5

Angst vom Ende

ÄngstlicherBär.

1
1
Hallo
Ich bin seit über 4 Jahren zusammen mit meiner Freundin, und wir haben einen 3 jährigen Tochter zusammen. Ich habe in letzter Zeit in sie keine Vertrauen, aufgrund von meine Verletzungen aus einer früheren Beziehung. Ich habe sie vernachlässigt, laut sie, und jetzt will ich mich verbessern. Sie braucht Zeit, angeblich das zu bearbeiten, verstehe ich. Allerdings, seit eine Weile, schreibt sie mit ein andere Vater die wir kennen von der Kita. Wir sind befreundet, aber das belastet mich, weil sie schreibt in Whatsapp, dann macht es schnell weg, wann ich komme, oder frage wem sie schreibt. Sie hat ihre Handy immer bei ihr, und hält es immer weg von mir. Ich denke das sie was verheimlicht von mir. Ich habe sie einfach gefragt, ob sie was mit ihn hat, aufgrund von das Verhalten meiner Ex Frau. Sie sagte da ist nichts. Ich bin extrem eifersüchtig geworden,über das ganzen. Ich glaube sie betrügt mich. Ich würde keine Sorgen haben, wenn es nicht soviel Zufälle geben würde. Ich bitte um Rat.

06.03.2021 21:33 • #1


NurBen


2596
2
3313
Der Klassiker.
Ich empfehle dir in ruhige Minute oder wenn sie schläft das Handy zu schnappen und mal nachzuschauen.

Bei mir war es haargenau so.
Dreht das Handy weg oder hält es so, dass ich nichts lesen kann.
Nimmt es plötzlich überall mit hin und lässt es nicht mehr unbeaufsichtigt.

Achja, ein kleiner Hinweis.
Meine Ex hatte ihren Kerl unter den Namen einer erfundenen Freundin abgespeichert.

06.03.2021 22:06 • #2



Angst vom Ende

x 3


AaronB

AaronB


1830
1635
Zitat von ÄngstlicherBär:
das belastet mich, weil sie schreibt in Whatsapp, dann macht es schnell weg, wann ich komme, oder frage wem sie schreibt. Sie hat ihre Handy immer bei ihr, und hält es immer weg von mir.

Dein Gefühl täuscht Dich nicht, da geht etwas oder sie ist zumindest gerade offen dafür. Loyale Partner verhalten sich anders.

06.03.2021 22:13 • x 2 #3


Krabbe1

Krabbe1


195
1
482
Hallo ängstlicher Bär....
Wie verhielt deine Frau sich in der Vergangenheit, betreffend auf die Handy situation?
Ging sie sonst eher entspannt damit um?
Sprich, konnte sie es öfter auch mal liegen lassen?

Sollte sie nun plötzlich mit Bedacht und fast schon nervös darauf achten ihr Handy bei sich zu führen, ist es leider häufig ein Zeichen, (möchte aber nichts verallgemeinern), dass sich da etwas in Gang setzt...

06.03.2021 22:20 • x 1 #4


Unicorn68

Unicorn68


2096
1
3120
Du Armer
Da gehen wirklich alle Alarmzeichen hoch.

Ich würde sie fragen, ob sie Dir mal WA zeigt, wenn sie es mal wieder weghält.

Leider kenne ich dieses Verhalten auch.bedeutet nichts Gutes, denn warum sollte sie Dir etwas verheimlichen?

06.03.2021 23:14 • x 1 #5


Amylima

Amylima


970
2
1235
Zitat von NurBen:
Der Klassiker. Ich empfehle dir in ruhige Minute oder wenn sie schläft das Handy zu schnappen und mal nachzuschauen. Bei mir war es haargenau so. Dreht das Handy weg oder hält es so, dass ich nichts lesen kann. Nimmt es plötzlich überall mit hin und ...


Ach ...
Das kann der Partner , bei Verdacht betrogen zu werden, sich einfach das Handy des Anderen, zu nehmen ?
Wie wäre es denn mit einer direkten
offenen Ansprache?

Ich würde mir das nicht antun. Diese
Heimlichkeiten nach Beweisen etc.
zu suchen . Macht man sich doch selbst
verrückt. Wenn der andere meint beitrügen zu müssen .. kommt es früher
oder später sowieso rauss .

07.03.2021 10:12 • #6


NurBen


2596
2
3313
Zitat von Amylima:
Ach ...
Das kann der Partner , bei Verdacht betrogen zu werden, sich einfach das Handy des Anderen, zu nehmen ?

Unter diesen Umständen schon.
Ich bin aber generell die Ansicht, dass in einer Beziehung das Handy des Partners kein Tabu sein sollte.
Meines lag auch immer offen rum, schließlich hatte ich nichts zu verheimlichen.

Zitat von Amylima:
Wie wäre es denn mit einer direkten
offenen Ansprache?

Klar, man kann es ansprechen und sich das Handy direkt reichen lassen. Wenn die Frau nichts zu verbergen hat, wird sie es auch tun.
Ich denke aber, dass es unter diesen Umstände aber nicht möglich sein wird. Denn in den meisten Fällen folgt die Schuldumkehr.
Sagt man, dass man das Handy sehen will kommt "Nein, du vertraust mir nicht" gefolgt von endlosen Diskussionen in der sie wütend das Zimmer verlässt. Dann ganz klamm heimlich die Nachrichten löscht, wieder zurück kommt und sagt "Hier, dann schau nach, wenn du es unbedingt willst." Und er wird "oh überraschung" nichts finden. Aber denn noch der Buhmann sein, weil er ihr ja nicht vertraut.
Der TE kriegt ein schlechtes Gewissen und gibt nach. Und die nächste Nachricht zum Lover ist dann "Puh, das war knapp. XY hat man Handy durchsucht. Wir müssen vorsichtiger werden."
Sie weiß, dass er ihr auf der "Spur" ist und wird zukünftig noch vorsichtiger agieren.

07.03.2021 13:57 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag