200

Affärenfalle

Hola15


401
670
Ich nehme an du kannst oder willst nicht die Arbeit wechseln ?

11.01.2021 21:47 • #31


KBR


11238
5
20265
In dem Fall ist der Leidensdruck noch nicht groß genug.

11.01.2021 21:49 • x 4 #32



Affärenfalle

x 3


tina1955


1016
1143
Zitat von *beep*:
Ich erwarte auch kein Mitleid. Ich musste einfach mal meine Geschichte loswerden, weil es mich sehr belastet. Ich erwarte nicht, dass er sich für mich trennt. Ich versuche mich ja eher von ihm zu lösen.



Wo ist denn bei Dir das Problem, sich zu trennen?

Wie lange willst Du denn noch Dinge tun, die Du gar nicht mehr tun möchtest?

Was ist daran so schwer einfach ab sofort "NEIN" zu sagen?

Wer bleibt denn freiwillig bei einem Mann, egal ob als Affäre oder nicht, wenn man weiß, es tut nicht gut?

Wenn ich etwas nicht mehr möchte, dann trenne ich mich, egal ob es schmerzt oder nicht.

Aber eine Beziehung, die nicht gut tut, schmerzt doch auf Dauer viel mehr, als ein kurzes Ende.

11.01.2021 21:51 • x 4 #33


Damn


18
1
18
Einer von uns beiden wird die Arbeitsstelle wechseln müssen. Das haben wir schon besprochen.

11.01.2021 21:51 • x 1 #34


tina1955


1016
1143
Warum muss die Arbeitsstelle gewechselt werden?
Man kann sich doch wie Erwachsene trennen und trotzdem weiterhin auf der Arbeit respektvoll miteinander umgehen.

11.01.2021 21:54 • x 3 #35


Damn


18
1
18
Das große Problem daran ist, das wir gut zusammen arbeiten. Sobald eine Trennung erfolgt ist, gehen wir normal und professionell miteinander um. Das geht dann so lange gut, bis der Moment kommt, an dem man sich versehentlich zu lange oder zu intensiv anschaut. Sich versehentlich berührt oder Ähnliches. Mal bin ich diejenige die zurückzuckt und damit etwas hervorholt mal er.

11.01.2021 21:55 • #36


Hola15


401
670
Auch als Affärenfrau hat man Gefühle und Ratio und Gefühl sind sich halt manchmal nicht einig

11.01.2021 21:56 • x 3 #37


Hola15


401
670
Zitat von tina1955:
Warum muss die Arbeitsstelle gewechselt werden?
Man kann sich doch wie Erwachsene trennen und trotzdem weiterhin auf der Arbeit respektvoll miteinander umgehen.


Können manche. Manche können es nicht. Deshalb: Never f* the Company.
Oft braucht es halt den Abstand damit das lösen gelingt.

11.01.2021 21:57 • x 2 #38


Sonnenblume53


1573
2547
Zitat von *beep*:
Sich versehentlich berührt oder Ähnliches. Mal bin ich diejenige die zurückzuckt und damit etwas hervorholt mal er


Klingt irgendwie nach Machtkampf: "Wer zuerst zuckt, hat verloren." Ein Kindergeburtstagsspiel.

11.01.2021 21:58 • x 2 #39


Damn


18
1
18
Aber die Affäre an sich funktioniert eben nur, wenn beide das Gleiche wollen und da wir das eben nicht tun, gibt es diese Art Dramen. Ich bin zwar keine komplizierte Frau, aber ich möchte eben keinen Mann teilen.

Ja vielleicht ist es auch eine Art Machtkampf.

können nicht mit und nicht ohne.

11.01.2021 22:00 • x 2 #40


tina1955


1016
1143
Zitat von *beep*:
Aber die Affäre an sich funktioniert eben nur, wenn beide das Gleiche wollen und da wir das eben nicht tun, gibt es diese Art Dramen. Ich bin zwar keine komplizierte Frau, aber ich möchte eben keinen Mann teilen.

Ja vielleicht ist es auch eine Art Machtkampf.

können nicht mit und nicht ohne.



Dann sollte Dir Dein normal funktionierender Menschenverstand sagen, dass Du keine Dinge tust, die Du nicht tun möchtest.

11.01.2021 22:04 • x 3 #41


Isely

Isely


7853
2
13692
Zitat von tina1955:
Was ist daran so schwer einfach ab sofort "NEIN" zu sagen?


Weil sie ihn liebt, Tina.
Leider werden Affären von den ungebundenen nicht frühzeitig verlassen , sondern sogar noch vertieft.
Von Tag zu Tag , von Monat zum nächsten Monat.
Und dann ist es schon zu spät, um zu gehen, auch wenn man 100 mal weiss, diese Geschichte ist falsch und endet elendig.
( So denke ich mir das )

11.01.2021 22:04 • x 6 #42


Unicorn68

Unicorn68


441
687
Zitat von *beep*:
Ich bin zwar keine komplizierte Frau, aber ich möchte eben keinen Mann teilen.


Musste gerade etwas lachen...
Du möchtest keinen Mann teilen, machst es aber seit 2 Jahren.
Hast Du mal seine Frau gefragt, ob sie gerne ihren Mann teilt?

11.01.2021 22:05 • x 11 #43


Isely

Isely


7853
2
13692
Zitat von *beep*:
Ich bin zwar keine komplizierte Frau, aber ich möchte eben keinen Mann teilen.


Das Ding ist. Das hast du aber von Anfang an, den Mann geteilt.
Das lässt einen AP eben davon ausgehen, es ist ok für dich.
Leider aber gibts fürs teilen ein befristetes Datum, dann wenn es zum Problem wird, nicht exklusiv zu sein, und die allmähliche Gewissheit, - man wird es auch nie.

11.01.2021 22:09 • x 3 #44


Damn


18
1
18
Wenn alles im Leben so einfach mit Verstand zu lösen wäre... gäbe es solche Konstellationen wohl nicht.

11.01.2021 22:15 • x 2 #45



x 4