6

Angelogen, jeden Tag aufs neue

Vanessa-

74138
Vor fast zwei Jahren ist unverhofft ein junger Mann in mein Leben getreten.
Wir lernten uns im Internet kennen und trafen uns auch recht schnell. Ich konnte es nicht glauben, wie schnell wir uns vertraut vorkamen und uns ineinander verliebten. Er erzählte mir, dass ich seine erste richtige Beziehung wäre. Ich war zu der Zeit total gerührt davon. Ich habe so geglaubt das ich die Liebe seines Lebens wäre auf die jeder wartet. Er hatte allerdings schon Erfahrungen mit Frauen so war es nicht. Er gab sich total viel Mühe wollte mich sehen, unternahm schöne Sachen mit mir und schrieb so liebevolle, herzliche Sachen das ich wirklich dachte er liebt mich vom ganzen Herzen ich hab es ihm echt angetan. Ich habe mich auch Hals über Kopf in ihn verliebt.
Naja schön und gut nun sind wir fast zwei Jahre zusammen gewesen. Doch die Fassade bröckelte schon vor Monaten. Ich habe gemerkt das er sich immer mehr zurück zog mir gar nicht mehr die Aufmerksamkeit geschenkt hat und sich eher für sich und sein Auto interessierte. Ich dachte ok irgendwann kommt der Alltag, aber das fand ich nach Wochen schon bedenklich. In der Zeit habe ich auch heraus gefunden, dass er sehr oft online war und am Handy. Er versteckte regelrecht sein Handy und hat es nie aus den Augen gelassen. Meins liegt immer offen rum ich habe nichts zu verbergen in einer Beziehung. Aber gut da ist auch jeder andere Meinung. Aufjedenfall wurde ich immer misstrauischer und habe ihn daraufhin angesprochen. Er meinte nur er mag das nicht er nimmt das immer mit falls er Musik hören will In der Küche oder sowas. Nur blöd das er wohl dachte das ich es ihm so einfach abkaufe. Ich muss dazu sagen ich bin geprägt aus der vorherigen Beziehung, da würde ich auch schon so belogen. Schlussendlich kam dann auch heraus das er diverse Nummern von Frauen bei whatsapp hatte. Er liegt abends neben mir im Bett ich drehe ihm den Rücken zu wollte gerade mich umdrehen um mit ihm zu kuscheln und sehe das er gerade einer Frau schreibt. Mir sagte er immer er kennt keine Frauen hat nicht mal weibliche Freundinnen. Das waren auch keine, denn mit Ihnen hat er geflirtet, sich für sie alle interessiert und teilweise auch nach treffen gefragt. Daraufhin bin ich echt ausgerastet. Wollte nichts mehr mit ihm zutun haben. Hab mich echt verarscht gefühlt. Da er mir seid Monaten keine Aufmerksamkeit mehr schenken konnte geschweige denn seine Liebe nicht mehr so intensiv zeigen konnte. Er versuchte mich zu beruhigen und mir alles Zu erklären. Dass er sich bestätigt fühlt von anderen Frauen, die Aufmerksamkeit er schön fand. Aber genau das hab ich ihm all die Monate gegeben. Keine Ahnung wieso man sowas machen muss. Ich hab so ein verlangen auch nicht gehabt, obwohl er abweisend war. Er versprach mir alle zu löschen und keinen Kontakt mehr zu haben. Das habe ich bis dahin auch ihm abgekauft. Doch der nächste Schlag kam ein paar Monate später. Ich stand auf und sah das sein Handy die ganze Zeit vor Nachrichten nicht aufhörte zu blinken. Da gingen bei mir alle Alarmglocken an. Ich sprach ihn drauf an und er sagte es haben sich ein paar wieder gemeldet aber er schreibt nur oberflächlich mit Ihnen. Ernsthaft jetzt man muss mit gar keinen Frauen schreiben, wenn man seine Freundin liebt und auch nicht dort Bestätigung suchen. Egal was ihr hier jetzt schreibt für mich ist das eine Form des betrügens, wenn sich der Partner nicht mehr nur auf die Partnerin konzentriert. Also gab es auch da wieder Streit. Ich kaufte ihm wieder alles ab bzw habe seine entschuldigen und Versprechungen abgekauft ich liebte ihn ja schließlich und wollte ihn nicht aus meinem Leben streichen. Also die zweite Chance von mir. Doch ein paar Wochen später war auf einmal er sehr komisch. Meinte er weiß nicht was er will er ist ganz durcheinander und braucht Abstand. Da war ich echt gekrängt. Ich gebe ihm Chancen wir wollen die Beziehung retten und dann kommt sowas. Naja wir hatten dann uns ein paar Tage nicht gesehen und dann über alles gesprochen. Er war Unfrieden mit sich selber vieles belastete ihn, die baldige Prüfung, ein Todesfall in der Familie und der Streit mit mir. Gut ich hab wieder versucht Verständnis dafür zu haben. Doch es kam viel dicker. Ich weiß es kommt Vllt alles sehr zufällig rüber aber leider bzw Vllt auch gut so ist es passiert. Wir haben beide ein ähnlich Telefon. Nachts wollte ich auf mein Handy schauen und schaute auf die Uhr. Doch das war gar nicht meins sondern Seins. Und was musste ich da wieder lesen Nachrichten von Frauen. Ich öffnete den Chat da er sehr persönlich war. Es stand sowas drinnen wie die treffen sind so schön. Ich bin froh wenn das Hinternis weg ist dann können wir alles intensiver erleben. Das schrieb diese Frau. Ich voller Wut in geweckt und gefragt was dies wieder zu bedeuten hatte. Da beteuerte er das er sich mit ihr zwei drei mal
Getroffen hat aber nichts lief. Aber die andere Frau hat sich wohl was ganz anderes vorgestellt. Die hatte doch schon Gefühle für ihn das hat man doch gemerkt und irgendetwas muss er ihr auch vorgelogen haben. Ich bin darauf abgehauen und all meine Sachen gepackt. Er schrieb mir jeden Tag das es ihm so leid tut und die andere Frau ihm nichts bedeutete. Nach ein paar Tagen wollten wir dann ein persönliches Gespräch führen wie immer. Da hab ich gesagt ich will das er eine neue Nummer bekommt diese ewigen Chats mit Frauen die seine Nummer haben. Ich war extrem enttäuscht, fühlte mich betrogen und belogen und verletzt. Und ich wollte ab nun auch in sein Handy schauen wann ich wollte. Ja ich wollte ihn kontrollieren aber nach den Geschichten kein Wunder. Alles wollte er für mich machen und er war einverstanden. Dann lief es wieder so einigermaßen zwischen uns. Ich war natürlich jeden Tag misstrauisch und eifersüchtig. Glaubte ihm kein Wort und sag in allem eine Lüge. Ich fragte auch oft ob ich mal sehen kann mit wem er so schreibt. Er Gewärte mir nach einigen Diskussionen auch das zu und ich fand nichts nervenaufreibendes. Hab ich bis dato gedacht. Denn ein paar Tagen später war er andauernd auf Facebook online. Ich war echt irritiert, da er eig beim Sport war und da gar nicht so normalerweise am Handy ist. Ich wurde immer nervöser, unruhiger und eifersüchtiger. Ich wusste genau das dort wieder was ist mein Gefühl hat mich in der Sache noch nie betrogen im Gegensatz zu ihm. Ich schnappte mir nach dem er vom Sport wieder da war sein Hanf und schloss mich im Badezimmer ein. Ich weiß das ist auch keine super Art von mir aber mal ehrlich ich glaube viele Frauen würden so reagieren. Naja und was ich da wieder zusehen bekam war der Hammer. 15-20 verschiedene Chats auf Facebook und whatsapp. Aber er hat sie alle nicht eingespeichert, damit ich nicht misstrauisch werde bei Zu vielen Kontakten in whatsapp und er würde auch immer gerissener. Er löschte alle Chats bevor er zu Hause war. Damit man halt nichts sieht. Ich versteh nicht wie man drei mal den gleichen Fehler macht und sich dabei nicht mal schäbig fühlt oder ein schlechtes Gewissen hat. Wenn er lieber Noch Erfahrungen mit anderen Frauen sammeln will, dann muss man mir ehrlich sowas sagen. Aber nicht beides wollen und versuchen das mit lügen hinzubekommen. Ich bin aber nicht auf den Kopf gefallen. Ich machte Schluss und hatte auch ein paar Tage kein Kontakt zu ihm. Nur ich war wieder mal so blöd und bin auf ihn herein gefallen. Er hat alle Nummern gelöscht und auch Facebook aufgeräumt und mir auch alles gezeigt. Ich hab gedacht ok jetzt endlich hat er es geschnallt. Tja falsch gedacht. Eines Abends meinte er er wollte seinen Bruder anrufen. Ich war total skeptisch da er nie um die Zeit mit ihm telefoniert und eig auch so nie telefoniert. Also fragte ich nach dem Telefonat mit wem er wirklich telefoniert hat. Er behauptete die ganze Zeit mit seinem Bruder. Da hab ich nur gesagt du weißt das ich deinen Bruder fragen kann also sei endlich einmal
Ehrlich. Da gab er zu die Frau angerufen zu haben mit der er sich Wochen zu vor getroffen hatte und wo er schon sehr Gefühlvoll mit ihr schrieb. Er betäuerete das er sie nur angerufen hat weil sie ihm immer noch ab und zu schreibt und er ihr sagen wollte, dass sie ihm nicht mehr schreiben soll und kontaktieren soll. Als ob ich sowas glaube nach all dem was passiert ist. Da lügt er mir die ganzen Wochen was vor das er ihre Nummer nicht mehr hat und alles. Sogar in dem Moment Lügt er noch, obwohl er so oder so in der Zwickmühle war. Ich glaube Aufrichtigkeit kennt er nicht mehr...
Daraufhin ist seid dem auch Schluss.
Ich hab allerdings die ganze Zeit Hoffnung gehabt, dass er merkt wie ich immer für ihn da war und das ich ihm immer Chancen gegeben habe damit er sich verändern kann und wieder der alte wird.ich dachte er kämpft jetzt endlich.
Nun sind wir an einem Punkt angekommen wo er auf einmal wieder nicht weiß was er will er hat mich ja so oft verletzt und enttäuscht und will mir sowas nicht mehr antun. Liebt und vermisst mich aber. Ich glaube eher er ist zu feige mir ehrlich was ins Gesicht zu sagen. Ich glaube er verbirgt immer noch was vor mir und sagt es nur nicht wieder.
Ich weiß es sollte mir langsam egal sein, aber ich habe nun mal noch nicht aufgeben bzw. die Hoffnung. Wenn ich höre das er mich liebt, dann denkt man doch das er sich ändern wird und die Beziehung mehr will als alles andere.
Ich liebe ihn immer noch und mir tut diese Trennung mit teilweise Ablehnung echt weh. Wenn dann sollte ich wohl eher mich so verhalten.
Bitte seid nett zu mir und gebt ihr gerne Tipps und Tricks wie ich es am besten anstelle ihn aus dem Kopf zubekommen oder überhaupt mit diesem Gefühlschaos umgehen soll.

23.10.2016 22:47 • #1


deepdown


327
1
266
Kurz und schmerzlos:
Zitat von Vanessa-:
Liebt und vermisst mich aber.

Lüge!

Verschwende Deine Zeit nicht!

23.10.2016 23:01 • x 4 #2



Angelogen, jeden Tag aufs neue

x 3


Ludvika

Ludvika


97
4
53
Bitte bearbeite den Text und bringe Absätze rein, damit man ihn leichter lesen kann
Danke

23.10.2016 23:25 • x 2 #3


Emilia28


74138
Vielleicht muss er irgendwas nachholen, so als Erklärung jetzt für diesen exzessiven Kontakt mit anderen Frauen.

23.10.2016 23:33 • #4


Meer7

Meer7


474
5
591
Es tut mir leid, aber er wird sich nicht ändern. Du kannst hoffen wie du willst, aber es wird mit ihm zusammen nicht besser werden. Wie lange du das noch mitmachen willst, solltest du dich wirklich fragen!

24.10.2016 00:46 • #5


Vanessa-


74138
Zitat von Ludvika:
Bitte bearbeite den Text und bringe Absätze rein, damit man ihn leichter lesen kann
Danke



Kann ich leider nicht mehr ändern

24.10.2016 08:15 • #6


Amy_Farah_Fowle.


74138
Nicht das, was er dir sagt zählt, sondern das, was er tatsächlich tut.
Strich drunter, Kontaktsperre und sich um sich selbst kümmern - das hast du wohl zu lange nicht wirklich getan

24.10.2016 08:53 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag