19

Affäre hat jemand anderes kennengelernt

6rama9

6rama9


5981
4
10183
Zitat von Sorgild:
Eine Ehe geht man auch nur aus freien Stücken ein und nicht weil man dazu gedrängt wird. In der heutigen Zeit kann man sehr wohl ein ganzes Leben mit einem Menschen verbringen, ohne mit ihm verheiratet zu sein,

Weder hat sie geheiratet, noch wird sie ihr Leben mit ihm verbringen...

08.09.2020 15:12 • #16


MariaLaFleur

MariaLaFleur


244
1
411
Gnaaa, immer dieser Karmablödsinn... Mach dich frei, es gibt kein Karma. Du hast einfach Pech gehabt und nun beeinflussen deine Schuldgefühle via Autosuggestion deine Lebensrealität. Schließ Frieden mit deinen Fehlern, lerne daraus und blicke nach vorne. Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens

08.09.2020 16:11 • x 2 #17



Affäre hat jemand anderes kennengelernt

x 3


Sorgild


1992
3
3483
Zitat von 6rama9:
Weder hat sie geheiratet, noch wird sie ihr Leben mit ihm verbringen...

Kontext war, warum die TE den Antrag abgelehnt hatte und ob das ein Fehler war.

09.09.2020 05:43 • #18


Katja36


7
1
Zitat von 6rama9:
Da hat er ja nicht unrecht. Statt ihn mal freizugeben, klettest du dich an ihn obwohl du emotional schon längst über aller Berge bist. Mädel, fang mal an auf eigenen Beinen zu stehen und klau ihm nicht noch weitere Lebenszeit!

Zitat von unbel Leberwurst:
Aber warum tut ihr euch das an?
Ihr verschwendet doch eure jeweilige Lebenszeit.

Wie gesagt, die Trennung ging bereits mehrfach von mir aus. Und dann sind wir auch ein paar Wochen getrennt. Dann kommt er an und will mich zurück und es fühlt sich dann an wie früher und ich habe auch die Hoffnung, dass die angebotenen Kompromisse für beide funktionieren. Wir kommen wieder zusammen und nach einigen Wochen geht dann der Vorwurfsterror wieder los. Daher versuche ich ja jetzt die Option der Trennung inklusive räumlicher Distanz, damit der Spuk endlich ein Ende hat.

09.09.2020 10:35 • #19


unbel Leberwurs.


8697
1
8648
Zitat von Katja36:
Wir kommen wieder zusammen und nach einigen Wochen geht dann der Vorwurfsterror wieder los. Daher versuche ich ja jetzt die Option der Trennung inklusive räumlicher Distanz, damit der Spuk endlich ein Ende hat.


Das geht natürlich gar nicht.
Dann mach doch wirklich erstmal den ersten Schritt.
Wo bist Du denn bislang immer untergekommen und was spricht dagegen, dort nun wieder unverzüglich hinzugehen?

09.09.2020 10:46 • #20


Katja36


7
1
Zitat von unbel Leberwurst:
Das geht natürlich gar nicht.
Dann mach doch wirklich erstmal den ersten Schritt.
Wo bist Du denn bislang immer untergekommen und was spricht dagegen, dort nun wieder unverzüglich hinzugehen?

Während Corona war ich für 2 Monate bei meinen Eltern als wir getrennt waren. Dagegen spricht, dass ich leider nicht täglich 400km zur Arbeit fahren kann. Hier in der Großstadt ist es nicht so leicht eine für mich allein bezahlbare Wohnung zu finden, daher soll es jetzt ein Job in einer anderen Gegend werden, damit ich dahin ziehen kann.

09.09.2020 10:51 • #21


Hana-Ogi55

Hana-Ogi55


569
1
1205
Katja, Deine Geschichte ähnelt sehr der hier von "unerwartetfroh" ... da begann auch alles mit einem Heiratsantrag, der nicht angenommen worden ist, kennste vielleicht schon?

Ich frag jetzt mal, wie ist denn das von Dir hier gemeint:
Zitat von Katja36:
Daraufhin hat er mir geschrieben, dass er jemanden kennen gelernt hat.
Ich hab ihm Viel Glück gewünscht und ihm gesagt, er soll sich melden, falls es mit der/dem anderen doch nicht passt.


Wer ist denn der/dem anderen? Mit der anderen verstehe ich ja noch, dass Deine Affaire eine andere Frau kennenlernt, aber "dem anderen"? Pendelt er zwischen Männern und Frauen?

09.09.2020 11:33 • #22


Katja36


7
1
Zitat von Hana-Ogi55:
Wer ist denn der/dem anderen? Mit der anderen verstehe ich ja noch, dass Deine Affaire eine andere Frau kennenlernt, aber "dem anderen"? Pendelt er zwischen Männern und Frauen?

Mir wurde nur mitgeteilt, dass jemand anderes kennengelernt wurde. Da es nicht ganz klar ist, welches Geschlecht diese Person hat, wollte ich das auch in meinem Text offen lassen

09.09.2020 14:01 • #23


Emma75

Emma75


2034
3
3770
Liebe @katja36, da ist ja einiges los bei Dir. Du beschreibst Dich als ungeduldigen Menschen und ich würde es von dem, was ich lese als 'unstet' bezeichnen. Mal verlässt Du Deinen Freund, dann hast Du ihn irgendwie doch lieb, dann machst Du mit der Affäre Schluss und willst ihn eigentlich doch zurück usw.
Auch schon im Teeny-Alter ward Ihr 'irgendwie nie richtig zusammen'...
Bring bitte Klarheit in Dein Leben: Trenne Dich endlich von Deinem Freund. Belasse den Kontaktabbruch mit Deinem AP und stürze Dich auch bitte nicht sofort in das nächste Abenteuer, sondern denke darüber nach, warum Dein 'Bauch' auf den Du so gern hörst, immer Alarm schlägt, wenn es ernst wird.
Vielleicht willst Du Dich nicht fest binden, aber dann tu es bewusst nicht. Vielleicht steckt auch mehr dahinter und Du solltest mal schauen, wie Du Beziehungen in Deiner Kindheit erlebt hast. Wie war die Beziehung Deiner Eltern miteinander und mit Dir? Hast Du Dich eingeengt gefühlt? Kannst Du gut mit Dir alleine sein? Arbeite das Geschehene auf und suche Dir evtl. Unterstützung dabei. Von Karma halte ich gar nix - hier herrscht inneres Chaos!

09.09.2020 14:54 • x 2 #24


6rama9

6rama9


5981
4
10183
Zitat von Katja36:
Wie gesagt, die Trennung ging bereits mehrfach von mir aus. Und dann sind wir auch ein paar Wochen getrennt. Dann kommt er an und will mich zurück und es fühlt sich dann an wie früher

Und dann dackelst du brav wieder an? Parallel zur Affäre? Nicht dein Ernst...

Zitat von Katja36:
Wir kommen wieder zusammen und nach einigen Wochen geht dann der Vorwurfsterror wieder los.

Er macht dir Vorwürfe, du betrügst ihn. Ihr seid schon ein spezielles Pärchen.

Zitat von Katja36:
Hier in der Großstadt ist es nicht so leicht eine für mich allein bezahlbare Wohnung zu finden, daher soll es jetzt ein Job in einer anderen Gegend werden, damit ich dahin ziehen kann.

Und wie hast du dir das denn dann mit deiner Affäre vorgestellt, von der du ja eigentlich mehr willst?

Eines will mir partout nicht den Kopf rein? Wie kann man so ziellos leben, wie du es tust? Ist dir nicht bewusst, dass du nur ein Leben hast und die vertane Zeit nie mehr wiederkommt?

Zitat von Emma75:
Bring bitte Klarheit in Dein Leben

Unterstreich!

09.09.2020 18:33 • x 1 #25



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag