10

Belogen, betrogen, verarscht und ausgenutzt

Wütend2002

75242
Hallo liebes Forum,
Könnte etwas länger werden.
Ich habe gerade einen tierischen Streit mit meiner ex oder kp wie man das nennen soll.
Zur Geschichte.
Wir waren knapp 1 Jahr zusammen. Anfangs war alles schön und gut doch immer häufiger traten bei mir Zweifel auf.
Sie schrieb heimlich mit ihrem ex was ich natürlich herausgefunden habe. Als Ochse darauf ansprach sagte sie nur, dass es mich nichts angehen würde. Sie hat jeder ihrer Beziehungen mit ihm sabotiert also ist jedem mit ihm fremd gegangen.
Dadurch habe ich mir natürlich sorgen gemacht. Ich habe ihr versucht zu entsprechen und alles für sie gegeben was im Endeffekt das genaue Gegenteil bewirkte.
Von ein auf den anderen Tag präsentierte sie mir einen neuen Typen und meinte sie wolle nur noch Freundschaft. Fand ich sehr dreist und hab mich von ihr verabschiedet. 2 Wochen später kam sie wieder zurück und ich lies mich darauf ein aber wollte es langsam angehen. Hielt auch nur kurze Zeit, da sie wieder mit anderen Typen schrieb und meinte dass sie nur Freundschaft wollen würde.
Ich machte einen Abflug.
Darauf fing sie eine kurzbeziehung (ständiger warmer Wechsel) mit einem alten Kollegen von mir an. Hab ich aber nur am Rande mitbekommen.
2 Monate vergingen und sie meldete sich wieder und wollte den Kontakt wieder herstellen. Ich kam damit klar, da ich sie als Mensch sehr schätzte und ich einer Freundschaft nicht abgeneigt war.
Sie erzählte mir, dass mit dem neuen auch Schluss sei, sie mich vermissen würde Blabla.
Auf etwas näheres wollte ich mich aber nicht mehr einlassen.
Wir machten zusammen einen Tanzkurs und ich bemerkte wieder sehr schnell, dass etwas nicht stimmt. Sie schlief wieder mit ihrem ex und als ich sie darauf ansprach kam wieder nur, dass es mich nichts angehen würde. Und ich verstehen sollte, dass sie nur Freundschaft will. Was sie erstens nie kommunizierte und zweitens wenn es so gewesen wäre hätte sie mich ja nicht belügen brauchen. Denn ich wollte nur die Freundschaft.
Nun sind wir zusammen im Urlaub da sie wollte, dass wir uns wieder näher kommen. Sie ist die ganze Zeit distanziert, sehr abweisend und natürlich muss alles nach ihr gehen.
Gestern ist es dann eskaliert, als sie im Urlaub mit nemm anderen Typen geschrieben, geflirtet und sich s.y pics geschickt haben.
Ich stellte sie zur Rede und sie meinte wieder, dass es mich nichts angehen würde und ignorierte mich komplett. Ihr jetziger Freund und früherer exfreund weis nicht dass wir gemeinsam für eine Woche verreist sind und auch nicht, dass sie mit anderen Typen schreibt und flirtet. Was ich auch erst hier erfahren habe. Ich sagte ihr, dass ich dieses Verhalten nicht für gut heiße, da ich auch nicht wollen würde, dass man mit mir so umspringt.
Ihre Aussage: das geht dich nichts an und anschließend auf ignoriermodus geschaltet.
Wenn man mich ignoriert werde ich sehr wütend und das weis sie.
War pure Absicht!
Hab sie dann als *beep* bezeichnet und jetzt ist der Urlaub für mich und auch für Sie gelaufen. Was mir einfallen würde so mit ihr zu reden?!?
Ist halt Fakt.
Was meint ihr?
Kompletter kontaktabbruch?
Sry für den langen Text

15.04.2016 10:36 • #1


Kekselfe

Kekselfe


495
3
341
Ähm, ganz ehrlich - WARUM bist Du mit dieser Frau in Urlaub gefahren ?

Das läuft doch keine paar Tage gut mit Euch und ständig andere Jungs dazwischen.
Ich wäre mir dafür einfach zu schade - dann noch ignoriert werden - und angefahren, weil es Dich nichts angeht...überlegt Dir das mal genau, was Du willst und wieviel Zukunft darin steckt.

Ich vermute, ihr seid sehr jung, aber im Zweifel ändert sie ihr Verhalten nicht - warum auch...sie kommt ja super damit durch...

15.04.2016 11:18 • x 3 #2



Belogen, betrogen, verarscht und ausgenutzt

x 3


Ex_Mitglied


75242
Hallo Wutend2002,

Ich frage mich , wieso du mit so einer Frau in den Urlaub noch dazu gefahren bist , das geht ja nicht gut fur lange , wenn Sie sogar da mit anderen Mannern schreibt ..

Ich wurde dir zum kompletten Kontaktabbruch raten und diese Frau ziehen lassen . Da wurde ich Sie nichtmal mehr zuruckhaben wollen . Auch wenn ich Sie noch so sehr liebte .

Schau ein wenig mehr auf dich und dein Wohlbefinden , du gehst an dieser Frau nur kaputt.. leider

15.04.2016 11:32 • x 2 #3


Grace_99


75242
Was mir so durch den Kopf geht; dass ich hoffe du schützt dich durch Kond., wer in vielen Betten unterwegs ist, kann sich sonstwas einfangen und es an dich weitergeben.

Ansonsten: Lass sie ziehen und mach nen Haken hinter.

15.04.2016 11:43 • x 2 #4


rosenrot33

rosenrot33


87
126
Brich den Kontakt sofort ab! Das ist ja eine furchtbare Person. Sowas brauchst du doch nicht!

15.04.2016 12:20 • #5


tja da


75242
Fällt mir nichts mehr zu ein. Hast du deine selbstschtung/Selbstwertgefühl schon beerdigt?

15.04.2016 12:29 • #6


Gast 20


75242
Ich stecke in derselben Situation! Meine hat mich nur hingehalten und zu ex, dann zu exex gegangen, Lügen erzählt und mich durch den Dreckigsten Geschichten gezogen, ihre Freunde haben netterweise erzählt ich würde mit Gott und die Welt fremd gehen (und sie glaubt es sogar!)... Keine Ahnung was die da gemacht haben, hab je den Kontakt abgebrochen, es war mir zu scheusslich! Wenn man mich nicht direkt fragt was los ist, stattdessen irgendwelche IT Experten beauftragt um irgendwelche Sachen zu finden, um sich selbst was einzureden, dann hat dieser Mensch auch keine Freundschaft verdient!
Freundschaft bedeutet auch Vertrauen. Wie kann man jemand vertrauen, der mit aller Macht das Gegenteil will? Ach... Lass sie... Denke einfach sie ist gestorben.

15.04.2016 12:40 • #7


Wütend2002


75242
Vielen lieben Dank für die ganzen Meinungen und Ratschläge.

Heute ist mein letzter Tag mit ihr im Urlaub und ich bin wirklich heil froh, dass er bald rum ist.

Gestern war sie anfangs sehr *beep* und anschließend wieder so als wäre nichts gewesen.

Ich war so dreist und habe ihre Verläufe gelesen.
Ihrem Freund und früheren ex hat sie liebesbekundungen gemacht.
Aber *beep* mit jemand anderem schicken und mit mir in den Urlaub.
Er würde mir richtig leid tun wenn er es nicht verdient hätte.
Ich bin gerade iwie schadenfroh.
Die zwei können gemeinsam unglücklich werden. Soll mir egal sein.
Wenn wir wieder daheim sind werde ich den Kontakt komplett abbrechen. Kein klärendes Gespräch einfach nur Schluss.
Normalerweise mache ich sowas nicht. Aber sie hat es verdient im unklaren gelassen zu werden.
Richtig reudiges, falsches und egoistisches Verhalten.
Die Freundschaft kann sie sich auch sonst wo hin stecken.

Richtiges Verhalten meinerseits?

16.04.2016 08:21 • x 1 #8


Laura123


75242
[quote=Wütend2002
Normalerweise mache ich sowas nicht. Aber sie hat es verdient im unklaren gelassen zu werden.
Richtig reudiges, falsches und egoistisches Verhalten.
Die Freundschaft kann sie sich auch sonst wo hin stecken.

Richtiges Verhalten meinerseits?[/quote]


Lieber Wütend,

verzeih mir meine deutlichen Worte...
Aber du hast nur für eine Person die Verantwortung zu tragen, nämlich für dich selbst. Dass du dich jedoch vollkommen im Stich lässt, um ihr irgendwas anzudichten, scheinst du gar nicht zu sehen.

DU machst dich hier zum Klops, nicht sie! Ihr Verhalten ist zwar nicht ok, jedoch ihre Sache. Es ist nicht deine Aufgabe, sie darauf zu stoßen, wie schäbig sie ist. Du hast, wie gesagt, nur Verantwortung für dich zu tragen. Das tust du jedoch nicht. Statt Abstand zu nehmen, lässt du sie immer wieder dein Leben dominieren und jammerst danach. Und dass sie dein Leben dominiert, das hat nichts mit ihr zu tun - das lässt einzig und alleine DU zu! Verstehst du, wie ich das meine? Du gibst ihr soviel Macht über dich, anstatt dich einfach endlich umzudrehen und zu gehen.

Und jetzt warst du auch noch so erbärmlich und hast ihre Chatverläufe durchwühlt. Daran sieht man, dass du noch seeeehr tief drin hängst..

Ich bin mir zu 100% sicher.. wenn erst ein paar Tage rum sind und sie wieder ankommt, gibst du ihr sämtliche Macht über dich zurück.

17.04.2016 13:58 • x 2 #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag