Auch ich wurde verlassen - bin allein mit 3 Kindern

stänkermaus79

7
3
Hallo Ihr,

mir gehts total schlecht... Kurze Vorgeschichte! Wir waren 17 Jahre zusammen.. Zwischendrin auch mal 2 Jahre auseinander weil es nicht mehr ging.

Wir haben uns aber vor 2 Jahren nochmal zusammen gerauft da wir uns geliebt haben!

Nun im Jahr 2011 wurde ich zum 3ten mal schwanger und er freute sich total auf den kleinen! Aber schon in der Schwangerschaft war er viel beim arbeiten- dann baute auch noch sein Bruder und er als Zimmerer half natürlich das meiste mit!

Immer alleine mit den großen 2 Kindern war nicht einfach...
Nun wir sind anfang August in ein schönes Häsule gezogen- alles war toll!
So scheinte es
Dann so im September ging es los. Wenn der kleine nachts weinte- kam von Ihm keinerlei Hilfe- ich ging auf dem Zahnfleisch.. Er meinte zu mir- na es war wohl keine gute Idee mit dem Kind!

Ich habe von Juli bis mitte September überhaupt keine Nacht geschlafen weil ich ein etwas weinerliches Baby hatten... Und von September bis jetzt schlafe ich zwar durch aber konnte keinen Tag mal liegen bleiben ... Ich bin kaputt!

Im November hat er uns dann verlassen - er sagt er liebe mich schon lange nicht mehr
Naja ich dachte erst - besser so.. Ich bin bisher mit allem allein gewesen- dann kann ich auch ganz alleine sein!
Meine Ehe war nicht toll.. Wirklich nicht.. Ich kann auch nicht verstehen wieso mich die Trennung nun sooo mit nimmt?!
Es war soweit ganz gut zu verarbeiten. Aber seit Silvester weiß ich das er eine neue hat.... Und seither gehts mir so schlecht!

Kann kaum schlafen, essen, mir ist ständig schlecht, bin am heulen...
Ich versteh es nicht!

Und nun kommt das beste! Unser großer (10) ist ein "ADHS" Kind.. Also er ist nicht ganz einfach.. Immer stürmisch immer laut immer auf 380!
Unser Sohn ging meinen Mann eigentlich immer auf die Nerven. Er hat sie nie mit Ihm beschäftigt- nie mit Ihm gespielt...
Es war Ihm immer zu viel!
Seit ganz genau der Zeit als er die neue kennen lernte- wandelt sich das Blatt!
Er holt Ihn ständig ab- geht zun schwimmen, ins Kino... Wir haben auch noch 2 andere Kinder- aber die sind nicht so wichitg!
Nun kam er mit der Idee er könne unseren Sohn ja zu sich nehmen?

Ich bin total fertig! Ich versteh die Trennung noch immer nicht- ich versteh nicht wie man sich so schnell eine neue Beziehung an tun kann ohne zu verarbeiten!
Und dann versteh ich nicht wieso gerade jetzt - das Kind sooo wichtig ist- das Ihm immer nur auf die Nerven ging und Ihm lästig war..

Ich weiß grad nicht was ich tun soll
Eigentlich würd ich Ihn am liebsten nie mehr sehen müssen- aber da ja die Kinder da sind- geht das wohl nicht

Die neue Regel- ich bring die Kinder nun alle 2 Wochen zu Oma- dort sehen sie den Papa (er wohnt ja da) .. Aber ich möchte Ihn nicht sehen. Ich will nicht mit Ihm sprechen...

Aber ganz ehrlich? Ich ertapp mich immer wieder wie ich Ihm sms sende nur um zu überprüfen wo er ist- ob er sich mit Ihr trifft usw..

Das tut mir noch mehr weh.. Ich bin soo Blöd und habs wohl nicht besser verdient das es mir schlecht geht...

Schnief

04.01.2013 23:07 • #1


BrokenWings


Hallo,

tut mir erstmal sehr leid,dass es dir so schlecht geht,lass dich mal drücken.

Das soll mal einer verstehen.....er baut ein Haus für euch und sagt dir dann,dass er dich schon lange nicht mehr liebt?!

Ich weiß wie es mit einem ADHS Kind ist,meine Tochter die jetzt Volljährig ist hat es leider auch und durch die täglichen Kämpfe mit so einem Kind ist man einfach kaputt und ausgelaugt bis zum geht nicht mehr.Nun hast du ja auch noch ein Baby zuhause und bist dadurch ununterbrochen gefordert und dein Mann fängt einfach sofort eine neue Beziehung an.Tja,wie machen Männer das?Ich kann es dir leider auch nicht sagen und habe nur mal gelesen,dass Männer meistens sofort eine neue Beziehung suchen um sich abzulenken.Frauen dagegen wollen meistens erstmal verarbeiten.Warum er auf einmal Interesse an eurem Sohn hat,kann ich nur vermuten.Es mag sein,dass seine Neue mit ihm darüber gesprochen hat und ihm vielleicht ans Herz gelegt,sich doch mehr um dieses Kind zu kümmern.....man weiß es nicht.


So und den letzten Satz streichst du mal ganz schnell wieder,denn das ist Blödsinn!

Ganz liebe Grüße

04.01.2013 23:26 • #2


vivia


Hallo Maus,

ich war die EX....ich hatte hoffnung...war ok
ich erfuhr er hat eine neue ( nach 6 wo.) ich fiel in ein Loch, so tief das sieht man nicht
ich weiss nicht warum dies so ist...aber es ist diease unfassbarkeit dass wie du sagtest, der EX sich nicht mal befasst mit dem was war...sich reflektiert....etc....
es ist einfach nur ein endloser schmerz....
ich kann dich verstehen....sei gedrückt auch von mir
versuche es dir gut gehen zu lassen...und nein..ich weiss vorallem der Kiddies wegen...denke nicht an die neue Konstellation.....

sie werden auch noch auf den Boden der Tatsachen fallen und der Realität in die Augen sehen.....
viel Kraft wünsche ich.....und lass den schmerz zu...aber stelle ihn wieder ab...nun bist DU dran!

04.01.2013 23:38 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag