3

Andere daten noch zu früh?

Kopflaus

Guten Morgen,

so langsam scheine ich auch innerlich zu verstehen, dass meine Ex-Geliebte nicht mehr zu mir zurückkehren wird, das kann allerdings auch nur eine momentane Phase sein. Jedenfalls weiß ich es nicht so genau, wie sich das verhält, weil die Trennung gerade mal vier Wochen her ist.

Aber seit Kurzem habe ich eine neue Bekanntschaft gemacht, die mir auch gefällt. Allerdings weiß ich nicht so recht, ob es a) richtig ist, nach dieser kurzen Zeit andere zu treffen, b) sich aus dieser Phase, welche ich im ersten Absatz beschrieben habe, nicht doch wieder enormer Kummer entwickelt und c) ob es klug ist, sich sofort in etwas Neues zu stürzen.

Natürlich halte ich es mit dieser neuen Bekanntschaft ganz platonisch, ohne irgendwelche Versprechen oder dergleichen, denn ich möchte sie in keinsterweise verletzen.

Ich wäre für eure Ratschläge sehr dankbar. Grüße

27.11.2018 10:14 • #1


Sahnekirsche


Hallo Kopflaus,

grundsätzlich halte ich das für Blödsinn jemanden zu daten, wenn man noch nicht abgeschlossen. Allerdings war mein jetziger Partner auch so ein Kandiat der 3 Wochen vor unserem Date verlassen wurde, einen Monat später waren wir zusammen und das nun seit 4 Jahren.

Wenn es sich gut anfühlt...

27.11.2018 10:25 • x 1 #2



Andere daten noch zu früh?

x 3


Kopflaus


Ja, ich bin da eher unsicher und auch verwirrt, gerade wegen dieser relativ kurzen Zeit. Da frage ich mich, wie viel Zeit man sich selbst geben sollte, bevor man sich mit anderen trifft, sie datet, what ever...

27.11.2018 10:48 • #3


Vicky76

Vicky76


7807
4
13178
Wenn man dran bleibt, kann man auch nichts verlernen. Ich hab das Gefühl, ich kann gar nicht mehr Daten.

27.11.2018 10:54 • x 1 #4


Kopflaus


Zitat von Vicky76:
Wenn man dran bleibt, kann man auch nichts verlernen. Ich hab das Gefühl, ich kann gar nicht mehr Daten.


Naja, was heißt "dran bleiben"? Soll man sich so mir nichts dir nichts in Treffen und Liaisons stürzen, um auf Trapp zu bleiben? Ist das nicht ungesund?

Wieso hast du dieses Gefühl?

27.11.2018 10:56 • #5


Vicky76

Vicky76


7807
4
13178
Zitat von Kopflaus:

Naja, was heißt "dran bleiben"? Soll man sich so mir nichts dir nichts in Treffen und Liaisons stürzen, um auf Trapp zu bleiben? Ist das nicht ungesund?

Wieso hast du dieses Gefühl?

Ich denke, daß , wenn man bereit ist , andere zu Daten, ist man auch für was neues bereit.
Ich war nie lange allein. Als Single hat man schon viele Vorteile, aber das ist irgendwie neu für mich.

27.11.2018 11:17 • #6


StillAlive


Hallo Kopflaus,

meine Frau hat sich vor 3 Monaten getrennt.
Kurze Zeit danach habe ich über diverse Dating Portale Frauen kennengelernt und getroffen.

War wohl eher eine Trotzreaktion und sehr egoistisch. Ich wollte abends oder am Wochenende nicht alleine sein und körperliche Nähe.

Bis heute fällt es mir schwer emotional meine Ex loszulassen. Dieses haben die Frauen gefühlt und mir reflektiert.

Aber mir tut es gut in Gesellschaft zu sein. Vielleicht ist ja irgendwann die richtige dabei?

Am Ende glaube ich , dass du selber in dich hineingehören musst.

Einer meiner Arbeitskollegen hat bewusst über ein Jahr seine Situation verarbeitet und hat sich dann wieder versucht neu zu orientieren.

Jeder wird mit derSituation anders umgehen.

27.11.2018 14:11 • #7


Strickliesel


Mir hat das damals sehr geholfen. Ich habe nach drei Monaten auch zur Ablenkung angefangen zu daten. Schwups war der Ex vergessen.

27.11.2018 14:38 • #8


willan


3254
4594
Kopflaus nachdem Du vor 3 Tagen noch voll bei Deiner Ex warst würde ich mir echt mal Zeit lassen und erstmal mit Dir allein klar kommen. Zu ihr bist Du nach einem Date hingezogen. Das ging auch alles so schnell. Jetzt sofort wieder daten? Mir kommt es bei Dir so vor als könntest Du nur schwer allein sein, kann das sein?

27.11.2018 15:22 • x 1 #9


Traveller

Traveller


407
11
416
Da du hier diese Frage stellst hast du sie dir eigentlich schon selbst beantwortet.
Du bist dir nicht sicher und es scheint gerade eine der positiven Phasen zu sein, die man nach der Trennung gerne mal hat.
Die Möglichkeit sich gleich in die nächste Sache zu verrenen, die einen eigentlich gar nicht glücklich macht scheint auch bei vielen recht hoch, die so schnell nach der Trennung wieder daten.
Ich würde sagen sich da noch etwas Zeit zu geben kann wirklich nicht schaden!

27.11.2018 19:16 • #10


Freya2018


Wenn Sie dir gefällt, warum denn nicht. Du hast ja nicht krampfhaft versucht, jemanden zu finden, es ist einfach passiert.
Mein Mann war damals grade in einer einwöchigen Beziehungspause mit seiner jetzt Exfrau. Wir sind seid vielen Jahren glücklich.

Denk nicht soviel darüber nach, was man tun sollte. Mach einfach, was sich richtig anfühlt.
Nicht jeder muss nach einer gescheiterten Beziehung erstmal mindestens ein Jahr alleine sein, 10 Therapeuten aufsuchen oder den Jakobsweg gehen, um sich selbst zu finden.
Lebe einfach und genieße den Moment. Wenn es sich mit der Frau gut anfühlt, dann soll es vielleicht so sein.

27.11.2018 19:24 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag