8 Monate zusammen, wollen zusammen ziehen - Trennungsgedanken

Thorsten1982

Hallo

Ich bin neu hier und eher durch Zufall auf die Seite gekommen.

Also folgende Situation:
Ich bin jetzt seid 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen wohnen auch seid 4 Monaten zusammen. Also ich bei ihr hab aber noch meine eigene Wohnung. Wo suchen zurzeit ne gemeinsame Wohnung doch sind jetzt Situationen entstanden mit dennen ich nicht so ganz klar komme. Sie hängt sehr an ihrer famillie was ja nicht schlimm ist aber solangsam bekomme ich das zu spüren. Ich schreibe ihr sms meist kommt zurück geht nicht bin mich am unterhalten.

Mittags fällt ihr ein das sie nach venlo fährt und nicht weiß wann sie zurück kommt. Oder Sie fährt zu ihrer Schwester und kommt erst spät abends zurück. Ich habe öfters versucht mit ihr zu reden was das soll und ob man nicht wenigstens rechtzeitig bescheid sagen kann. Kommt immer nur antworten Sie weiß es nicht.

Ich hab viel schlechtes erlebt in früheren Beziehungen eine 6 jahre die andere 3 Jahre. Ich Zweifel echt ob ich das Risiko eingehen soll oder ob ich die Not bremse ziehe und mich trenne. Es fällt mir schwer an Trennung zu denken weil ich echt das Gefühl hatte es sei die richtige. Vielleicht weiß ja jemand Rat.

Danke

29.09.2011 20:19 • #1


leo2036

235
62
Hallo Thorsten,

erstmal herzlich willkommen in dieser doch eher traurigen Gemeinschaft.

Ich denke Du solltest das mit der gemeinsamen Wohnung nochmal überdenken, in meinen Augen wäre das etwas überstürzt.

Du sagst, Du hättest das Gefühl, sie wäre die Richtige, darum verwundert es mich, dass Du bei den kleinsten Unstimmigkeiten über Trennung nachdenkst.

Sag ihr doch einfach, was Dich stört und wie Du Dich mit ihrem Verhalten fühlst.

Alles Gute für Dich

Leo

29.09.2011 21:02 • #2


Tina***

3
Hallo Thorsten,

ich möchte dich nicht negativ beeinflussen, mit dem was ich jetzt schreibe. Also, ich bin mit meinem Mann (jetzt frisch getrennt) auch zu schnell zusammen gezogen. Obwohl ich vorher schon gemerkt habe, dass mich einiges stört an ihm. Ich habe dieses dann immer verdrängt weil ich ihn sehr geliebt habe.

Und genau diese Dinge, die mich von Anfang an gestört haben, wurden für mich zu einem echten Problem. Nun bereue ich es sehr, mich so überstürzt in diese Beziehung begeben zu haben.

Man kann auch sehr gut in getrennten Wohnungen eine Beziehung führen. Ich jedenfalls, ziehe nicht so schnell wieder mit einem Partner zusammen. Man sollte auf diese kleinen Zeichen hören, die einen stören.

Aber dass sind eben "meine" Erfahrungen, es muss ja nicht zwangsläufig so ablaufen...


lg Tina

01.10.2011 16:54 • #3






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag