass ich mich nicht mehr bei ihm gemeldet habe, auch wenn die Sehnsucht groß war.

09.06.2022 15:00 • #6


Gast1905


85
170
Zitat von pinacolada1232:
vielen Dank für euer sehr liebes Feedback möchte ich noch dazu sagen. Der Blick auf mich selbst ist genau richtig gesagt. Ich bin auch sehr stolz dass ich mich nicht mehr bei ihm gemeldet habe, auch wenn die Sehnsucht groß war.

Und wie geht es dir ? Diese Frage finde ich, ehrlich gesagt, viel wichtiger.

10.06.2022 03:29 • #7


pinacolada1232


49
5
30
Hallo Gast, ich vermisse ihn, danke der Nachfrage.

Ich wollte vor ihm keine Beziehung da ich Angst hatte wieder verletzt zu werden,habe mich aber durch FReundschaft in ihn verliebt, und jetzt wieder sowas. J

Ich mache mir Sorgen, ob es ihm gut geht. Die Psychose könnt besser werden, ich hab aber Angst dass er jetzt komplett durchdreht und seine Wahngedanken schlimmer werden, Andererseits geht mich das auch nix an.
Er ist selbst verantwortlich für sich.

Letztendlich, egal wer Schluss macht, muss man das akzeptieren und weiter machen im Leben.

10.06.2022 20:45 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag